[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign MathType und Indesign ?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

MathType und Indesign ?

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

20. Apr 2002, 14:14
Beitrag # 1 von 2
Bewertung:
(1206 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich möchte gerne den Formeleditor Mathtype benutzen (Light Version in Word integriert).

Diese Dormeln möchte ich in InDesin 2.0 einbinden.

Klingt machbar. Bloß wie?

Ich kann die Formel zwar als JPG-Datei abspeichern, jedoch ist die Qualität miserabel.

Impotiere ich das Word dokument, so wird die dort einwandfrei zu sehende Formel nicht eingebunden.

Er weiß Rat.

Gruß,

Edith
X

MathType und Indesign ?

Kosjer D
Beiträge gesamt: 115

20. Apr 2002, 16:00
Beitrag # 2 von 2
Beitrag ID: #2944
Bewertung:
(1206 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
eine möglichkeite wäre die formel aus word als pdf zu exportieren (unter osx im druckdialog unter ausgabeoptionen oder halt über den distiller gehn - in classic)... und hernach dann das ganze in indesign einfügen das wars... bekommt mal relativ gute ergebnisse heraus.. iss aber etwas umstaendlich... aber naja funktioniert auf jedenfall..


als Antwort auf: [#2939]