[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) MacPro 3.1 kann nur von ext.Platte gestartet werden.

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

MacPro 3.1 kann nur von ext.Platte gestartet werden.

macmac
Beiträge gesamt: 394

13. Mär 2020, 08:03
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(3548 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Tag
ich habe einen MacPro Doppel Prozessor erworben, der ein RAID System eingebaut hatte. Dieses lief nach der Übernahme nicht, ständig blinkte der Ordner mit Fragezeichen, danach stiegen die RAM Riegel aus. Habe ich ausgewechselt, danach klappte es. ABER: Interne Festplatten werden nicht angezeigt, ständig kamen Fehlermeldungen wegen des RAID Systems, weshalb ich die beiden Karten entfernete (interner Stecker ausgehängt, mehr nicht)
NUR: Hänge ich die Systemplatte INTERN ein, kommt das blinkende Fragezeichen. Hänge ich die Platte aus und stecke sie in ein externes Gehäuse, startet der Mac wundervoll, El Capitan läuft. ABER: Wieder sind die Festplatten IM Mac nicht sichtbar.
Ich habe den Verdacht, dass ich wohl etwas schnell die RAID Karte rausgenommen habe und vll. Kabelanschlüsse nicht beachtet habe, also eine Hardware-Sache vorliegt, denn alles klappt, wenn die System-Platte extern läuft.
Frage: Hat jemand auch einmal ein RAID System betrieben, dann wieder entfernt...? Was läuft falsch, dass ich keine INTERNEN Platten zum Laufen bringe? Muss ich was im BIOS erledigen? Ich hoffe, ich habe den Mac nicht zerstört. Er läuft sonst fehlerfrei.
X

MacPro 3.1 kann nur von ext.Platte gestartet werden.

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19334

13. Mär 2020, 10:46
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #574487
Bewertung:
(3516 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Was für ein RAID?
Was für ein Controller?
Gibts dazu ein Herstellertool (also so ein spezielles RAID-Tool ähnlich dem Funktionsumfang des Festplattendienstprogramms)?

RAIDs sind in der Regel recht fragile Konstrukte, wenn man da bei Ausfall einer Platte beim Wiederhertstellen des RAID-Verbundes einmal falsch klickt und z.B. eine weitere Platte deaktiviert, ist alles dahin, bzw. dann muss man sich auf Stunden der Wiederherstellung des Sets aus den hoffentlich redundanten Daten einrichten.


als Antwort auf: [#574486]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 13. Mär 2020, 10:49 geändert)

MacPro 3.1 kann nur von ext.Platte gestartet werden.

macmac
Beiträge gesamt: 394

14. Mär 2020, 15:54
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #574491
Bewertung:
(3417 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für deine Antwort,

da ich System gelöscht habe, habe ich natürlich keine Angaben mehr. Auf der Karte steht: A1247 / Mac Pro Raid Card - scheint also von Apple zu sein. Und weil ich eher mässige Kritik zu RAID gehört habe, wollte ich das entfernen. Aber aussagekräftig ist dies wohl nicht...
Macmac


als Antwort auf: [#574487]

MacPro 3.1 kann nur von ext.Platte gestartet werden.

macmac
Beiträge gesamt: 394

14. Mär 2020, 18:05
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #574495
Bewertung:
(3401 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Lösung gefunden !
nun ja, die Lösung war rel. einfach. Die RAID Karte war an einem Stecker angeschlossen. Diesen Stecker habe ich ganz frei (und nachdem ich den ganzen Mac ausgeräumt hatte) eingestekct in einen Steckerplatz auf dem Mainboard. Und nun sind wieder alle internen Platten in Betrieb, alles klappt. Ich musste allerdings einige andere Stecker rausnehmen, damit das Kabel eingesteckt werden konnte.... Der Computer läuftnun tadellos, ohne RAID System...


als Antwort auf: [#574491]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
MTT_300x300_11_2022

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
17.04.2024

Online
Mittwoch, 17. Apr. 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Günther Business Solutions und Impressed treten in einem Webinar den Gegenbeweis an. Experten beider Unternehmen zeigen, wie Großformatdrucker vom Einsatz zweier bewährter Lösungen profitieren können: • von advanter print+sign von Günther Business Solutions, dem ERP-System für den Großformatdruck, dass alle Phasen der Wertschöpfung im Large Format Printing abdeckt • von Impressed Workflow Server, der smarten PDF-Workflow-Lösung für Druckereien, die Datenmanagement, Preflight und Produktionssteuerung übernimmt Über die Kombination beider Lösungen können Großformatdrucker ihre Prozesse mit modernen Workflows Schritt für Schritt automatisieren – und so zügig deutliche Zeit- und Kosteneinsparungen realisieren. Das Webinar sollten Sie sich nicht entgehen lassen – damit Sie keine Effizienzpotenziale mehr liegen lassen. Melden Sie sich am besten gleich an, wir freuen uns auf Sie! PS: Melden Sie sich in jedem Fall an – sollten Sie zum Termin verhindert sein, erhalten Sie die Aufzeichnung.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed / Günther Business Solutions

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=326

Und es geht doch: Automatisierung im Großformatdruck!