News und Tutorials zu Adobe Photoshop

[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Photoshop Malfilter...Hiiiilfeee!

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Malfilter...Hiiiilfeee!

hank-braun
Beiträge gesamt: 69

4. Jan 2003, 16:21
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(4200 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ahhhh, ich bräuchte schon wieder Hilfe.
Also erstmal Hallo zusammen.
Ich hatte kürzlich einen Zeichenfilter gesucht und habe dank einem Tut
eine akzeptable Lösung gefunden.
Ich bräuchte jetzt einen malfilter, dh. einen Filter oder Flterkombination, mit dem ich ein Originalfoto so aussehen lassen kann als wäre es gemalt.

Das Ganze soll aussehen als wäre es mit Buntstiften gemalt(Farber Castell, Polychromos z.b. oder was in der Art) oder alternativ in Öl.
Es soll irgendwie pastellig und weich wirken, zart eben!

Ich habe jetzt mal alle gängigen PS-Filter und Filterkombinationen die mir zur Verfügung stehen probiert,bin aber leider zu keinem befriegenden Ergebnis gekommen.
Ein passndes Tutorial hab ich leider auch nicht gefunden.

Kann mir eventuell jemand mit einem Knoff Hoff aus der Matsche helfen?

Wär super wenn sich jemand melden würde,...also im voraus vielen Dank für die Bemühung und passt auf bei dem Wetter.

Gruss,

Hank.

(Dieser Beitrag wurde von hank-braun am 4. Jan 2003, 16:25 geändert)
X

Malfilter...Hiiiilfeee!

kurt
Beiträge gesamt: 149

4. Jan 2003, 18:02
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #20559
Bewertung:
(4200 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Daß die vielen, vielen Filter und insbesondere die sogenannten Kunstfilter immer nur annähernde Simulationen und oft genug magere Ergebnisse hervorbringen, muß man halt einfach hinnehmen oder mit viel Bastelarbeit ändern.

Wenn Du ein Programm suchst, daß traditionelle Zeichen-/Maltechniken genauer simuliert, dann ist anscheinend Corel Painter die richtige Wahl.

Kurt Gold


als Antwort auf: [#20556]

Malfilter...Hiiiilfeee!

gpo
Beiträge gesamt: 5518

5. Jan 2003, 01:30
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #20580
Bewertung:
(4200 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@ Hank,

also so "einfach" mal eben einen Filter oder ein passendes Tut....is leider nicht!

Du bist da wohl einigen Bildern auf den Leim gegangen.....die angeblich so, oder mit Filter XY enstanden sein sollen!

Erster Punkt wäre dein Ausgangsbild!!!!
Das Motiv muss "passen"...
da kann man nicht "irgendein" Foto nehmen....
da muss Vorarbeit geleistet werden....

Zweiter Punkt
Da muss eine Idee vorliegen...
Von der man weiß, dass sie funktioniert(weil man zeichnen oder malen kann!).

Drtter Punkt
Oder.....man kennt PS so genau(durch probieren), dass man die Kombination "passend" machen kann!

Und.....
viele Filter haben Voreinstellungen von "Schwarz bis Weiß", gemeint ist, ein paar Werte rauf oder runter können das Ergebnis ganz anders aussehen lassen!
Aus diesem Grunde gibt es in PS die "Actions".......die kann man mitschneiden lassen(Macro aufzeichnen), was man da so zusammenschraubt, für spätere Wiederholungen!

Und nach was....
eine der besten Filterprogramme ist "KaiPowerTools"(version 6), das geht wie ein Filter-Plugin und hat so unglaubliche Möglichkeiten, das du bis zu deiner Rente es nicht ausschöpfen kannst!

Sonst must du mal ein Bild-Link posten, dann kann man mehr sagen!
Mfg gpo


als Antwort auf: [#20556]

Malfilter...Hiiiilfeee!

Hamsterbacke
Beiträge gesamt: 96

5. Jan 2003, 03:11
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #20581
Bewertung:
(4200 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nun, direkt in PS ist das Arbeit, aber man kann ja mitprotokollieren...und eine Aktion daraus machen.
Es gibt entsprechende fertige Aktionen in deutsch bei screenz.de.

Gruß,Gerhard


als Antwort auf: [#20556]

Malfilter...Hiiiilfeee!

greeneye
Beiträge gesamt: 12

6. Jan 2003, 14:23
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #20641
Bewertung:
(4200 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Hank.

Ich arbeite relativ oft mit Filtern und würde Dir Eyecandy von Alienskin empfehlen, das ist ein offizielles Photoshop-Plugin jedoch nicht ganz billig(http://www.alienskin.com).

Ausserdem gibt es von Franzi's das HotStuff Paket für Photoshop mit Buch und vielen Filtern dazu.

Diese beiden Möglichkeiten, wenn Du etwas investieren möchtest...

So mal als Vorschlag.

Gruss
Greeneye


als Antwort auf: [#20556]
(Dieser Beitrag wurde von greeneye am 6. Jan 2003, 14:25 geändert)

Malfilter...Hiiiilfeee!

kurt
Beiträge gesamt: 149

6. Jan 2003, 15:18
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #20647
Bewertung:
(4200 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Aber auch bei diesen Paketen gilt exakt das, was gpo schon gesagt hat.

Kurt Gold


als Antwort auf: [#20556]

Malfilter...Hiiiilfeee!

Mrs.Ed
Beiträge gesamt: 8

7. Jan 2003, 16:31
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #20727
Bewertung:
(4200 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Gute Effekte kann man auch mit den Photoshop-eigenen Filtern erzielen, indem man die betreffende Ebene mehrfach dupliziert, auf denen man dann verschiedene Malfilter anwendet, und diese dann mit unterschiedlicher Deckkkraft und evtl. unterschiedlichen Modi (muliplizieren etc.) miteinander kombiniert.

Gruß, Mrs.Ed


als Antwort auf: [#20556]

Malfilter...Hiiiilfeee!

hank-braun
Beiträge gesamt: 69

7. Jan 2003, 19:56
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #20749
Bewertung:
(4200 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Folks.
Ich hatte gehofft das es hierfür vielleicht eine relativ simple Lösung gibt.
Die Bastelei kann manchmal schon nerven vor allem wenn man nicht weis in welche Richtung man sich bewegen soll und nix dabei rum kommt.

Wie gpo schon richtigt sagte, ist das grösste Problem das die einzelnen Elemente, in meinem Fall eine Bildcollage in der zusätzlich ein Vektor integriert werden soll, aufeinander so abzustimmen das alle ungefähr den gleichen Charakter haben und miteinander harmonieren.

Na ja,...wird wohl doch noch viel Bastelei werden!
Auf jeden Fall danke hier an Allen für die Mühe.

Gruss,

Hank.


als Antwort auf: [#20556]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
30.11.2020 - 01.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 30. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 01. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-premiere-pro-cc/kurs-adobe-premiere-pro-cc-basic

Veranstaltungen
01.12.2020 - 03.12.2020

ortsunabhängig
Dienstag, 01. Dez. 2020, 10.00 Uhr - Donnerstag, 03. Dez. 2020, 11.30 Uhr

Online Workshop-Reihe

Sie wollen barrierefreie PDF-Dokumente mit möglichst wenig Aufwand erstellen? Mit ein wenig Grundlagenwissen können Sie dies aus InDesign mit axaio MadeToTag erreichen – ohne manuelle Nacharbeit im PDF! In diesem 3-teiligen, interaktiven Webinar, das wir vom 1. – 3. Dezember 2020 gemeinsam mit unserem Partner und InDesign-Experten Klaas Posselt von einmanncombo organisieren, lernen die Teilnehmenden, wie sie zielführend beim Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten aus Adobe InDesign vorgehen. Dafür wird zu Beginn vermittelt, was ein barrierefreies PDF ist, und welche Anforderungen an solche Dokumente bestehen. Mit diesem Wissen werden, anhand von Best-Practice-Beispielen, Strategien zum effizienten Erstellen von PDF/UA-konformen Dokumenten und Formularen mit Adobe InDesign und axaio MadeToTag gezeigt. Außerdem werden Lösungen für klassische Probleme vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld eine Liste der notwendigen Software, wie auch vorbereitete Workshop-Daten, an denen alle im Webinar unter Anleitung arbeiten. Während des Webinars haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Inhalte der einzelnen Webinare: Die Webinar-Serie besteht aus vier Teilen (Inhalte folgend). Diese bauen aufeinander auf, können aber, mit den entsprechenden Vorkenntnissen, auch einzeln besucht werden. Webinar 1 – Grundlagen (1. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Fundiertes Grundlagenwissen über barrierefreie PDF-Dokumente bildet die Basis einer erfolgreichen Umsetzung in InDesign, um die dafür notwenigen Werkzeuge richtig einsetzen zu können. â–ª Warum barrierefreies PDF? â–ª Gesetzliche Grundlagen und Richtlinien â–ª Anforderungen an barrierefreie PDF-Dokumente â–ª Basiswissen zur Umsetzung in InDesign â–ª Einordnung axaio MadeToTag Webinar 2 – Einstieg MadeToTag (2. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Anhand eines InDesign-Beispieldokumentes wird eine Publikation Schritt für Schritt mit MadeToTag barrierefrei gemacht. â–ª Warum MadeToTag nutzen? â–ª Nützliche Funktionen/Mehrwert gegenüber InDesign â–ª Arbeitsschritte in der Übersicht â–ª Gemeinsam ein Dokument barrierefrei machen, Schritt für Schritt â–ª Ausgabe als barrierefreies PDF/UA Webinar 3 – Spezielle Aufgaben mit MadeToTag meistern (3. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Bestimmte Inhalte, wie unpassend erstellte Inhalte (z.B. manuelle Trennungen), komplexe Tabellen oder Formulare, können in einer barrierefreien Umsetzung sehr störend oder gar kniffelig sein. MadeToTag kann hier Hilfestellung leisten. â–ª Probleme finden und beheben â–ª Komplexere und richtig komplexe Tabellen â–ª Formulare â–ª Schneller Arbeiten mit Shortcuts â–ª Vorlagen aufbauen Ziele der Webinar-Serie: â–ª Grundlagen barrierefreier Dokumente kennen â–ª Barrierefreie Dokumente in InDesign mit MadeToTag vorbereiten und ausgeben Teilnahmegebühr: Die Teilnahmegebühr für alle drei Webinare beträgt € 89,- (zzgl. MwSt.) Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Das axaio-Team

Ja

Organisator: axaio software

Kontaktinformation: Karina Zander, E-Mailk.zander AT axaio DOT com

https://en.xing-events.com/OEBIDIR.html

Erstellung barrierfreier PDF-Dokumente mit InDesign & MadeToTag

Neuste Foreneinträge


Gibt es Audio-USB-Adapter mit STEREO-Mikrofoneingang?

Index-Probleme

Nach Installation des RAM bleibt das Display über mehrere Minuten dunkel. Was tun?

Probleme mit dem Strukturbaum Acrobat Pro DC (barrierefrei)

Probleme beim Einlaoggen auf Quark-Seite

Musterseite in anderes Layout ziehen

Wo kann ich iColorDisplay 3.8.5.3 für OSX downloaden?

Großformat Druckdaten anlegen

Fehlermeldung: ist in sich selbst verschachtelt

Bilder exportieren
medienjobs