[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Mac-Absturz mit dem OS9

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Mac-Absturz mit dem OS9

Rastaban
Beiträge gesamt: 17

5. Sep 2005, 16:09
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(1735 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hoi zäme

ich hatte heute einen absturz mit meinem G4 (OS 9.1). nach etlichen wiederbelebungsversuchen (Befehls- + Alttaste + P + R; Alt-Taste; Aufstarten mit OS9-CD) funktionierts immer noch nicht. mein mac findet einfach das betriebssystem nicht mehr.
und so wie ich das verstehe, wirft das restore-progamm der restore-cds alle daten auf der hd raus und stellt nur das betriebssystem sowie die vorher installierten programme wieder her.
was zum geier, wäre noch eine weitere lösung des problems. danke für eure antworten.

Rastaban
X

Mac-Absturz mit dem OS9

Rastaban
Beiträge gesamt: 17

5. Sep 2005, 16:35
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #185945
Bewertung:
(1727 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
bins nochmals

jetzt hats immerhin mal mit der betriebs-cd und der ersten hilfe gefunkt. beim nächsten neustart habe ich das problem jedoch immer noch: fragezeichen...

weiss jemand wies weiter geht?

Rastaban


als Antwort auf: [#185940]

Mac-Absturz mit dem OS9

mpeter
Beiträge gesamt: 4623

5. Sep 2005, 16:49
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #185950
Bewertung:
(1720 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
kille mal die Finder-Prefs. Falls das nicht hilft starte von CD ersetze deinen Finder bzw. lege den mal aus dem Sys.-Ordner raus und kopiere den Finder von deiner Boot-CD in den Sys.-Ordner auf der HD. Ist nicht ganz die feine englische Art, aber bei mir hat das in 95% aller Fälle das Problem gelöst. Wenn's nicht klappt kannst du ja den alten Finder wieder dorthin legen wo er war. Good Luck


als Antwort auf: [#185945]

Mac-Absturz mit dem OS9

Rastaban
Beiträge gesamt: 17

5. Sep 2005, 16:54
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #185951
Bewertung:
(1713 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi magnus

is ja klasse. hat also zu 100% geklappt. danke vielmals.
bei solchen übungen überlege ich mir jedes mal die kiste aus dem fenster zu schmeissen und auf pc zu wechseln, echt.

Rastaban


als Antwort auf: [#185950]

Mac-Absturz mit dem OS9

Be.eM
Beiträge gesamt: 3278

5. Sep 2005, 17:05
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #185956
Bewertung:
(1708 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: bei solchen übungen überlege ich mir jedes mal die kiste aus dem fenster zu schmeissen und auf pc zu wechseln, echt.



Einen mit Windows 98/ME? Immerhin redest du von Mac OS9... wie wär's mit X?

Bernd


als Antwort auf: [#185951]

Mac-Absturz mit dem OS9

mpeter
Beiträge gesamt: 4623

5. Sep 2005, 17:13
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #185958
Bewertung:
(1706 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
... mein Nachbar hat einen Win-Rechner, der schaut schon immer ganz neidisch auf mein Powerbook. Glaube mir, selbst mit dem 9er lebst du entspannter. Bei WIN kannst du übrigens keinen Finder löschen ;-) dafür Einträge in der Regestry – was dann meistens aber auch nicht hilft. Und so langsam solltest du über einen Wechsel auf OSX wirklich nachdenken, nach 2 Wochen willst du nichts anderes mehr.


als Antwort auf: [#185951]

Mac-Absturz mit dem OS9

GoeGG-ArT
  
Beiträge gesamt: 2535

5. Sep 2005, 22:56
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #186008
Bewertung:
(1691 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
und mit Windoof
hättest Du die selben gedanken in andere Richtung
nur mit dem unterschied das es stündlich wäre.. aber ohne
"hat bestens geklappt " am schluss har har har

aber schön das es noch geklappt hat mit dem Apfel der 9er Klasse :D


als Antwort auf: [#185958]

Mac-Absturz mit dem OS9

Rastaban
Beiträge gesamt: 17

6. Sep 2005, 09:39
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #186026
Bewertung:
(1667 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bin wieder da.

Nachdem ich mich vom gestrigen OS9er-Schock erholt habe, sehe ich die Dinge schon wieder anders: er läuft nun wieder richtig gut, mein geliebter Mac mit seinem alt verstaubten OS9!

Na gut, OS9 oder OSX ist hier die Frage. Privat wäre ich wohl schon lange aufs OSX umgestiegen, aber in einer Firma überlegt man es sich doppelt. Ich finds eigentlich gut, das Apple vorwärts schaut und ihre Betriebssysteme mal überdacht hat. Nur, diese Kosten! Was haben die sich dabei gedacht! Neues Betriebssystem heisst gleich neue Programme, längere Anlaufschwierigkeiten usw. Wer ruht sich da nicht gerne auf Altbewährtem aus...

MacProfis an die Macht!
Rastaban.


als Antwort auf: [#186008]

Mac-Absturz mit dem OS9

mpeter
Beiträge gesamt: 4623

6. Sep 2005, 10:37
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #186037
Bewertung:
(1662 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
na in der Übergangszeit kannst du ja die Classic-Umgebung des 10er Systems verwenden. Lief bei uns über ein halbes Jahr so bis wir den kompletten Schnitt vollzogen hatten. Quark auf'n Müll und Adobe CS rein. Stolpersteine könnten dann noch Netzwerkprotokolle und ältere Peripherie-Geräte sein (z. B. Scanner mit SCSI-Karte). Also nichts überstürzen aber energisch Anpacken. Viel Erfolg.


als Antwort auf: [#186026]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
axaio_PR_Bild_300x300_10_22

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/