News und Tutorials zu Adobe Photoshop

[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Photoshop Mehrkanaldatei – wie speichern ?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Mehrkanaldatei – wie speichern ?

mediax
Beiträge gesamt: 132

31. Jan 2006, 16:37
Beitrag # 1 von 39
Bewertung:
(12682 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

ich habe eine Mehrkanaldatei bestehend aus zwei Farben angelegt.
Pantone u. Schwarz.

Zum Prüfen wollte ich Auszüge drucken – war wohl nichts.
Im Photoshop-Druckmenü werden überhaupt keine Auszüge angeboten.

Wie lassen sich denn daraus Auszüge drucken und in welchem Format muss für die Ausgabe auf den Belichter gespeichert werden. Gibt es nur DCS? Ich dachte, das wäre mittlerweile etwas antiquiert.

Vielleicht existieren ja noch Austauschformate.
’Bin mir wirklich nicht sicher, ob ich auf dem richtigen Weg bin...

PS 8.0.1 CS
X

Mehrkanaldatei – wie speichern ?

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19120

31. Jan 2006, 17:03
Beitrag # 2 von 39
Beitrag ID: #208230
Bewertung:
(12583 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

geh mal per 'Drucken mit Vorschau'. Da gibts die Option 'Separation':

Farbmanagement -> Optionen -> Farbhandhabung -> Separation

Ist es das?


als Antwort auf: [#208218]

Mehrkanaldatei – wie speichern ?

jekyll
Beiträge gesamt: 2039

31. Jan 2006, 17:07
Beitrag # 3 von 39
Beitrag ID: #208233
Bewertung:
(12583 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
Mehrkanaldokumenten kannst Du als DCS 2.0 sichern und in Illu oder in Indesing platzieren und drucken.
In Indesign kann man auch eine inRip separation erstellen und den distillieren.
Die einfachste weg ist aber wohl wenn Du Deine Schwarzkanal als erste legst -> Menü->Bild->Modus->Graustufen wählen jetzt kannst Du Deine Datei als tiff, eps, pdf, psd weiter verarbeiten.


als Antwort auf: [#208218]

Mehrkanaldatei – wie speichern ?

Gerald Singelmann
Beiträge gesamt: 6261

31. Jan 2006, 17:17
Beitrag # 4 von 39
Beitrag ID: #208239
Bewertung: |
(12579 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wandeln Sie das Mehrkanalbild in ein Graustufen-Bild plus Schmuckfarbe um, dann können Sie als PDF oder TIFF speichern und mit z.B. InDesign ausgeben.
Wenn Sie den Probedruck mit XPress machen wollen, bleiben Sie besser bei DCS.
InDesign kann DCS allerdings auch verarbeiten, wenns also nur um den Test geht, spricht nichts gegen das Format.


als Antwort auf: [#208218]

Mehrkanaldatei – wie speichern ?

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19120

31. Jan 2006, 17:47
Beitrag # 5 von 39
Beitrag ID: #208244
Bewertung:
(12568 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Antwort auf: Wandeln Sie das Mehrkanalbild in ein Graustufen-Bild plus Schmuckfarbe um, dann können Sie als PDF oder TIFF speichern und mit z.B. InDesign ausgeben.


Na super... genau diese Krücke wird z.Z. auch bei der Mediengestalter Prüfung verlangt...
tststs.

Seit Photoshop ist ein Duplex kein Duplex mehr, sondern ein Mehrkanalbild.
Photoshops Duplex ist getöntes Schwarzweiss aber eben _kein_ Duplex.


als Antwort auf: [#208239]

Mehrkanaldatei – wie speichern ?

Gerald Singelmann
Beiträge gesamt: 6261

1. Feb 2006, 09:28
Beitrag # 6 von 39
Beitrag ID: #208311
Bewertung:
(12554 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Na super... genau diese Krücke wird z.Z. auch bei der Mediengestalter Prüfung verlangt...
tststs.

Seit Photoshop ist ein Duplex kein Duplex mehr, sondern ein Mehrkanalbild.
Photoshops Duplex ist getöntes Schwarzweiss aber eben _kein_ Duplex.


Darf ich fragen, wovon Sie reden?
Was hat die Restriktion einiger Dateiformate, auf einer RGB, CMYK oder Grau Basis zu bestehen (statt eine lose Ansammlung von Kanälen zuzulassen) mit der Mediengestalter Prüfung zu tun?

Und was ist in Ihrem Wörterbuch ein Duplex, wenn nicht ein Bild, das den Anteil zweier Grundfarben aus derselben Graustufe qua Gradationskurven bestimmt? Ich komme nicht aus der Bleigießerzeit und kenne nur diese Bedeutung :(


als Antwort auf: [#208244]

Mehrkanaldatei – wie speichern ?

mediax
Beiträge gesamt: 132

1. Feb 2006, 11:46
Beitrag # 7 von 39
Beitrag ID: #208348
Bewertung:
(12545 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Dank für die hilfreichen Infos !

Was ich nicht verstehe:
Mein Duplex besteht aus zwei Farben:
Pantone Vollton 100% u. schwarz.

Beim Messen mit der Pipette erscheint im Infofenster:
1: 94%, stellenweise auch 93%

Habe ich denn jetzt trotzdem einen Vollton oder nicht?


als Antwort auf: [#208239]

Mehrkanaldatei – wie speichern ?

Thobie
Beiträge gesamt: 4028

1. Feb 2006, 12:03
Beitrag # 8 von 39
Beitrag ID: #208356
Bewertung:
(12540 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Was ich nicht verstehe:
Mein Duplex besteht aus zwei Farben:
Pantone Vollton 100% u. schwarz.
Beim Messen mit der Pipette erscheint im Infofenster:
1: 94%, stellenweise auch 93%
Habe ich denn jetzt trotzdem einen Vollton oder nicht?


hallo, mediax,

wie gerald schon ausführlich postete:

"Und was ist in Ihrem Wörterbuch ein Duplex, wenn nicht ein Bild, das den Anteil zweier Grundfarben aus derselben Graustufe qua Gradationskurven bestimmt? Ich komme nicht aus der Bleigießerzeit und kenne nur diese Bedeutung :("

du bist beim abmessen mit der pipette einfach an eine stelle im duplex-bild gekommen, die eine graustufe von 93/94 % schwarz respektive pantonefarbe enthält. schließlich willst du ja keine 100% volltonfläche haben, oder? aber das bild enthält ganz korrekt nur zwei farben: schwarz und pantone, in graustufen von 0-100% (so sie denn alle vorhanden sind): ein duplex.

grüsse

thomas


als Antwort auf: [#208348]

Mehrkanaldatei – wie speichern ?

mediax
Beiträge gesamt: 132

1. Feb 2006, 12:25
Beitrag # 9 von 39
Beitrag ID: #208367
Bewertung:
(12536 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

...schon nachvollziehbar, was du sagst.

Ich muss allerdings bei Pantone 100% erreichen.
Wenn ich z. B. einen Rahmen aufziehe, diesen mit der Pantone (Vordergrundfarbe) fülle, habe ich als Ergebnis eben nur diese 93-94%.
Wieso sind die 100% nicht machbar?

Vielleicht stehe ich aber etwas "auf der Leitung".
Es ist ohnehin problematisch, wenn man nur unregelmäßig in einem so mächtigen Programm wie Photoshop unterwegs ist.

Beim 2. Kanal wird nichts angezeigt.


als Antwort auf: [#208356]

Mehrkanaldatei – wie speichern ?

jekyll
Beiträge gesamt: 2039

1. Feb 2006, 13:43
Beitrag # 10 von 39
Beitrag ID: #208405
Bewertung:
(12528 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi
Antwort auf: Ich muss allerdings bei Pantone 100% erreichen.
Wenn ich z. B. einen Rahmen aufziehe, diesen mit der Pantone (Vordergrundfarbe) fülle, habe ich als Ergebnis eben nur diese 93-94%.
Wieso sind die 100% nicht machbar?

Du solltes die Vordergrund Farbe bzw. die Hintergrundfarbe HSB in den B Kanal auf 0 stellen, oder R=0, B=0, G=0.


als Antwort auf: [#208367]

Mehrkanaldatei – wie speichern ?

jekyll
Beiträge gesamt: 2039

1. Feb 2006, 13:46
Beitrag # 11 von 39
Beitrag ID: #208406
Bewertung:
(12526 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Beim 2. Kanal wird nichts angezeigt

Was heisst Das? Verstehe ich nicht :o(


als Antwort auf: [#208367]
(Dieser Beitrag wurde von jekyll am 1. Feb 2006, 13:48 geändert)

Mehrkanaldatei – wie speichern ?

mediax
Beiträge gesamt: 132

1. Feb 2006, 13:54
Beitrag # 12 von 39
Beitrag ID: #208412
Bewertung:
(12517 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
>Beim 2. Kanal wird nichts angezeigt<

Nur eine Feststellung – da steht noch nicht mal 0

Ich habe jetzt mal HSB auf 0 gestellt. Beim Neufüllen geht es.
Dann steht beim 1. Kanal 100%, beim 2. 0%
Die bestehende Farbe bleibt aber unverändert mit 94%.

Wie erklärt sich das Ganze denn? Ich würde es gerne verstehen.
Danke.

Mein Ziel ist letztendlich eine Datei aus Grafik u. Textelementen:
100% Pantone + einen Verlauf 100>0 + 40% schwarz

Ist die Vorgehensweise i.O. oder gibt es sinnvollere Wege?


als Antwort auf: [#208406]
(Dieser Beitrag wurde von mediax am 1. Feb 2006, 14:23 geändert)

Mehrkanaldatei – wie speichern ?

jekyll
Beiträge gesamt: 2039

1. Feb 2006, 14:20
Beitrag # 13 von 39
Beitrag ID: #208423
Bewertung:
(12510 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
um in beider Kanäle zu füllen reicht nicht nur das Kanal sichtbar zu haben, sondern es muss auch Aktiviert sein (Blau makiert).
Weshalb Du keine 100% erreicht hast wird wohl an den ausgangs Datei liegen oder an den Konvertierung. Entweder Du machst es richtig von Vorn oder Du drückst apfel oder strg + m für die Gradationskurven, wenn das Verlauf auf der rechte Seite Schwarz ist im Dialogfenster unterhalb die Koordinatensystem (wenn nicht einfach auf den pfeil klicken), dann klickst Du die rechte Obere punkt und gibst Du bei der Eingabe 94% und der Ausgabe bleibt 100%.


als Antwort auf: [#208412]
Anhang:
Bild 1.png (31.0 KB)

Mehrkanaldatei – wie speichern ?

mediax
Beiträge gesamt: 132

1. Feb 2006, 14:49
Beitrag # 14 von 39
Beitrag ID: #208433
Bewertung:
(12493 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Einstellung der Kurve war i.O.

Ich habe jetzt ein neues Problem:
Nach dem Abspeichern des Duplex als eps fehlt der Schwarzkanal :-(

Die Duplexdatei liegt auf einer Ebene. Ausdruck daraus war i.O.
Was mache ich falsch?


als Antwort auf: [#208423]

Mehrkanaldatei – wie speichern ?

jekyll
Beiträge gesamt: 2039

1. Feb 2006, 15:13
Beitrag # 15 von 39
Beitrag ID: #208447
Bewertung:
(12479 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
Du musst den Schwarzkanal auch als Schmuckfarbekanal einsetzten.
Doppelklick aufs Kanal und Schmuckfarbe wählen.

Wenn Du die Name Schwarz oder Black beibehalten hast und in Indy Platziert hast dann ist es in dem CMYK Schwarzkanal drin :o)


als Antwort auf: [#208433]
(Dieser Beitrag wurde von jekyll am 1. Feb 2006, 15:14 geändert)
X

Aktuell

PDF / Print
300_PDF20

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/