[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Mail-Accounts auf neuen Mac übertragen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Mail-Accounts auf neuen Mac übertragen

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5961

17. Jul 2011, 22:34
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(41661 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

nach dem vorläufigen Tod meines MBP 17" (das bekannte "Distorted Video Problem) habe ich heute den in weiser Voraussicht vor drei Wochen gekauften Ersatzcomputer (MBP 15" Unibody) komplett aufgesetzt. Jetzt fehlen mir noch meine 20+ Mail-Accounts (alle IMAP).

Ist es möglich, die Accounts von einem anderen Mac (konkret: Mac Pro) zu übertragen? Der Migrationsassistent scheidet aus, da man die Migration nicht auf Mail-Accouts einschränken kann. Eventuell die Daten aus der Library kopieren? Ich möchte vermeiden, alle Accounts manuell neu anlegen zu müssen, mit Zugangsdaten, Servern usw.

Schonmal Danke für den richtungsweisenden Tipp…
X

Mail-Accounts auf neuen Mac übertragen

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19310

18. Jul 2011, 10:37
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #476171
Bewertung:
(41609 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zieh dir doch mal ne komplette Kopie des Ordners 'Mail' aus dem Verzeichnis ~/Library/ des 17"ers.
Den packst du, nachdem du den aktuellen Mailordner auf dem neuen MBP gezippt hast, an dessen Stelle und schaust ob dessen Rechte passen und was passiert wenn du Mail startest.

Es könnten noch Schlüsselbundeinträge fehlen, mit den entsprechenden Zugangsdaten gewappnet, sollte sich das aber überwinden lassen.

Disclaimer: Ich benutzte gar kein Apple Mail ;-)


als Antwort auf: [#476145]

Mail-Accounts auf neuen Mac übertragen

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5961

18. Jul 2011, 10:41
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #476172
Bewertung:
(41607 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Getreu dem Motto "Hilf dir selbst" habe ich beim Googeln in einem amerikanischen Forum einen Thread aus dem Jahre 2003 gefunden.

Konkret: Einfach die Datei ~/Library/Preferences/com.apple.mail.plist auf den Zielrechner kopieren.

Mail fragt dann nur noch nach den Passwörtern der einzelnen Accounts, die erneut eingegeben werden müssen.

Edit: @Thomas: Du warst ein klein wenig schneller als ich…


als Antwort auf: [#476145]
(Dieser Beitrag wurde von Ralf Hobirk am 18. Jul 2011, 10:43 geändert)

Mail-Accounts auf neuen Mac übertragen

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19310

18. Jul 2011, 10:47
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #476176
Bewertung:
(41600 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Aber ich hab ja ws anderes Empfohlen, nämlich den Umzug der kompletten alten Postfächer. ODer bezieht sich dein Hinweis nur auf die fehlenden Login Credentials?


als Antwort auf: [#476172]

Mail-Accounts auf neuen Mac übertragen

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5961

18. Jul 2011, 10:57
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #476177
Bewertung:
(41591 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das Kopieren der Datei ~/Library/Preferences/com.apple.mail.plisthat völlig ausgereicht. Hier stecken sämtliche Account-Informationen drin, nur die Passwörter müssen anschließend dem Schlüsselbund hinzugefügt werden, wozu Mail selbständig auffordert.

Mail gleicht dann die Daten in Nullkommanix mit den IMAP-Servern ab.

Als ich meinen letzten Beitrag geschrieben habe, war schon alles erledigt ;-)


als Antwort auf: [#476176]

Mail-Accounts auf neuen Mac übertragen

klasinger
Beiträge gesamt: 1668

19. Jul 2011, 10:16
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #476287
Bewertung:
(41528 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Der Vollständigkeit halber für alle später Suchenden: Es geht grundsätzlich auch mit dem Migrationsassitenten.


als Antwort auf: [#476177]

Mail-Accounts auf neuen Mac übertragen

le_fonque
Beiträge gesamt: 24

23. Jul 2011, 09:23
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #476647
Bewertung:
(41439 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bei einer Drag&Drop-Migration sollte die Datei Envelope.index löschen. Zu finden in ~/Library/Mail

Damit wird die DB von AppleMail neu aufgebaut.


als Antwort auf: [#476287]
X