[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Logo-Import. Wie ist der aktuelle/moderne Workflow?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Logo-Import. Wie ist der aktuelle/moderne Workflow?

matmax
Beiträge gesamt: 612

24. Mär 2017, 14:08
Beitrag # 1 von 22
Bewertung:
(3953 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Wie ist der aktuelle/moderne Workflow, wenn es darum geht ein Logo in InDesign zu platzieren?
Ich bin immer noch den eps-Dateien als "Endformat" verhaftet. Das heißt, ich gestalte ein Logo in AI. Wenn es abgestimmt und reingezeichnet ist, dann mache ich eps-Dateien (4c, 1c schwarz, 1c weiß etc.). In diesen Dateien sind ja dann tatsächlich nur noch die Ebenen, die wirklich benötigt werden, Schriften wandele ich vorher in Pfade, Effekte (Ecken abrunden) wandele ich in echte Pfade etc.
Die eps-Datei ist dabei für mich das Zeichen: Das ist die Finale Datei, da wird nichts mehr dran gemacht! Falls sich doch mal noch Änderungen ergeben, dann gehe ich wieder in meine AI-Datei und erstelle dann wieder eps-Dateien :-)

Da ich gerade aber ein Logo erstelle, welches auch 2 "Unterlogos" (Produkte) hat unizusätzlich eine Transparenz, bin ich nach einer nachträglichen Änderung und dem damit verbundenen Wahnsinn der zahlreichen EPS-Erstellung ins Grübeln gekommen.

Für die Transparenz habe ich PDFs verwendet. Allerdings werden die aus AI immer mit der kompletten Zeichenfläche abgespeichert. Wenn nun die Unterlogos in der Höhe variieren, muss ich immer die Zeichenfläche anpassen, bevor ich als PDF abspeichere …

Hach, ich bin etwas verwirrt … Wie ist der Workflow bei Euch? Danke!!
Beste Grüße! matmax

macOS 10.12 Adobe CC
Hier Klicken X

Logo-Import. Wie ist der aktuelle/moderne Workflow?

planobogen
Beiträge gesamt: 1039

24. Mär 2017, 18:01
Beitrag # 2 von 22
Beitrag ID: #556579
Bewertung:
(3887 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo matmax,

platziere doch einfach das erstellte ai-Dokument in InDesign. Oder verwende die PDF-Datei.
Aber beim Platzieren in InDesign mach ein Häckchen bei »Importoptionen anzeigen«. Dann bekommst Du ein zweites Fenster, wo Du auswählen kannst, ob die Datei auf Medien, Objekt, Bounding Box etc, beschnitten platziert werden soll.

EPS-Daten sollte man eigentlich nicht mehr verwenden, da sie keine Transparenz unterstützen.
Gruß planobogen
______________________________________________________________________________

„Freude an der Arbeit lässt das Werk trefflich geraten". Aristoteles und Ich
______________________________________________________________________________




als Antwort auf: [#556561]

Logo-Import. Wie ist der aktuelle/moderne Workflow?

matmax
Beiträge gesamt: 612

24. Mär 2017, 18:42
Beitrag # 3 von 22
Beitrag ID: #556582
Bewertung:
(3873 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für die Antwort!
Und für die Weitergabe an den Kunden? Wahrscheinlich PDFs als "offenes" Format? Dann ohne auszublendende Ebenen …
Beste Grüße! matmax

macOS 10.12 Adobe CC


als Antwort auf: [#556579]

Logo-Import. Wie ist der aktuelle/moderne Workflow?

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 17866

27. Mär 2017, 13:11
Beitrag # 4 von 22
Beitrag ID: #556608
Bewertung:
(3630 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ planobogen ] Aber beim Platzieren in InDesign mach ein Häckchen bei »Importoptionen anzeigen«. Dann bekommst Du ein zweites Fenster, wo Du auswählen kannst, ob die Datei auf Medien, Objekt, Bounding Box etc, beschnitten platziert werden soll

Gerade die Option ist m.E. die Hauptfehlerquelle bei der Verwendung von AI Dateien (aber auch PSDs).
Gerade weil alle Optionen in diesen Formaten offen gehalten werden, neigen sie dazu, lebender Datenbestand zu sein, sprich immer mal wieder geöffnet worden zu sein. Wenn dann ausser notwendigen Änderungen (z.B: dem Einpflegen von Metainformationen), noch an der Sichtbarkeit oder Reihenfolge von Ebenen herumgespielt wurde, wechselt im Anschluss in allen Dokumenten in denen die Datei platziert wurde, das Aussehen des Logos.
Gerade gestern wieder gehabt, wo ein Regal neben rot und blau noch in eine grau Version umgefärbt wurde, die neue Version war beim Sichern natürlich sichtbar, beim Aktualisieren wurde natürlich ohne langes zögern auf Aktualisieren des Bildes geklickt (man war ja dran!), und plötzlich waren auch alle ehedem in der obersten Ebene blau gefärbten Regale im Dokument grau.

Macht ID CC in der aktuellen Version eigentlich noch den Fehler, Ebenen nur nach Reihenfolge und nicht nach Name zu referenzieren?

Fazit: Welches Dateiformat man auch immer zum Platzieren in den Layouts verwendet, man sollte tunlichst von der Grundsatzstrategie beherzigen, ob man mit lebendem oder totem Datenbestand in den Layouts arbeitet.

Lebend hat sehr charmante Vorteile, birgt aber auch Gefahren.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#556579]

Logo-Import. Wie ist der aktuelle/moderne Workflow?

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4165

27. Mär 2017, 20:18
Beitrag # 5 von 22
Beitrag ID: #556618
Bewertung:
(3551 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Thomas Richard ] Macht ID CC in der aktuellen Version eigentlich noch den Fehler, Ebenen nur nach Reihenfolge und nicht nach Name zu referenzieren?


Hallo Thomas,

wie sollte das eindeutig nach "Namen" gehen?
Rein theoretisch könnten alle Ebenen einer PSD-Datei den gleichen Namen haben.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#556608]

Logo-Import. Wie ist der aktuelle/moderne Workflow?

planobogen
Beiträge gesamt: 1039

30. Mär 2017, 10:20
Beitrag # 6 von 22
Beitrag ID: #556690
Bewertung:
(3420 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Thomas Richard ] Gerade die Option ist m.E. die Hauptfehlerquelle bei der Verwendung von AI Dateien (aber auch PSDs).

Mir ging es eigentlich in der Regel nur darum, aufzuzeigen, wie man beim Import von Dateien den Rahmen des Bildes auf „Objekt“ oder „ganze Seite“ auswählen/beschränken kann.
Darauf hat ja auch ein Teil seine Frage abgezielt.
Um das Ebenen-Problem zu umgehen, bietet sich ein PDF als importierbare Datei doch hervorragend an.
Gruß planobogen
______________________________________________________________________________

„Freude an der Arbeit lässt das Werk trefflich geraten". Aristoteles und Ich
______________________________________________________________________________




als Antwort auf: [#556608]

Logo-Import. Wie ist der aktuelle/moderne Workflow?

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 4909

30. Mär 2017, 11:36
Beitrag # 7 von 22
Beitrag ID: #556691
Bewertung:
(3388 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ganz interessant finde ich in diesem Zusammenhang das Arbeiten mit Snippets. So lassen sich Objekte gleich richtig skaliert ins Dokument holen. Auch Farben und InDesign-Ebenen werden übernommen.

Gruß
Bernhard



als Antwort auf: [#556690]

Logo-Import. Wie ist der aktuelle/moderne Workflow?

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5808

30. Mär 2017, 20:26
Beitrag # 8 von 22
Beitrag ID: #556704
Bewertung:
(3291 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich arbeite zwar nicht mit Snippets, aber sehr viel mit Bibliotheken. Da werden Farben und Ebenen auch übernommen.

---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 16 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (3,1) als Server 2,53 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#556691]

Logo-Import. Wie ist der aktuelle/moderne Workflow?

Klaus79
Beiträge gesamt: 298

30. Mär 2017, 21:44
Beitrag # 9 von 22
Beitrag ID: #556705
Bewertung:
(3271 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Bernhard Werner ] Ganz interessant finde ich in diesem Zusammenhang das Arbeiten mit Snippets. So lassen sich Objekte gleich richtig skaliert ins Dokument holen. Auch Farben und InDesign-Ebenen werden übernommen


Nicht nur richtig skaliert sondern - mit gedrückter Alt-Taste - auch richtig platziert. Viel wichtiger finde ich in einem modernen Workflow allerdings die Grundanlage des Logos. Bei mir werden Logos in Illustrator immer in 100 mm Breite auf A5 angelegt. Wenn ich das Logo dann in z.B. 43,5 mm platzieren muss gebe ich einfach nur 43,5 % ein und fertig.

Außerdem sollten Farbvarianten immer mit gleichem Stand abgespeichert werden. Wenn sich dann ein 4c Logo gegen ein HKS-Logo austauscht muss ich nur den Bildpfad neu zuweisen und alles ändert sich standgenau ...

Ansonsten bevorzuge ich auch AI-Import und Bibliotheken.

Gruß
Klaus


als Antwort auf: [#556691]
(Dieser Beitrag wurde von Klaus79 am 30. Mär 2017, 21:46 geändert)

Logo-Import. Wie ist der aktuelle/moderne Workflow?

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4165

31. Mär 2017, 08:32
Beitrag # 10 von 22
Beitrag ID: #556716
Bewertung:
(3177 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Ralf Hobirk ] Ich arbeite zwar nicht mit Snippets, aber sehr viel mit Bibliotheken. Da werden Farben und Ebenen auch übernommen.


Hallo Ralf,
kein Wunder, denn unter der Haube handelt es sich bei beiden Verfahren um die gleichen XML-Inhalte. Der kleinere Bruder von IDML gewissermaßen: IDMS.

( Ich nehme an, dass Du bei Bibliotheken von verwalteten *.indl-Dateien sprichst und nicht von CC Libraries. Wobei in CC Libraries-Bibliotheken auch IDMS-Inhalte gespeichert werden können.)
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#556704]

Logo-Import. Wie ist der aktuelle/moderne Workflow?

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5808

31. Mär 2017, 10:25
Beitrag # 11 von 22
Beitrag ID: #556721
Bewertung:
(3140 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Uwe,

ich meine die Bibliotheken/Libraries, die immer schon in ID vorhanden waren, also ".indl". CC Libraries kenne ich gar nicht ;-)

---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 16 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (3,1) als Server 2,53 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#556716]

Logo-Import. Wie ist der aktuelle/moderne Workflow?

matmax
Beiträge gesamt: 612

16. Mai 2017, 12:28
Beitrag # 12 von 22
Beitrag ID: #557469
Bewertung:
(2592 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wie speichert man denn ein PDF zur Logoplatzierung richtig ab? Ich habe gerade PDF-X3 gemacht und ohne Farbkonvertierung und die Transparenz hatte einen weißen Hintergrund …
Beste Grüße! matmax

macOS 10.12 Adobe CC


als Antwort auf: [#556690]

Logo-Import. Wie ist der aktuelle/moderne Workflow?

matmax
Beiträge gesamt: 612

16. Mai 2017, 12:47
Beitrag # 13 von 22
Beitrag ID: #557470
Bewertung:
(2588 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn ich ein PDF in InDesign importiere kann ich "Objekt" nicht auswählen. Nur Bounding-Box. Und diese ist rechts und nach unten über das Logo hinaus vergrößert. Obwohl dort definitiv kein Textrahmen o.ä. liegt. Wie kann das sein? Wie kann ich das verhindern?
Beste Grüße! matmax

macOS 10.12 Adobe CC


als Antwort auf: [#556579]

Logo-Import. Wie ist der aktuelle/moderne Workflow?

ToniMontanaa
Beiträge gesamt: 419

16. Mai 2017, 12:52
Beitrag # 14 von 22
Beitrag ID: #557471
Bewertung:
(2585 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo matmax,

warum nimmst du keine ai-Datei?

Grüße
Stefan


als Antwort auf: [#557470]

Logo-Import. Wie ist der aktuelle/moderne Workflow?

matmax
Beiträge gesamt: 612

16. Mai 2017, 12:58
Beitrag # 15 von 22
Beitrag ID: #557472
Bewertung:
(2582 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Möchte gerne ein Format nehmen, dass nicht mehr (so ohne weiteres) verändert werden kann. Komme vom Peps-Workflow. Das Peps konnte man zwar verändern, aber es war für mich das Zeichen, dass dies die Enddatei ist und nicht mehr verändert werden darf …
Beste Grüße! matmax

macOS 10.12 Adobe CC


als Antwort auf: [#557471]
X

Aktuell

Aktuell
PDF_korrekturen_300

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
25.10.2018

Hamburg
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 10.39 Uhr

Seminar

Viele Funktionen, für die früher Illustrator benötigt wurde, finden sich heute auch in InDesign. Angefangen bei den Pfadwerkzeugen, mit denen sich Linien und Bezier-Pfade zeichnen lassen, über die regulären Zeichenwerkzeuge für Rahmen und Linien bis hin zum Pathfinder, der Vektorobjekte zerschneiden, verbinden und kombinieren kann: InDesign bietet eine Vielzahl von Vektorgrafik-Werkzeugen, mit denen sich auch komplexe Vektorgrafiken erstellen lassen.

München, Donnerstag, 25.10.2018, Seminargebühr 415,31 (inkl. 19% MwSt), 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Ja

Organisator: Cleverprinting

Vektorgrafik mit Adobe InDesign und Illustrator
Veranstaltungen
25.10.2018

Schule für Gestaltung Zürich
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 17.00 - 19.30 Uhr

Seminar

Folgenden Fragen gehe ich – gemeinsam mit Ihnen – während des Seminars auf den Grund: – Sind heutige Farbsysteme auf crossmediale Ausgaben ausgerichtet? – Wie definiert man Farben für den Einsatz in Office- und Direktmarketing-Softwaren? – Welche Farb-Definitionen muss ein heutiges, crossmediales Corporate-Design beinhalten? – Braucht es dazu neue Systeme und Workflows? – Existieren Hilfsmittel für den crossmedialen Datenaustausch (freieFarbe)? – Ist CMYK in heutigen digitalen Produktionen noch sinnvoll und von Vorteil? – Was ist qualitativ besser – verfahrensangepasst oder ausgabeneutral?

Donnerstag, 25. Oktober 2018, von 17.00 Uhr bis 19.30 Uhr
mit anschliessendem Apéro

viscom-Mitglied: Kostenlos
Nichtmitglied: CHF 250.00, zuzüglich MwSt.

Ja

Organisator: viscom

http://www.viscom.ch/?name=agenda&veranstaltungid=854&datum=25.10.2018&suche=1