[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Mac X.3 -> Quark 6 und Distiller 6 = Bombe

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Mac X.3 -> Quark 6 und Distiller 6 = Bombe

axel35
Beiträge gesamt: 2

5. Okt 2004, 17:38
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(476 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo in die runde
bin auf X.3 umgestiegen und promt arbeitsunfähig

ein dokument unter quark 6 als postscript gedruckt
und anschließend mit dem distiller geöffnet:
der distiller arbeitet den job bis 100%, dann fährt ein transparenter vorhang runter und es kommt eine schicke aufforderung zum neustart

hab schon alle variationen durch, immer das gleiche ergebnis

hat jemand eine idee?
fragt axel

X

Mac X.3 -> Quark 6 und Distiller 6 = Bombe

Conny
Beiträge gesamt: 2914

5. Okt 2004, 20:01
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #113326
Bewertung:
(476 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Axel,

der "schicke Vorhang" dürfte eine Kernelpanic sein. Versuch doch einmal testweise direkt aus Quark ein PDF zu generieren. Einfach nur um zu sehen was passiert.
Ich könnte mir vorstellen dass es entweder ein Problem mit Schriften gibt oder eine eingebundene Grafik heftig Ärger macht.
Lass' uns kurz wissen was bei dem Test rausgekommen ist.

Gruß
Conny
--
mailto
[email protected]
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org


als Antwort auf: [#113307]

Mac X.3 -> Quark 6 und Distiller 6 = Bombe

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

5. Okt 2004, 21:49
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #113356
Bewertung:
(476 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
direkt aus Quark geht es,
nur das PDF sieht sehr merkwürdig aus,
jede Menge Linien, so als würde er plötzlich die Ränder aller Elemente anzeigen???

die im projekt verwendete schrift hab ich in der schriftsammlung aktiviert,
daran sollte es nicht liegen!?

wie kann denn eine grafik ärger machen?

ich denke, es liegt an einer fehlerhaft erstellten postscript-datei
hab mir gerade erklären lassen, wie mensch einen virtullen printer ins Druckerhilfsprogramm bekommt:
http://www.hilfdirselbst.ch/...2&topic_id=21340

hat funktioniert, aber am ergebnis noch nichts geändert
axel


als Antwort auf: [#113307]

Mac X.3 -> Quark 6 und Distiller 6 = Bombe

Conny
Beiträge gesamt: 2914

6. Okt 2004, 10:43
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #113452
Bewertung:
(476 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Axel,

wenn das PDF merkwürdig aussieht, ist die Wahrscheinlichkeit, dass es Dokument intern Probleme gibt sehr hoch.
Bei Grafiken gibt es einige Ecken und Kanten in Quark. First of all die Thumbs - Quark erzeugt eigene und die können natürlich dahin sein. Weiterhin hat Quark Probleme Thumbs zu erzeugen wenn die Dateien Kompressionen enthalten (EPS mit JPG-Bildvoransicht, TIFF mit LZW Komprimierung etc.). Das ist in der 6er Version schon schmerzfreier als in älteren Versionen, ist aber immer noch nicht weg.
Schriften - ein ewiges Thema. Wenn die Schrift aktiviert werden kann, heißt das nur dass z.B. Suitcase oder das System damit umgehen kann. das sagt noch nichts über die Information in der Schrift aus. Da Quark eben nicht wie andere Hersteller den PS-Header der Schrift hernimmt, sondern die in der Schrift vorhandenen Infos ausliest kann das ein anderes Ergebnis zur Folge haben. Die Denke dahinter ist bei folgenden Weiterverarbeitungen keine Überraschungen zu erleben.
Das mit dem PDF-Printer ist mir bekannt - aber gut dass Du es hier zur Sprache gebracht hast, sicher gibt es einige Leser denen das hilft.
Kurz zu dem was Du machen kannst um das Problem vielleicht noch weiter einzugrenzen. Öffnen des Layouts einmal mit der Alt- und dann noch einmal mit der Apfel-Taste. Das Eine generiert Dir den Text neu, die andere Variante erzeugt die Thumbs neu. Wenn das nichts hilft würde ich es zuerst mit der Miniaturseitenverschiebung probieren. Die erzeugt Dir einen komplett neuen Erzeuger-Code und plättet somit auch Unstimmigkeiten in der Datei die durch verschiedene Programmversionen hervorgerufen werden können.
So ich hoffe das hilft Dir vorerst mal weiter - lass' einfach hören was dabei herausgekommen ist.

Gruß
Conny
--
mailto
[email protected]
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org


als Antwort auf: [#113307]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
ScreenShot 274 Warum Templates in InDesign benutzen_ - Satzkiste in Stuttgart - Satz und technische Umsetzung - Google Chrome (300x300 HilfDirSelbst)

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/