[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Mac Pro ----- 16 GB RAM?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Mac Pro ----- 16 GB RAM?

Martin111
Beiträge gesamt: 71

29. Nov 2006, 09:58
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(1257 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo liebe Druckvorstufen-Leute,

Beim Mac Pro kann man mit bis zu 16 GB RAM aufrüsten.

Da stellt sich für mich unweigerlich die Frage, wer soviel RAM braucht und wo damit an viel Geschwindigkeit beim Arbeiten gewonnen wird. Für 3d Animation, Filmbearbeitung, Lithografen???

Beim Kauf eines MacPro überlege ich mir, mit wieviel RAM ich in der Druckvorstufen-Arbeit (mit viel Datenübernahme, Postscript schreiben, Acrobat Distiller) meinen Mac konfigurieren soll.

Postscript schreiben und Postcript Distillieren benötigt bei mir bis anhin am allermeisten Zeit. Und dort möchte ich soviel wie möglich an Zeit einsparen in Zukunft.

Hat dies einen gewaltige Auswirkung auf die Geschwindigkeit, wenn man 4 GB, 8 GB und 16 GB RAM vergleicht (InDesign CS2, QuarkXPress7)? Gute RAM-Bausteine kosten viel und die Überlegung ist auch berechtigt, ob Leistung/Preis für meine Arbeit im Verhälsnis ist.

Mir ist auch klar, das Adobe erst nächstes Jahr mit CS3 auf den Markt kommt.

Wäre für jeden Tipp/Anregung dankbar.

Freundliche Grüsse, Martin
X

Mac Pro ----- 16 GB RAM?

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

29. Nov 2006, 10:13
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #264287
Bewertung:
(1250 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo

Zitat Da stellt sich für mich unweigerlich die Frage, wer soviel RAM braucht

kann ich dir konkret auch nicht sagen, aber ich schätze mal das werden leute sein, die solches zeug machen und solche software nutzen.
https://renderman.pixar.com/

Zitat Hat dies einen gewaltige Auswirkung auf die Geschwindigkeit, wenn man 4 GB, 8 GB und 16 GB RAM

wohl kaum. schon gar nicht bei quark oder indesign. da reichen 2Gb wohl sogar gut aus.
Mit 4 GB hast du sicherlich mehr als genug RAM. Ausser evtl für grobes Photoshopping. Wieviel die aktuelle PS-Version aber genau ansteuern und benutzen kann, weiss ich auch nicht wirklich. Ob es wirklich bis zu 16Gb geht, kann ich nicht sagen.
In der aktuellen Rosetta-Emulation ist der RAM-Bedarf für diese Programme höher als normal, wenn ich recht informiert bin.

Zitat Mir ist auch klar, das Adobe erst nächstes Jahr mit CS3 auf den Markt kommt.

korrekt ;-)

Hoffe konnte dir etwas helfen.


als Antwort auf: [#264280]

Mac Pro ----- 16 GB RAM?

Be.eM
Beiträge gesamt: 3278

29. Nov 2006, 12:53
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #264343
Bewertung:
(1224 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Martin111 ] Für 3d Animation, Filmbearbeitung, Lithografen???


Hallo Martin,

exakt getroffen. Man sollte auch berücksichtigen, dass mit der steigenden Anzahl der Prozessorkerne die Anzahl der gleichzeitig laufenden Programme wachsen kann. Bei uns ist es beispielsweise so, dass ein 3D-Programm einen Prozessor auslastet, während im Hintergrund auf einem anderen Prozessor gerendert wird. Und wenn wir Animationen rendern, dann bisher im Netzwerk verteilt auf mehreren "Slaves". Mit Mehrprozessormaschinen können sich aber schon mehrere Slaves auf einer einzelnen Maschine befinden... und jetzt gesteh' jedem von denen 2GB RAM zu, dann weißt du, wo der Speicher bleibt. Auch z.B. möglich: AfterEffects hält Film-Previews/Effekte im RAM. Je mehr du hast, desto mehr Film *mit* Effektvorschau kannst du in Echtzeit ansehen und bearbeiten.

Bernd


als Antwort auf: [#264280]

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/