[GastForen Archiv Adobe Flash & ActionScript LoadMovie/festgelegte Größe

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

LoadMovie/festgelegte Größe

clodinca
Beiträge gesamt: 2

1. Nov 2002, 20:54
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(1868 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Hi,

folgendes Problem:
Baue gerade eine Links-Seite.
In diese will auch andere swfs z.B. Banner reinladen.
Dies könnte z.B. so aussehen, klar:

ActionScript:


loadMovie("banner.swf", "MeinMC");
// MeinMC = leeres MC



Da der Banner aufgrund eines Bewegungstweens über die Bühne rausgeht, muss ich ihm eine Größe aufzwingen.
Hier will ich dass er 450*50 groß ist.

Wie schaffe ich das denn? Geht das vielleicht irgendwie mit dem AS?

Danke schonmal!


clodinca
X

LoadMovie/festgelegte Größe

MOS
Beiträge gesamt: 262

8. Nov 2002, 17:58
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #15923
Bewertung:
(1868 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Verstehe nicht was Du meinst, versuch es nochmal neu zu formulieren...
Eine Möglichkeit um zu verhindern, dass die Filme über den Bühnenrand hinaus sichtbar werden ist z.B. eine Maskenebene über dem gesamten Film...andererseits, wenn es hier um eine Anpassung in HTML geht, dann musst Du doch nur Dein Table korrekt anpassen...?
Also ich blick nicht so ganz was Dein Wunsch ist...

mfg
MOS


als Antwort auf: [#15332]

LoadMovie/festgelegte Größe

clodinca
Beiträge gesamt: 2

8. Nov 2002, 21:24
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #15937
Bewertung:
(1868 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nene, das hat nix mit HTML zu tun, ich will das Ganze in Flash machen. Und der Banner der importiert wird ist auch eine *.swf. Also ich hab jetzt eine maske darüber gelegt. Aber meine Frage ist eben jetzt ob man das auch dynamisch mit dem AS amchen kann., einfach dynamisch eine Maske erstellen schon klar hab ich schon versucht aber das geht nicht so ganz...
Weiß wer was besseres?
clodinca


als Antwort auf: [#15332]

LoadMovie/festgelegte Größe

MOS
Beiträge gesamt: 262

11. Nov 2002, 12:41
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #16061
Bewertung:
(1868 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich packs immer noch nicht...
Also wenn Du eine Flash Animation machst die 100 x 100 Pixel gross ist, und Du lässt einen 200 Pixel langen Balken darüber laufen (der ja theoretisch rechts und links rauslaufen müsste) so ist dieser Balken _nur_ in der Entwicklungsumgebung "Überlaufend" zu sehen...

Sobald die Animation in einem HTML-Fenster läuft ist davon nichts mehr zu sehen, man sieht nur den 100x100 px grossen Film...

Also weiss ich jetzt immer noch nicht wo Dein Problem liegt...man muss nichts Scripten oder so...es ist Online sowieso nur die Fläche des MC sichtbar, alles was "rausläuft" wird doch sowieso abgeschnitten...

mfg
MOS

p.s.: Du kannst mich jetzt für doof halten, aber ich verstehe echt nicht was Du meinst...hast Du vielleicht irgendwo eine Version online stehen bei der man sich anschauen kann was Du machen willst, auch wenn es da noch nicht 100%ig funktioniert?


als Antwort auf: [#15332]

LoadMovie/festgelegte Größe

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

11. Nov 2002, 14:53
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #16090
Bewertung:
(1868 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja, also es geht ja ncith um die HTML datei. Es geht darum, wenn ich den Film dann irgendwo importiere (in eine andre fla) dann zeigt er das am Rand ja wieder an. ich hab eine online ja... da hab ich das mal versucht mit den masken und so, aber die geht nicht´. kannst sie dir mal anschauen:
http://mitglied.lycos.de/clodinca2/movie.zip


als Antwort auf: [#15332]

LoadMovie/festgelegte Größe

MOS
Beiträge gesamt: 262

11. Nov 2002, 15:53
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #16095
Bewertung:
(1868 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hmmmm,

habe mir die Sache angeschaut, und denke ich weiss was Du meinst. Du willst eine Flash-Seite mit Flash-Links bauen? Und wenn Du ein Banner-Swf auf Deine Bühne holst, dann kann man logischerweise sehen was um die eigentlichen Ränder des Banners herum passiert? Stimmt das so?

Also wenn das die Frage ist, dann fällt mir ausser einer Maskenebene nix schlaues ein. Aber das ist eigentlich schon eine recht saubere Lösung, ich glaube nicht, dass sich da mit Scripting viel mehr rausholen lässt. Lege einfach den/die Bannerfilm(e) mit Maske an, dann schaut nichts an den Rändern raus...
Aber ich befürchte fast, das ist es auch nicht...

mfg
MOS


als Antwort auf: [#15332]

LoadMovie/festgelegte Größe

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

11. Nov 2002, 16:28
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #16105
Bewertung:
(1868 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja das meinte ich schon. Naja, also das mit dem Movie da und so, ich schau das mal an.. naja, wenn es nicht geht auch egal.
trotzdem danke für deine hilfe.


als Antwort auf: [#15332]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
23.11.2020 - 24.11.2020

Digicomp Academy AG, Luzern, St. Gallen, Zürich
Montag, 23. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 24. Nov. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Advanced-Kurs erlernen Sie weitergehende Methoden im Dokumentenaufbau, der Typografie und im Bereich Layouttechniken. Nach diesem Kurs können Sie strukturierte Dokumente erstellen oder bestehende effizienter anpassen.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-advanced

Veranstaltungen
23.11.2020 - 24.11.2020

Digicomp Academy AG, Basel und Bern
Montag, 23. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 24. Nov. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Mit After Effects können Sie visuelle Effekte und Animationen für Video, Web, DVD und Blu-Ray erzeugen. In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen kennen und sehen inspirierende Anwendungsbeispiele, die Ihnen helfen, Ihre eigenen Ideen umzusetzen.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-after-effects-cc/kurs-adobe-after-effects-basic

Neuste Foreneinträge


Bilder exportieren

Satz für blinde bzw. seheingeschränkte Menschen

Mockup Alias Ebene erstellen

Preflight Ticket Signature Preflight.p12

Fußnote im Fließtext Fett dargestelllt?

Abbildungsunterschriften: Numerierung pro Kapitel neu

ExtendScript Toolkit CS6 - Fenster von 'suchen & ersetzen' erscheint nicht mehr

Grep suche nur erster Fund anzeigen

Spaltenfarben in Tabelle mit Script

Probleme mit dem Strukturbaum Acrobat Pro DC (barrierefrei)
medienjobs