[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) Logo-1färbig - Folder mit Logo CMYK - Briefpapier Pantone?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Logo-1färbig - Folder mit Logo CMYK - Briefpapier Pantone?

Lissi
Beiträge gesamt: 17

9. Apr 2004, 11:50
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(735 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo zusammen,

Ist es sinnvoll ein Logo mit einer Farbe (globalisiert - 2Farbabstufungen) zu erstellen und dieses dann 4-färbig zu drucken (Folder mit Fotos wo natürlich das Logo drauf soll).
Ich möchte Sonderfarben vermeiden ($$$) oder gehts nicht anders? (5-färbig- ich weiß, aber das auf keinen fall)

Kommt zB dann das Briefpapier günstiger im Druck wenn ich eine Sonderfarbe drucke statt CMYK, was ja absurd wäre, oder?

Bestehen eigentlich Farbabweichungen zwischen Pantonefarben und diese in CMYK umgewandelt?

Danke!
Lissi

X

Logo-1färbig - Folder mit Logo CMYK - Briefpapier Pantone?

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19080

9. Apr 2004, 14:51
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #79222
Bewertung:
(735 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Lissi,

> Ist es sinnvoll ein Logo mit einer Farbe (globalisiert -
> 2Farbabstufungen) zu erstellen und dieses dann 4-färbig zu
> drucken (Folder mit Fotos wo natürlich das Logo drauf soll).

Im Prinzip schon.

> Ich möchte Sonderfarben vermeiden ($$$) oder gehts nicht anders?
> (5-färbig- ich weiß, aber das auf keinen fall)

Das kommt drauf an was du dir da als Sonderfarbe herausgesucht hast.
Es gibt einige, da sieht CMYK ganz alt aus (HKS43, Pantone 800-814 ;-), ...) und andere (HKS1, 52, Pantone 400-440,...) wo es kein Problem ist, eine entsprechende CMYK Kombination zu finden. Aber gerade im Fall der Pantone Grautöne, ist das Beim Druck wieder etwas Problematisch, da man sich da ja konkret für ein gilbes, rotes, blaues,... Grau entscheidet. Und genau das ist im 4c Druck nicht so einfach konstant zu halten.

> Kommt zB dann das Briefpapier günstiger im Druck wenn ich eine
> Sonderfarbe drucke statt CMYK, was ja absurd wäre, oder?

Das hängt heutzutage eigentlich ausschliessöich von der Ausstattung des Druckers an. HAt er für sowas eine 1- oder 2-Farb maschine, ist es als Sonderfarbe günstiger, hat er dagegen nur eine 4-Farbmaschine, und du bestehtst auf Sonderfarbe, zahlst du die 3 anderen Laufwerke üer den Stundensatz eh mit und das extra Waschen noch oben drauf.

> Bestehen eigentlich Farbabweichungen zwischen Pantonefarben und
> diese in CMYK umgewandelt?

S.o. und was gleubst du warum es die sonst gäbe?

MfG

Thomas


als Antwort auf: [#79200]

Logo-1färbig - Folder mit Logo CMYK - Briefpapier Pantone?

click
Beiträge gesamt: 121

15. Apr 2004, 08:32
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #79881
Bewertung:
(735 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
grundsätzlich sollte man sich im klaren sein
das eine pantone farbe einfarbig die erste wahl darstellt.
also total ein 5-färber cmyk + 1 pantone oder auch mehr je nach logo.
der kunde möchte doch nicht etwa seine firmenfarbe missen und
hässliche farbtöne sehen..
das abstimmen kann sehr aufwändig sein..

sollte ein kunde eine kleinere auflage eines folders oder ähnliches benötigen ist eh angesagt das im digitaldruck zu lösen, wo man pantone farben (mit nexpress zb) annähernd so gut wie im offset realisiert.
click


als Antwort auf: [#79200]

Aktuell

Web / SEO / Blockchain / Betriebssystem
unsplash_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022