hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
kramer
Beiträge: 14
19. Dez 2004, 14:13
Beitrag #1 von 10
Bewertung:
(2015 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

MAC startet Eeeewig langsam - ca20min?!


Hallo mal wieder,
Ich habe das Problem, dass mein MAC (G4, 466MHz, 10.3.7) seit dem update auf 3.6 extrem lange Startzeiten hat. Die Zeit die er braucht variiert von 8min bis zu 25min.

Ein Tip war dass ich alle NORTON parts runterschmeissen soll - da ich keien deinstalierer gefunden habe hab ich alles gelöscht. Allerdings bekomme ich imer noch nach jedem Start ein Meldung das Norton ein neues Betriebssystem gefunden hat. Kann aber keine Symantec Programme mehr finden.....

Vielleicht liegt das Problem ja ganz wo anders, wäre toll wenn mir jemand einen Tip geben könnte.
Vielen dank schonmal Top
 
X
Marco Morgenthaler S
Beiträge: 2474
19. Dez 2004, 14:39
Beitrag #2 von 10
Beitrag ID: #131451
Bewertung:
(2015 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

MAC startet Eeeewig langsam - ca20min?!


Hallo Kramer

Konnte vor einem Jahr Norton auch nicht deinstallieren. Wenn ich mich recht erinnere, hat mir folgender Link geholfen
http://www.symantec.com/.../nu_mac_8_files.html

Gruss Marco
als Antwort auf: [#131448] Top
 
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9267
19. Dez 2004, 15:33
Beitrag #3 von 10
Beitrag ID: #131452
Bewertung:
(2015 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

MAC startet Eeeewig langsam - ca20min?!


Das Thema hatte wir gerade und die
Abhilfe mit dem kleinen Script hilft
wirklich....

Suche mal danach...

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
Adobe GoLive CS Buch
http://www.galileodesign.de/685?GPP=levy
als Antwort auf: [#131448] Top
 
Dr. Gonzo
Beiträge: 2999
19. Dez 2004, 15:37
Beitrag #4 von 10
Beitrag ID: #131455
Bewertung:
(2015 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

MAC startet Eeeewig langsam - ca20min?!


bei mir hat zwar das schöne script nicht geholfen, aber seit 10.3.7 ist es auch wieder in ordung!
ich würde deshalb zuerst dieses updaten mal durchführen.

gruss säsch
---------
http://www.saesch.ch
als Antwort auf: [#131448] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
19. Dez 2004, 21:45
Beitrag #5 von 10
Beitrag ID: #131503
Bewertung:
(2015 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

MAC startet Eeeewig langsam - ca20min?!


Wie viele Schriften wurden mit der Schriftenverwaltung geladen?


// david uhlmann

mac os x & datahandling
http://www.wissen-wie.ch
als Antwort auf: [#131448] Top
 
kramer
Beiträge: 14
21. Dez 2004, 07:29
Beitrag #6 von 10
Beitrag ID: #131743
Bewertung:
(2015 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

MAC startet Eeeewig langsam - ca20min?!


Vielen dank,
NUR
-das Script hab ich schon mit 10.3.6 versucht >> hat nicht geholfen

-Der uninstaller konnte keine komponenten mehr finden, die er uninstallen kann weil ich ja schon alles manuell gelöscht habe(zumindest alles was ich gefunden habe)

-Schriften hab ich schon fast alle rausgeschmissen es sind verm noch 20 drin...

muss ich jetzt Norton nochmal installieren oder hat noch jemand ein Idee....
als Antwort auf: [#131448] Top
 
Dr. Gonzo
Beiträge: 2999
21. Dez 2004, 09:05
Beitrag #7 von 10
Beitrag ID: #131753
Bewertung:
(2015 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

MAC startet Eeeewig langsam - ca20min?!


ja 10.3.7. installieren. das war das einzige was bei mir geholfen hat.
auf keinen fall würde ich norton nochmals draufspielen. ich habe damit nur schlechte erfahrungen.

und @ dave. bei mir waren da vielleicht 20 schriften geladen (abgsehen von system-fonts). also damit hatte das nichts zu tun. unter 10.3.7. sind die gleichen schriften geladen, trotzdem geht das booten nur noch einen bruchteil so lange.

gruss säsch
---------
http://www.saesch.ch
als Antwort auf: [#131448]
(Dieser Beitrag wurde von Sacha am 21. Dez 2004, 09:06 geändert)
Top
 
kramer
Beiträge: 14
21. Dez 2004, 09:30
Beitrag #8 von 10
Beitrag ID: #131759
Bewertung:
(2015 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

MAC startet Eeeewig langsam - ca20min?!


Aber das neue System hab ich schon drauf und es hat bei mir keine nennenswerte verbesserung gebracht.

Betr Norton: ich kann ja nix mehr deinstallieren bekomme aber immer noch die Meldung dass NORTON ein neues OS gefunden hat. Kann mir jemand sagen wo ich dieses letzte Fragment von Norton finden und killen kann.

Ich habe alles was Norton oder Symantec ist gelöscht. Zumindest alles was ich vom Namen her identifizieren konnte. Gibt es ein Verzeichniss wo ich nachschauen kann welche Komponenten noch da sind??
als Antwort auf: [#131448] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17614
21. Dez 2004, 13:30
Beitrag #9 von 10
Beitrag ID: #131826
Bewertung:
(2015 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

MAC startet Eeeewig langsam - ca20min?!


Hallo,

ich hab seit Ewigkeiten Norton von allen Rechnern verbannt...
kann es sein das in HD oder User/Library/Frameworks/ oder …/Extensions/ sich noch was Norton'sches eingenistet hat?

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#131448] Top
 
BBeni
Beiträge: 7
5. Jan 2005, 14:19
Beitrag #10 von 10
Beitrag ID: #134117
Bewertung:
(2015 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

MAC startet Eeeewig langsam - ca20min?!


Ich habe dieselben Sorgen. Habe aber nie irgend etwas von Norton installiert gehabt. Vermute, das Problem liegt anderswo. Nur eben, wo?
als Antwort auf: [#131448] Top
 
X