[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Mehrkanal-PDF/X sauber erzeugen?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Mehrkanal-PDF/X sauber erzeugen?

truni
Beiträge gesamt: 98

12. Okt 2004, 16:59
Beitrag # 1 von 15
Bewertung:
(2872 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wie kriege ich ein Mehrkanal-Foto sauber ins PDFX?

Habe verschiedene Varianten getestet, wenn ich sowohl Vektorgrafiken und XPress Text habe in Kombination mit platzieren Bildern, die in mehreren Kanälen aufgebaut sein müssen.

-> DCS2 generieren mit den korrekten Pantone-Farben:
Quark akzeptiert die Platzierung, wenn ich aber in DevieN drucke für die korrekten PDF-Farbauszüge, kommt das DCS Bild nicht mit und wird in CMYK aufgelöst

-> Graufstufenbilder pro Farbkanal einzeln übereinander gelegt in Quark:
mit der Einstellung "überdrucken" der Farben im Bild erhalte ich dasselbe Bild wie als DCS gespeichert aus Photoshop. Die Farbauszüge in Quark sind vollkommen korrekt. Wenn ich über DeviceN in PDF drucke ist die unten liegende Schmuckfarbe leer des Fotos - das überdrucken hat also nicht geklappt, es wurde die ganze Bildfläche scheinbar ausgespart und das dahinterliegende eingefärbte Bild ist nicht mehr sichtbar.

Wie wickle ich diesen Workflow korrekt ab, dass ich lupenreine PDF/X-3 erhalte mit exakt den Farben, die ich benötige?

Danke für Erfahrungsberichte und Workflows!
X

Mehrkanal-PDF/X sauber erzeugen?

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

12. Okt 2004, 19:54
Beitrag # 2 von 15
Beitrag ID: #115170
Bewertung:
(2872 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo truni

wenn du im titel "...sauber erzeugen..." schreibst, ist deine zweite variante aber ziemlich fehl am platz... ;-)

zu ersterem: wenn du in xpress ein dcs platzierst und dieses composite (unsepariert) ausgibst - der deviceN-ausgabemodus ändert daran auch nix -, landet unweigerlich nur das niedrigaufgelöste masterfile in der druckdatei/pdf.

lösungswege, wie man mehrkanal-bilddaten in ein composite-pdf kriegt, wurde im hds schon mehrfach diskutiert, z.b. erst kürzlich wieder in einer wunderbaren zusammenfassung hier: http://www.hilfdirselbst.ch/...4&topic_id=23471

gruss. gremlin


als Antwort auf: [#115121]

Mehrkanal-PDF/X sauber erzeugen?

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

13. Okt 2004, 17:39
Beitrag # 3 von 15
Beitrag ID: #115474
Bewertung:
(2872 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Aber trotzdem gute Frage:
Kann ein PDF/X-3 überhaupt separiert sein? Ich meine, es muß doch zwingend composite sein, oder nicht?
Wäre ein PDF/X-1 separiert möglich? Damit kenne ich mich ja überhaupt nicht aus. X-1 war ja dadurch definiert, daß halt nur CMYK zugelassen war und keine Sonderfarben. Aber ob die Ausgabe composite oder separiert sein darf, keine Ahnung...


als Antwort auf: [#115121]

Mehrkanal-PDF/X sauber erzeugen?

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4467

13. Okt 2004, 17:40
Beitrag # 4 von 15
Beitrag ID: #115475
Bewertung:
(2872 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
sorry, nicht eingeloggt gewesen


als Antwort auf: [#115121]

Mehrkanal-PDF/X sauber erzeugen?

Christoph Steffens
Beiträge gesamt: 4865

13. Okt 2004, 17:51
Beitrag # 5 von 15
Beitrag ID: #115479
Bewertung:
(2872 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> Kann ein PDF/X-3 überhaupt separiert sein?
Nein, darf es nicht.

Grüßle
Christoph Steffens
http://www.indesign-worker.com

+++++++++++++++++++++++++++
Besuchen Sie unseren neuen Bereich KNOW-HOW http://shop.publishing-worker.com/
+++++++++++++++++++++++++++


als Antwort auf: [#115121]

Mehrkanal-PDF/X sauber erzeugen?

Dirk Simanek
Beiträge gesamt: 78

13. Okt 2004, 18:08
Beitrag # 6 von 15
Beitrag ID: #115483
Bewertung:
(2872 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Hier noch eine kleine Ergaenzung-

PDF/X1a kann CMYK, Graustufen und Spotfarben beinhalten. Es duerfen keine vorseparierten Daten vorliegen.

MfG

Dirk SImanek

************************
DTP-Training&Support
http://www.dtp-training.de
************************


als Antwort auf: [#115121]

Mehrkanal-PDF/X sauber erzeugen?

Christoph Steffens
Beiträge gesamt: 4865

13. Okt 2004, 18:21
Beitrag # 7 von 15
Beitrag ID: #115494
Bewertung:
(2872 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> PDF/X1a kann CMYK, Graustufen und Spotfarben beinhalten.
> Es duerfen keine vorseparierten Daten vorliegen.
Nein, es dürfen keine geräteunabhängigen Farben (RGB, LAB) verwendet werden.

Grüßle
Christoph Steffens
http://www.indesign-worker.com

+++++++++++++++++++++++++++
Besuchen Sie unseren neuen Bereich KNOW-HOW http://shop.publishing-worker.com/
+++++++++++++++++++++++++++


als Antwort auf: [#115121]

Mehrkanal-PDF/X sauber erzeugen?

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

13. Okt 2004, 19:56
Beitrag # 8 von 15
Beitrag ID: #115510
Bewertung:
(2872 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo christoph

um da ein bisschen pedantisch zu sein: rgb ist ein geräteabhängiger farbraum, lab ist unabhängig.

gruss. gremlin


als Antwort auf: [#115121]

Mehrkanal-PDF/X sauber erzeugen?

truni
Beiträge gesamt: 98

14. Okt 2004, 08:16
Beitrag # 9 von 15
Beitrag ID: #115619
Bewertung:
(2872 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für die Stellungnahme und den Tipp zum aktuellen Topic!
Quark scheint wieder mal mehr hinten drein zu hinken...


als Antwort auf: [#115121]

Mehrkanal-PDF/X sauber erzeugen?

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4467

14. Okt 2004, 10:39
Beitrag # 10 von 15
Beitrag ID: #115669
Bewertung:
(2872 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sorry, aber ich kann da keine Unzulänglichkeit von XPress erkennen.
DCS 2.0 wird in keinem Programm per composite funktionieren, so wie du das willst, da es per Definition vorsepariert ist (Merger und Helios mal ausgenommen).


als Antwort auf: [#115121]

Mehrkanal-PDF/X sauber erzeugen?

truni
Beiträge gesamt: 98

14. Okt 2004, 10:45
Beitrag # 11 von 15
Beitrag ID: #115674
Bewertung:
(2872 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nur wegen den Erwähnungen von Indesign im andern Thread, dass anders mit den DCS-Files von Photoshop umgeht - darum die Bemerkung ;-)


als Antwort auf: [#115121]

Mehrkanal-PDF/X sauber erzeugen?

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

15. Okt 2004, 16:26
Beitrag # 12 von 15
Beitrag ID: #116221
Bewertung:
(2872 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo rohrfrei,

dann sollten Sie sich aber mal mit Adobe InDesign CS naeher beschaeftigen, dann dann wuerden Sie eines besseren belehrt werden, da Adobe hier einen "DCS-Merger" integriert hat.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#115121]

Mehrkanal-PDF/X sauber erzeugen?

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

15. Okt 2004, 16:40
Beitrag # 13 von 15
Beitrag ID: #116230
Bewertung:
(2872 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vorseparierte Bilder geladen müssen auch separiert geschickt werden, dies ist schon mal klar! X§ darf meines Wissens nicht sep. sein! Nur Composite!


als Antwort auf: [#115121]

Mehrkanal-PDF/X sauber erzeugen?

Dirk Simanek
Beiträge gesamt: 78

15. Okt 2004, 16:51
Beitrag # 14 von 15
Beitrag ID: #116233
Bewertung:
(2872 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Anonym,

mach dir doch einfach den Spass und platziere ein DCS in InDesign CS. Dann erzeuge einen PostScript File mit dem Modus Composite CMYK und wandle über den Distiller zum PDF. PitStop wird Dir dann keine Bildschirmansicht präsentieren, sondern die Composite Feindatei.

Mit freundlichen Grüßen

Dirk Simanek

*************************
DTP-Training&Support
http://www.dtp-training.de
*************************


als Antwort auf: [#115121]

Mehrkanal-PDF/X sauber erzeugen?

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4467

17. Okt 2004, 13:33
Beitrag # 15 von 15
Beitrag ID: #116439
Bewertung:
(2872 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Zacherl,

und schon habe ich mich mit InDesign näher beschäftigt ;-)

Und Sie haben natürlich Recht. Es ist in der Tat so, daß mehrkanalige DCS-Bilder von InDesign gemergt werden. Das hätte ich nicht gedacht. Damit ziehe ich meine obige Aussage zurück.

Aber wer kommt denn auch auf so eine Idee? Als ich vor über 10 Jahren schon am Screen-Trommelscanner mit DCSen hantiert habe, wäre ich im Traum nicht drauf gekommen, daß es mal in einer composite-Ausgabe landen würde. Ich frage mich nur, warum diese Killer-Funktion von Adobe oder anderen Usern nicht stärker bekannt gemacht wird (oder habe ich da etwas übersehen?). Was mich zusätzlich erstaut, ist die Tatsache, daß es nicht nur beim nativen PDF-Export aus InDesign, sondern auch beim PS schreiben funktioniert. Das ist echt Wahnsinn.

Also wieder mal was gelernt in diesem Forum - dafür ist es ja auch da!


als Antwort auf: [#115121]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator

| 23.05.2022

IDUG_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022