[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Illustrator Logo von PSD in Illustrator und Cmyk umwandeln

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Logo von PSD in Illustrator und Cmyk umwandeln

cps80
Beiträge gesamt: 5

21. Aug 2019, 17:15
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(641 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Leute,

Ich habe eine frage und oder bitte, ich hab mir in Photoshop ein Logo erstellt, Ich weiß komplett falsch dort aber ich hab eben leider null Illustrator Kentnisse.
Nun die Frage oder bitte, kann man das in Illustrator Leicht übernehmen und in Cmyk wandeln oder was kann ich tun. möchte mir Visitenkarten drucken lassen und bräuchte es daher in Cmyk und natürlich am besten in Illustrator.
hier die Datei:
https://www.dropbox.com/.../Sleepysink.psd?dl=0
vielen Dank für die Hilfe
beste Grüße
Christian
X

Logo von PSD in Illustrator und Cmyk umwandeln

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 2072

21. Aug 2019, 17:59
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #571544
Bewertung:
(634 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Christian,

warum möchtest Du die Photoshop-Datei nach Illustrator transferieren, wenn Du von diesem Programm keine Ahnung hast ?

Wandle die Photoshop-Datei in Photoshop in CMYK um, und gut ist es.

Wenn Du unbedingt in Illustrator gehen willst, dann würde ich aus Photoshop ein PDF exportieren, und dieses in Illustrator öffnen. Dann brauchst Du im Menü Datei nur noch den Dokumentfarbmodus auf CMYK stellen.

Das Logo wird aber nicht besser oder schlechter, weil Du es nun in Illustrator hast.

Viele Grüße Peter
•-------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2017, CC2018, CC2019


als Antwort auf: [#571543]
(Dieser Beitrag wurde von Peter Lenz am 21. Aug 2019, 17:59 geändert)

Logo von PSD in Illustrator und Cmyk umwandeln

cps80
Beiträge gesamt: 5

21. Aug 2019, 18:14
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #571545
Bewertung:
(628 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter,

danke für deine Antwort.
weil ich es für den Druck benötige und da einfach immer Vektor datein in CMYK verlangt werden.
Und das hauptproblem ist das wenn ich es in CMYK umwandel, die farben nicht mehr passen.


als Antwort auf: [#571544]

Logo von PSD in Illustrator und Cmyk umwandeln

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 2072

21. Aug 2019, 18:23
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #571546
Bewertung:
(622 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Christian,

in der Regel verlangen Druckereien PDF-Dateien, die kannst Du aus Photoshop erzeugen, nachdem Du dort die Umwandlung in CMYK erledigt hast.

Dass sich die Farben bei der Umwandlung von RGB nach CMYK – in Deinem Fall – stark verändern lässt sich nicht vermeiden. Der RGB-Farbraum ist wesentlich größer als der CMYK-Farbraum. Eine solche Farbsättigung wie Du sie im Photoshop-RGB-Farbraum angelegt hast lässt sich einfach nicht drucken.

Da müsstest Du bzw. Deine Druckerei schon auf ein anderes Farbsystem wie z.B. ANIVA-Farben ausweichen.

Da Du in der Photoshop-Datei mit Vektoren gearbeitet hast ergäbe sich hier auch noch ein gewisser Spielraum der Skalierung. Die angewandten Effekte werden dann auf die neue Auflösung neu berechnet.

Viele Grüße Peter
•-------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2017, CC2018, CC2019


als Antwort auf: [#571545]

Logo von PSD in Illustrator und Cmyk umwandeln

cps80
Beiträge gesamt: 5

21. Aug 2019, 19:43
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #571548
Bewertung:
(605 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter,

danke für die ganzen Infos!

das mit dem Farbraum bei CMYK war mir leider fast klar, da kommt man auch nicht annähernd hin oder?
und wenn ich das zu einer Druckerei mit zb Pantone sende dann muss es auch cmyk sein oder geht da dann rgb auch?

beste grüße
Christian


als Antwort auf: [#571546]

Logo von PSD in Illustrator und Cmyk umwandeln

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 2072

21. Aug 2019, 20:37
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #571549
Bewertung:
(596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Christian,

so oft hast Du noch nicht drucken lassen ? ;-)

Eine Verbesserung würde man mit einem Farbsystem wie z.B. ANIVA-Farben erhalten. Dazu müsstest Du eine Druckerei finden, die mit diesem Farbsystem arbeitet. Das macht nicht jede Druckerei um die Ecke. Diese würden Dir dann ein Farbprofil zur Verfügung stellen, mit dem Du die RGB-Farben in CMYK umwandelst.

Damit Du eine Vorstellung bekommst, was ANIVA-Farben sind, hier ein Link mit einer kurzen Erklärung:

https://www.proof.de/lexikon/aniva/

Für Visitenkarten vielleicht doch etwas aufwändig, aber vielleicht kommt ja noch ein Briefkopf etc. dazu.

Ich habe mit diesem Farbsystem mal einen großformatigen Wandkalender in höherer Auflage produziert.

Eine Druckerei, die mit Pantone-Farben druckt nutzt Dir wohl kaum. Da müsstest Du die gesamte Photoshop-Datei aus lauter Pantone-Volltonfarben aufbauen.

In Photoshop kann man im Ansicht-Menü den Farbproof einschalten, der Dir zeigt, wie die RGB-Farben in CMYK aussehen. Da sollte man sich schon mal vorher Gedanken machen.

Ich weiß auch nicht so recht, wie man Dir noch weiter helfen kann. Entweder Du lässt Dich auf eine Druckerei ein, die mit ANIVA-Farben arbeitet, oder Du nimmst die wenig gesättigten Farben des CMYK-Farbraumes in Kauf. Das ANIVA-Farbsystem wird Dir nach meiner Einschätzung auch nicht die Sättigung bringen, die in Deiner RGB vorhanden sind, jedoch sichtbar besser.

Vielleicht besprichst Du das mal mit Deiner Druckerei.

Viele Grüße Peter
•-------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2017, CC2018, CC2019


als Antwort auf: [#571548]
Hier Klicken X

Aktuell

InDesign / Illustrator
InDesign_Fazit

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
17.10.2019

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, Zürich
Donnerstag, 17. Okt. 2019, 18.00 - 20.30 Uhr

Vortrag

Farben sind ein wichtiges Gestaltungselement in Corporate Design und Branding. Als Sinneseindruck, der von Beleuchtung, Materialeigenschaften und Kontext abhängt, ist eine Farbe jedoch schwer zu fassen. Der Verein freieFarbe setzt sich für eine offene, digitale Farbkommunikation ein und hat hierzu das HLC-Farbsystem entwickelt. Dieses hilft, zwischen Gestaltung am Computer, physischen Farbmustern und unterschiedlichen Verfahren in der Produktion eine Brücke zu schlagen. Es basiert zudem auf bestehenden ISO-Standards für die Druckindustrie.

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 18 bis 20.30 Uhr

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

https://www.meetup.com/de-DE/Publishing-Group-Switzerland/events/264611769/

Freie Farbe für die digitale Zukunft
Veranstaltungen
21.10.2019 - 22.10.2019

München
Montag, 21. Okt. 2019, 09.30 Uhr - Dienstag, 22. Okt. 2019, 17.30 Uhr

Schulung, Seminar

Wer hochwertige und farbechte Ergebnisse im Digitaldruck erzielen will, der braucht umfassende Colormanagemement- und PDF-Kenntnisse. Selbst wenn die Maschine kalibriert und das Rip richtig konfiguriert ist, lassen die Ergebnisse oft zu wünschen übrig. Der Grund hierfür liegt zu 90 % in den Daten und in falsch eingestellten Anwendungsprogrammen, auch in falschen Einstellungen im Druckmenü.

Nein

Organisator: Cleverprinting.de

https://www.cleverprinting.de/zweitaegige-weiterbildung-zum-digitaldruck-operator/

Zweitägige Weiterbildung zum Digitaldruck-Operator
Hier Klicken