[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Macbook Pro besser mit Bootcamp oder mit Parallels Desktop?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Macbook Pro besser mit Bootcamp oder mit Parallels Desktop?

Farbenhuhn
Beiträge gesamt: 173

16. Jun 2006, 18:04
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(1476 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ihr Lieben,

ich möchte mir ein Macbook Pro kaufen. Ich würde auch gerne Windows nutzen. Nun überlege ich, ob es besser ist mit Bootcamp oder mit Parallels Desktop zu arbeiten.

Mir ist klar, dass man bei Bootcamp nur entweder/oder nutzen kann, bei Parallels beides gleichzeitig ohne Neustart. Da weiß ich noch gar nicht, was mir wichtiger ist.

Mir geht es um ganz andere Dinge, wie den Datenaustausch zwischen Mac und Windows auf dem Macbook. Ich habe gelesen, dass man bei Bootcamp die Windowspartition nur in Fat32 formatieren kann, wenn man Daten austauschen möchte, da das Mac-OS eine normale NTFS-Partition nicht benutzen kann. Das bedeutet doch, dass alle auszutauschenden Daten innerhalb der Windows-Partition liegen müssten, da der Mac zwar auf Windows arbeiten kann, umgekehrt aber nicht. Wie wäre das denn bei Parallels? Oder sollte man gar drei Partitionen anlegen, eine für Mac, eine für Windows und eine für den Datentausch?

Gibt es Unterschiede in den unterstützten Schnittstellen oder Komponenten, wie USB, Firewire, Netzwerk?
X

Macbook Pro besser mit Bootcamp oder mit Parallels Desktop?

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19331

16. Jun 2006, 18:24
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #234889
Bewertung:
(1470 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Antwort auf [ Farbenhuhn ] Mir ist klar, dass man bei Bootcamp nur entweder/oder nutzen kann, bei Parallels beides gleichzeitig ohne Neustart. Da weiß ich noch gar nicht, was mir wichtiger ist.

Das ist aber die eigentlich alles entscheidende Frage.

Arbeitest du voraussichtlich Tageweise an Windows und dann wieder für längere Zeit auschliesslich an Mac Jobs/Programmen, so ist Bootcamo die bessere Wahl, weil es eben einen Echten Windowsrechner darstellt.

Ist es aber eher so, das du eigentlich parallel einen Mac und einen PC brauchst, so vergiss Bootcamp.


als Antwort auf: [#234885]

Macbook Pro besser mit Bootcamp oder mit Parallels Desktop?

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

17. Jun 2006, 11:22
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #234954
Bewertung:
(1453 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ein weiterer Punkt ist noch zu beachten:
Wenn du gamen möchtest mussst du auf bootcamp zurückgreifen. Paralles ist dafür untauglich, weil die Grafikkarte von Windows nicht direkt angesteuert wird. (was ja sonst auch nicht nötig ist).

hier gibts einen vergleich der beiden produkte. könnte vielleicht noch interessant sein. habe es aber nicht gelesen:
http://www.notebookreview.com/...amp+versus+Parallels


als Antwort auf: [#234889]

Macbook Pro besser mit Bootcamp oder mit Parallels Desktop?

Farbenhuhn
Beiträge gesamt: 173

19. Jun 2006, 20:22
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #235206
Bewertung:
(1402 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ihr Beiden,

danke für die Antworten und den tollen Link. Ich glaube, ich werde es erstmal mit Bootcamp probieren.

Bei Cancom wird so ein Paket angeobten. Hat jemand Erfahrungen mit MacDrive? Damit soll man von Windows aus auf die Macdaten zugreifen können. Das wäre ja genau das, was ich bräuchte. Funktioniert das gut?


als Antwort auf: [#234954]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
17.04.2024

Online
Mittwoch, 17. Apr. 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Günther Business Solutions und Impressed treten in einem Webinar den Gegenbeweis an. Experten beider Unternehmen zeigen, wie Großformatdrucker vom Einsatz zweier bewährter Lösungen profitieren können: • von advanter print+sign von Günther Business Solutions, dem ERP-System für den Großformatdruck, dass alle Phasen der Wertschöpfung im Large Format Printing abdeckt • von Impressed Workflow Server, der smarten PDF-Workflow-Lösung für Druckereien, die Datenmanagement, Preflight und Produktionssteuerung übernimmt Über die Kombination beider Lösungen können Großformatdrucker ihre Prozesse mit modernen Workflows Schritt für Schritt automatisieren – und so zügig deutliche Zeit- und Kosteneinsparungen realisieren. Das Webinar sollten Sie sich nicht entgehen lassen – damit Sie keine Effizienzpotenziale mehr liegen lassen. Melden Sie sich am besten gleich an, wir freuen uns auf Sie! PS: Melden Sie sich in jedem Fall an – sollten Sie zum Termin verhindert sein, erhalten Sie die Aufzeichnung.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed / Günther Business Solutions

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=326

Und es geht doch: Automatisierung im Großformatdruck!