hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Eine Linkliste für Typographie | Publishing-Events

Wolfgang Reszel
Beiträge: 4170
20. Mär 2004, 00:55
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(2294 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

MS Trebuchet


Hallo,

kennt jemand ähnliche Schriften wie die MS Trebuchet oder gibt es weitere Schnitte als die 4 Standard-Schnitte von Microsoft?

Wolfgang Top
 
X
sibylle p
Beiträge: 290
22. Mär 2004, 08:36
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #76163
Bewertung:
(2294 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

MS Trebuchet


Grüezi Wolfgang

Das Problem einer ähnlichen Schrift ist, sie sieht eben doch immer ganz anders aus. Ich habe dir mal drei ausgesucht, die formal besser sind als die Trebuchet, aber eben nur Ähnlichkeit haben mit dieser.

Linotype Projekt, Officiana sans, Thesis.

Hilft dir das?

typogräfin
sibylle
als Antwort auf: [#75956]
(Dieser Beitrag wurde von sibylle am 22. Mär 2004, 08:37 geändert)
Top
 
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
22. Mär 2004, 08:52
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #76166
Bewertung:
(2294 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

MS Trebuchet


Hallo Wolfgang,

die Trebuchet gibt es nur in den bekannten Schnitten. Wenn Du eine halbfette oder magere Type benötigst, kann man über FontLab ein wenig Gewicht abnehmen oder hinzugeben, die Ergebnisse sind halbwegs akzeptabel. Ansosnten würde ich jedoch zu den anderen Schriften tendieren, da die Trebuchet (wieder einmal) hautpsächlich für den Monitor gestaltet wurde und in der Zurrichtung/Unterschneidung Schwächen offenbart.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder
als Antwort auf: [#75956] Top
 
Wolfgang Reszel
Beiträge: 4170
23. Mär 2004, 13:47
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #76398
Bewertung:
(2294 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

MS Trebuchet


Hallo,

vielen Dank für die Antworten. Ich werde dann mal wieder zu meiner Lieblingsschrift die Officina greifen. Ich dachte nur ich nutze bei PDFs eine Schrift passend zur Website.

Wolfgang
als Antwort auf: [#75956] Top
 
Philyra
Beiträge: 509
23. Mär 2004, 18:07
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #76494
Bewertung:
(2294 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

MS Trebuchet


Wolfgang: Mit der Officina hast Du doch auch nicht mehr Variationsmöglichkeiten als mit der Trebuchet.

Christoph: Wie machst Du das denn mit der Gewichtabnahme? Ich meine in Fontlab (Diättips könnte ich allerdings auch gebrauchen).

Gruß,
Daniel
als Antwort auf: [#75956] Top
 
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
24. Mär 2004, 08:20
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #76568
Bewertung:
(2294 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

MS Trebuchet


Hallo Daniel,

schau einmal in die Tools/Transformation/Effects/Bold/.
Wenn Du negative Werte eingibst und berücksichtigst, das die horizontale Änderung größer ausfällt als die vertikale (um die Proportionen zu erhalten) dann nimmt FontLab von der Type einiges an Fleisch ab. Mit positiven Werten geht es natürlich auch.
Wichtig zu beachten: Der Fontschnitt muss in den Properties manuell umgestellt werden.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder
als Antwort auf: [#75956] Top
 
Framer
Beiträge: 53
2. Apr 2004, 15:39
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #78163
Bewertung:
(2294 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

MS Trebuchet


Hallo Font-Labber,

wenn man schon dabei ist, die (m.E. ohnehin nicht sehr hübsche) Trebuchet in Fontlab zu bearbeiten, warum dann nicht gleich einen Multiple Master Font erzeugen (mit "Blend Fonts")!? So lassen sich beliebig viele Stärken interpolieren und sogar extrapolieren (also magerer als der normale Schnitt oder fetter als der fette). Zugegeben: Beim gemeinen a und l klappt es nicht sauber, weil der Abschwung beim fetten Schnitt sich zu einer Spitze verjüngt. Wenn man den Ankerpunkt dieser Spitze zuvor dupliziert (Kontextmenü -> Duplicate node) sieht das Ergebnis schon sehr passabel aus.
als Antwort auf: [#75956] Top
 
X