[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Mehrere Dateien öffnen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Mehrere Dateien öffnen

Nik
Beiträge gesamt: 439

1. Mär 2004, 09:08
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn ich im Finder mehrere Doks auswähle und per Apfel-O öffnene möchte, bekomme ich häufig dieses Quark-Dialogfenster: «Die Datei "QXP-1133990947.qxp" ist im angegebenene Ziel bereits vorhanden. Ersetzen?» Der Name des Doks ist ein ganz anderer, es scheint sich um ein XPress-Tempfile zu handeln. Wenn ich im Finder dieses "QXP-1133990947.qxp" suchen lasse, wird nichts gefunden.

Jetzt muss ich jedesmal alle Doks einzeln öffnen, das schleifft extrem. Es ist auch nicht immer dasselbe Dokument, welches bockt.

Weiss jemand Rat?

Vielen Dank
Nik

(Dieser Beitrag wurde von Nik am 1. Mär 2004, 09:13 geändert)
X

Mehrere Dateien öffnen

Nik
Beiträge gesamt: 439

1. Mär 2004, 09:19
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #72767
Bewertung:
(1228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mittlerweile hab ich gemerkt, dass ich vergessen hatte, "unsichtbare" beim Suchen-Dialog einzugeben.

XPress scheint jedes File als Temp-Datei abzulegen, was nicht allzu ungewöhnlich ist, aber wieso verteilt es fälschlicherweise zweimal die gleiche Nummer?

Ach ja: Panther, voll aktuallisiert und QuarkXPress 6.1

Liebe Grüsse
Nik


als Antwort auf: [#72764]

Mehrere Dateien öffnen

Conny
Beiträge gesamt: 2914

1. Mär 2004, 11:51
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #72800
Bewertung:
(1228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Nik,

findet das lokal statt oder öffnest Du die Dateien von einem Server. Bei letzterem könnte ich mir gut vorstellen, dass Dir vielleicht die Dateinamenslänge einen Streich spielt und so das System/Quark denkt gleiche Dateien zu öffnen.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net


als Antwort auf: [#72764]

Mehrere Dateien öffnen

Nik
Beiträge gesamt: 439

1. Mär 2004, 15:23
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #72857
Bewertung:
(1228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Conny

Ich wusste doch, dass Du sicher der Erste bist ;) XPress-Helpdesk Nummero 1 > Reschpeggd!

Ja, die Files werden direkt vom Server geöffnet. Dies ist aber ein Sunserver, welcher mit Solaris 9 läuft. Dieses lässt aber keine allzulangen Dateinamen zu, daher denke ich nicht, dass dies das Problem ist.

Was meinst Du?

Grüsse aus Zürich
Nik


als Antwort auf: [#72764]

Mehrere Dateien öffnen

Conny
Beiträge gesamt: 2914

1. Mär 2004, 19:51
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #72904
Bewertung:
(1228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Nik,

na man tut halt was man kann ;-)
Ich denke einmal dass auf der Kiste Helios EtherShare läuft, oder? Damit sollten Dateinamen theoretisch recht lang werden können. Andererseits wenn es sich um die Temps dreht sollte das nicht wirklich etwas ausmachen. Ich muss das einmal nachstellen - vielleicht kann ich den Fehler reproduzieren. Brauche aber ein wenig Zeit, denn ich habe gerade eine Produktion laufen. Gebe mir doch bitte per Mail ein paar Namensbeispiele Deiner Dateien - danke.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net


als Antwort auf: [#72764]
X

Aktuell

PDF / Print
pitstopPro_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow