[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Meine Probleme mit Jaguar (Hilfe!)

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Meine Probleme mit Jaguar (Hilfe!)

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

17. Sep 2002, 02:35
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(2015 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
moin,

habe hier unter Jaguar zwei Probleme:

1) mein user ignoriert hartnäckig die Landeseinstellungen. Ordner im Dock haben die deutsche bezeichnung, im Öffnen/Sichern-Dialog auch, aber in der direkten Finder-Ansicht wieder englisch. ist sehr nervig. Ein zweiter User hat dieses Problem nicht. Finder-Voreinstellung löschen hat nichts erbracht, englischsprachige Programme/Voreinstellungen ebenso nicht. Interessane Randerscheinung: wenn ein zweiter User in mein Home-Verzeichnis guckt sieht er "Web-Seiten" und "Öffentlich" aber "Music" und "Pictures" Wer hat ne Ahnung was da schief gelaufen ist???

2) Wenn ich Downloads unter iCab abbreche hab ich Dateien auf dem Schreibtisch, die ich aus dem Finder heraus nicht löschen kann. Es kommt jedesmal die Meldung, das die Datei in einem Schreib/Lesevorgang inbegriffen sein und nicht bewegt werden könnte. Auch ein Neustart behebt das Problem nicht. Aus dem Terminal heraus ist das löschen dann aber wiederum problemlos ohne muken ...

hat jemand nen Tip für mich? gerade Problem 1) nervt mich gewaltig, weil ich so jedesmal umdenken muß, das verwirrt und kostet viel Zeit.

X

Meine Probleme mit Jaguar (Hilfe!)

Dave Uhlmann
Beiträge gesamt: 1938

17. Sep 2002, 12:18
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #11561
Bewertung:
(2015 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
das mit icab weiss ich nicht, was da falsch sein könnte, ich surfe mit ie. ich glaub, bei mir gabs auch mal solche probleme mit icab.
zu den usern:

hast du evtl. noch schweizer deutsch in den landeseinstellungen drin bei den sprachpaketen? das funktioniert nämlich nicht. ich habe immer die standardeinstellung von mac os x drin, erstens deutsch, zweitens englisch
es ist auch folgendes möglich: wenn du sprachpakete anwählst, die gar nicht installiert sind, kommen sie englisch oder eben in so einem mischmasch.


gruss dave


als Antwort auf: [#11536]

Meine Probleme mit Jaguar (Hilfe!)

Gast_421
Beiträge gesamt:

30. Sep 2002, 13:29
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #12624
Bewertung:
(2015 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
cool i hab des jetzt auch mit den sprachen.

zuerst os 10.2 alles deutsch und alles funkt.
dann os 10.2.1 erste probleme wie oben beschrieben. hab dann einmal alles auf english gestellt - neugestartet - wieder auf deutsch gestellt - funkt wieder! alles deutsch .

ABER dann security update und dann wars vorbei. des meiste deutsch nur im finder pictures, desktop...english. wer ja net so ein problem, aber wenn man in einem program etwas im finder öffnen will stehts auf deutsch da. is a bisserl mühsam wei dan zuerst bilder und nicht desktop kummt usw...

hat da schon wer ne lösung (auser alles auf english umstellen)


als Antwort auf: [#11536]

Meine Probleme mit Jaguar (Hilfe!)

Dave Uhlmann
Beiträge gesamt: 1938

1. Okt 2002, 20:08
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #12779
Bewertung:
(2015 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja, mir ist das heute auch aufgefallen. Es ist halt so, dass der Ornder "Benutzer" in Wirklichkeit "User" heisst. Eigentlich dumm, dass Apple das wieder so kompliziert macht, jetzt wo man sich an englische Namen gewöhnt hat. Die betreffenden Ordner haben einen Eintrag, dass Sie so und so dargestellt werden. Wie das genau funktioniert hab ich auch noch nicht herausgefunden.

Werde mal dranbleiben, Dave


als Antwort auf: [#11536]

Meine Probleme mit Jaguar (Hilfe!)

Gast_421
Beiträge gesamt:

2. Okt 2002, 17:09
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #12897
Bewertung:
(2015 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
also für meine probleme mit den sprachen war tinker tool verantwortlich. hab nach instal eines anderen rechners festgestellt, dasz die probleme mit den sprachen nach der instal von tinker tool gekommen sind. daher tinker tool gelöscht, einmal auf english umgestellt - neustart - auf deutsch zurück - neustart und siehe da - wieder alles deutsch.
also vorest kein tinker tool mehr :(


als Antwort auf: [#11536]

Meine Probleme mit Jaguar (Hilfe!)

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

8. Dez 2002, 18:50
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #18847
Bewertung:
(2015 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Check doch mal, ob Du unter Systemeinstellungen/Sprache irgendetwas aktiviert hast. Weil das System bei Aktivierung automatisch dann Englisch einstellt (gibt es z.B. nicht in Deutsch), hat das Einfluss auf viele Voreinstellungen. Z.B. zu erkennen an der US-Flagge in der Menüleiste...

Dirk


als Antwort auf: [#11536]

Meine Probleme mit Jaguar (Hilfe!)

Dave Uhlmann
Beiträge gesamt: 1938

9. Dez 2002, 08:50
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #18870
Bewertung:
(2015 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Geh mal in den Finder unter die "Einstellungen" (Menü Finder) und deaktiviere dort die Einstellung "Suffix immer zeigen". Dann sollten die Ordner wieder deutsch sein.

Grüsse David Uhlmann

MACOSX // DATENHANDLING
http://www.wissen-wie.ch


als Antwort auf: [#11536]

Meine Probleme mit Jaguar (Hilfe!)

Nik
Beiträge gesamt: 439

9. Dez 2002, 12:23
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #18896
Bewertung:
(2015 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hatte auch mal so ein dämliches Dokument, welches ich weder verschieben, noch löschen konnte. Dagegen gibts ein Trickli:

DropStuff starten und in den Prefs den Punkt "Delete originals after stuffing" anwählen. Den sturen Bock stuffen und schon ist das Problem gelöst. Das gestuffte Dokument kann man im Normalfall ganz einfach löschen.

Danach aber nicht vergessen die Option wieder zurückzusetzen, sonst ist immer alles weg.

cheers


als Antwort auf: [#11536]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022