[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) MacOS9 mit XP-Server verbinden

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

MacOS9 mit XP-Server verbinden

eye4eye
Beiträge gesamt: 375

14. Jun 2005, 09:44
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(1792 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Forum

Unser NT-Server soll langsam aber sicher ausgetauscht werden. Der Nachfolger steht bereits im Netz: Server mit Windows XP.

Von den XP und OSX-Stationen ist eine Verbindung ohne weiteres möglich, nur die alten OS9-Rechner sehen die neuen Volumen nicht.

Kann mir jemand weiterhelfen oder weiss jemand, welche Einstellungen notwendig sind, dass OS9 die Volumen auch sieht? Verbinden mittels IP funnzt nicht.



Gruss Dave Kirchhof

[:: http://www.eye4eye.ch ::]
X

MacOS9 mit XP-Server verbinden

paul987
Beiträge gesamt: 5

14. Jun 2005, 10:45
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #171980
Bewertung:
(1792 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Dave
So einfach geht das nicht mit WindowsXP und IP. Was du brauchst ist eine Verbindungssoftware für Windows die mit OS9 funktioniert.
Hier kannst du entwerder MacServerIP von Cyansoftware einsetzen. Ist sauschnell.
Oder es gibt noch Dave. Damit ist es glaube ich auch möglich ein Mac Volumen auf Windows zu mounten
Paul


als Antwort auf: [#171962]

MacOS9 mit XP-Server verbinden

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19310

14. Jun 2005, 12:05
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #172007
Bewertung:
(1792 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ein Winserver ist m.E. in einer Mac Umgebung die denkbar schlechteste Wahl.

Ist es den eine Server Version?
So weit ich mich entsinne fehlen den Windows'schen nicht-Server Versionen die SFM (Services for Macintosh), die dem Server ein Rudimentäres AFP Protokoll beibringen.

MfG

Thomas

--------------------------------------------
Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, das auch weiterhin zu können: http://www.hilfdirselbst.ch/info/
--------------------------------------------


als Antwort auf: [#171962]

MacOS9 mit XP-Server verbinden

eye4eye
Beiträge gesamt: 375

14. Jun 2005, 16:07
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #172097
Bewertung:
(1792 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es ist ein normales XP.

Ein OSX-Server wäre sicher unser aller Traum gewesen, aber ein solcher kostet halt gleich das 3fache von einem normalen Win-Server. Darum hat man sich für diesen entschieden.

Gibt es Software, die einem normalen XP dieses Protokoll beibringt?

Die PC und alle Arbeitsstationen mit OSX haben keine Probleme. Aber es stehen noch 3 alte Macs herum, welche auch irgendwie Verbindung kriegen müssen.


Gruss Dave Kirchhof

[:: http://www.eye4eye.ch ::]


als Antwort auf: [#171962]

MacOS9 mit XP-Server verbinden

emmes
Beiträge gesamt: 273

14. Jun 2005, 17:25
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #172128
Bewertung:
(1792 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
die Antwort hatten wir schon, Du kommst um eine zusätzliche Software nicht herum.
Wir verwenden MacServerIP (schon seit NT-Zeiten),

http://www.impressed.de/inframe.taf?PR_ID=1032

Es gibt eine vollfunktionsfähige 20-Tage Demo zum Download, ausprobieren und kaufen.

Gruß emmes


als Antwort auf: [#171962]

MacOS9 mit XP-Server verbinden

maro
Beiträge gesamt: 1312

14. Jun 2005, 17:43
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #172135
Bewertung:
(1792 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Dave

Ich weiss nicht, ob es überhaupt XP-Versionen für Server gibt. Wieso verwendet ihr nicht Windows 2003 Server? Das ist sicher eine Serverversion und die sollte akzeptabel mit Mac funktionieren. Denn die Lösung, die ihr jetzt habt dünkt mich sehr komisch. Ein normales Windows bringt nie die selbe Leistung und den selben Umfang wie eine Serverversion. Habt ihr das selber angeschafft und installiert? Habt ihr euch vorgängig informiert und beraten lassen?

Gruss
Markus


als Antwort auf: [#171962]

MacOS9 mit XP-Server verbinden

Dave Uhlmann
Beiträge gesamt: 1938

14. Jun 2005, 18:51
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #172149
Bewertung:
(1792 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
AFP auf Windows 2000 / XP:

http://www.grouplogic.com > ExtremX-IP

Die beste Wahl, um schnelles AFP auf Windows zu ermöglichen. Es gibt eine günstigere Variante für Windows-Clients. Mac Server IP arbeitet noch immer auf AFP 2.2.

@maro
"Das ist sicher eine Serverversion und die sollte akzeptabel mit Mac funktionieren."

Leider nein. Microsoft hat es bis heute nicht geschafft, AFP in einer aktuellen Version bereitzustellen. Unter OS 9 war noch AFP 2.2 Standard, unter OS X bis Panther 3.1 und unter Tiger 3.2. Windows Server 2003 hat noch immer 2.2

Eine andere Überlegung wäre Linux mit Netatalk. Die Bibliotheken werden inzwischen bei fast jeder Distribution dazugegeben oder als Binary zur Verfügung gestellt. Netatalk 2 ist auf AFP 3.1 aktualisiert worden. Weitere sehr interessante Infos unter http://www.kaiser-edv.de

// david uhlmann

http://www.werkflow.ch - work different!


als Antwort auf: [#171962]
(Dieser Beitrag wurde von Dave Uhlmann am 14. Jun 2005, 19:37 geändert)

MacOS9 mit XP-Server verbinden

eye4eye
Beiträge gesamt: 375

15. Jun 2005, 07:49
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #172242
Bewertung:
(1792 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Besten Dank für die Antworten.

Sie haben es gestern noch geschaft, mittels DAVE vom OS9 her auf den Server zu kommen.

In welcher Hinsicht hätte man die bessere Leistung bei einer Win-Server-Version? Geschwindigkeit bei der Datenübertragung vom Mac/PC auf den Server? Welche Gründe sprechen alles für eine Serverversion?(ausser dass alte OS9-Kisten keine Verbindung kriegen)

Der Hauptgrund für einen neuen Server war der Discspace und zusätzlich wurde jetzt auf GigabitEthernet aufgerüstet.

Wir testen jetzt aber mal ExtremeZ.IP. Die Software soll die Geschwindigkeit ja noch verbessern.



Gruss Dave Kirchhof

[:: http://www.eye4eye.ch ::]


als Antwort auf: [#171962]

MacOS9 mit XP-Server verbinden

maro
Beiträge gesamt: 1312

15. Jun 2005, 08:41
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #172247
Bewertung:
(1792 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Serverversion bringt dir nicht unbedingt mehr Speed. Aber was für mich wichtig sind, sind die Serverdienste (zu denen z.B. auch AFP gehört). Da sind viele kleine Helferlein, welche im Hintergrund ihren Dienst tun, damit du arbeiten kannst. Auch zum Thema ganze Management von Freischaltungen etc werden mehr Funktionen mitgegeben.

Gruss
Markus


als Antwort auf: [#171962]
X