[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Mac OS X Panther: InDesign 2 um einiges flotter...

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Mac OS X Panther: InDesign 2 um einiges flotter...

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

28. Okt 2003, 17:29
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(696 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hat jemand die gleiche erfahrung gemacht? Indesign ist um einiges flotter seit dem update, sowohl das scrollen als auch die gesamten dialoge... schön flüssig alles... und mit indesign CS wird es noch schneller (hoffentlich)!!! :D
X

Mac OS X Panther: InDesign 2 um einiges flotter...

typneun
Beiträge gesamt: 395

29. Okt 2003, 09:14
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #56523
Bewertung:
(696 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
achja, ich war übrigens der thema-eröffner, wieder mal das einloggen vergessen ;)


als Antwort auf: [#56457]

Mac OS X Panther: InDesign 2 um einiges flotter...

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

29. Okt 2003, 15:56
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #56616
Bewertung:
(696 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

InDesign 2.0 und der Rechner im Allgemeinen wird unter Panther tatsächlich schneller. Fenster springen merklich schneller auf und auch Druckdialoge kommen zügiger zum Vorschein. Freut euch alle darauf!

Lasst mich dabei bitte noch etwas loswerden: Panther ist für mich das heisseste Betriebssystem, was Apple je gemacht hat. Jedes Fenster hat auf der linken Seite die Volumes ersichtlich, dies spart unheimlich Zeit (ein bisschen von XP abgeguckt). Merkt euch jetzt schon F9, F10 und F11. Mach fragt sich: warum mussten wir solange auf diese Funktion warten (Exposé). Stell dir vor: du hast diverse Programm offen und wechselst den Benutzer. Dann dreht sich das ganze Ding! Super gemacht! Endlich wieder die praktischen Ettiketten. Schriftenverwaltung aus dem Betriebsystem heraus! Und das tolle an Panther: absolut stabil. Seit 3 Tagen arbeite ich wie wild auf Panther, kein einziger Absturz zu beklagen. Und weils so schön ist hab ich die Benutzer so oft schon gewechselt, dass ichs gar nicht mehr zählen kann . . .
Viele Neuerungen stecken auch im Detail, so z.B. im Mailprogramm. Texte werde grösser ausgedruckt, die Gestaltung von Mails ist übersichtilcher und beim Abschicken einer Mail am besten Stereo-Boxen anhängen! Die Installation verlief auf meinen beiden Rechner absolut problemlos. Dafür zahl ich wirkliche gerne den Preis. Bravo Apple! Well done!

Andreas


als Antwort auf: [#56457]

Mac OS X Panther: InDesign 2 um einiges flotter...

Ralf Fechner
Beiträge gesamt:

30. Okt 2003, 16:20
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #56777
Bewertung:
(696 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich hatte nur das Problem das InDesign mit den PlugIns die im Ordner workflow liegen, InScope und Workflow, nicht laufen wollte, erst nach dem ich diese ausgeschaltet habe ging es. Aber ansonsten ist das system so wie es sein sollte.


Gruß
Ralf Fechner


als Antwort auf: [#56457]

Mac OS X Panther: InDesign 2 um einiges flotter...

ThomasSchulz
Beiträge gesamt: 39

30. Okt 2003, 19:43
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #56813
Bewertung:
(696 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bin bisher begeistert. Es geht wirklich alles flotter.
Es macht richtig doll Spass.

Thomas


als Antwort auf: [#56457]
X

Aktuell

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
25.10.2018

Hamburg
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 10.39 Uhr

Seminar

Viele Funktionen, für die früher Illustrator benötigt wurde, finden sich heute auch in InDesign. Angefangen bei den Pfadwerkzeugen, mit denen sich Linien und Bezier-Pfade zeichnen lassen, über die regulären Zeichenwerkzeuge für Rahmen und Linien bis hin zum Pathfinder, der Vektorobjekte zerschneiden, verbinden und kombinieren kann: InDesign bietet eine Vielzahl von Vektorgrafik-Werkzeugen, mit denen sich auch komplexe Vektorgrafiken erstellen lassen.

München, Donnerstag, 25.10.2018, Seminargebühr 415,31 (inkl. 19% MwSt), 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Ja

Organisator: Cleverprinting

Vektorgrafik mit Adobe InDesign und Illustrator
Veranstaltungen
25.10.2018

Schule für Gestaltung Zürich
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 17.00 - 19.30 Uhr

Seminar

Folgenden Fragen gehe ich – gemeinsam mit Ihnen – während des Seminars auf den Grund: – Sind heutige Farbsysteme auf crossmediale Ausgaben ausgerichtet? – Wie definiert man Farben für den Einsatz in Office- und Direktmarketing-Softwaren? – Welche Farb-Definitionen muss ein heutiges, crossmediales Corporate-Design beinhalten? – Braucht es dazu neue Systeme und Workflows? – Existieren Hilfsmittel für den crossmedialen Datenaustausch (freieFarbe)? – Ist CMYK in heutigen digitalen Produktionen noch sinnvoll und von Vorteil? – Was ist qualitativ besser – verfahrensangepasst oder ausgabeneutral?

Donnerstag, 25. Oktober 2018, von 17.00 Uhr bis 19.30 Uhr
mit anschliessendem Apéro

viscom-Mitglied: Kostenlos
Nichtmitglied: CHF 250.00, zuzüglich MwSt.

Ja

Organisator: viscom

http://www.viscom.ch/?name=agenda&veranstaltungid=854&datum=25.10.2018&suche=1

Hier Klicken