[GastForen PrePress allgemein Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung Messung Papierweiß (oder Kunststoff)

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Messung Papierweiß (oder Kunststoff)

gizzmooo
Beiträge gesamt: 24

7. Mär 2007, 15:23
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(3261 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo zusammen,

was ist die beste variante das paperweiß (in unserem fall kunststoff, ps oder pp) mit einem spektraldensitometer zu messen (techkon spectrodens, gretag spectroeye)

dichtemessung, spektrale messung (lab) oder messung d. weiß-/gelbgrades? was sagt dieser messwert des weißgrades genau aus?


danke und gruß
gizzmooo
X

Messung Papierweiß (oder Kunststoff)

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6026

7. Mär 2007, 17:14
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #280403
Bewertung:
(3244 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo und welcome auf hds,

was willst du denn mit welchem Wert machen?

Antwort auf: dichtemessung


mit der richtigen Einstellung im SpectroEye erhältst du die Opazität des Materials.

Antwort auf: spektrale messung (lab)


Was jetzt? Spektral oder Lab?

Antwort auf: messung d. weiß-/gelbgrades?


Worüber reden wir? Farbort? ISO Weißgrad?

Antwort auf: was sagt dieser messwert des weißgrades genau aus?


Kommt drauf an, was du misst ;-)

Was willst du denn wissen und wofür?


Viele Grüße

Loethelm

------------------
Helfen Sie mit, damit HilfDirSelbst.ch weiterhin helfen kann.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
------------------


als Antwort auf: [#280374]

Messung Papierweiß (oder Kunststoff)

gizzmooo
Beiträge gesamt: 24

8. Mär 2007, 08:21
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #280475
Bewertung:
(3220 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo loethelm,

vielen dank erst mal für die schnelle antwort.

ich bin im becherdirektdruck in der vorstufe tätig.
wir haben sehr oft das problem, dass unsere ps-becher mit lichtschutz zu gräulich sind.

wir sollen nun eine messart suchen und grenzwerte festlegen, die nur noch becher zulassen, die nicht zu grau sind.


viele grüße

gizzmooo


als Antwort auf: [#280403]

Messung Papierweiß (oder Kunststoff)

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6026

8. Mär 2007, 09:08
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #280483
Bewertung:
(3215 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

das hört sich nach Materialprüfung und Qualitätssicherung an.
Ich würde da in Richtung ISO-Weißgrad gehen, aber das ist jetzt aus dem Bauch geschossen.
Fragt doch mal eine Materialprüfungsanstalt, ob die euch nicht was machen können.


Viele Grüße

Loethelm

------------------
Helfen Sie mit, damit HilfDirSelbst.ch weiterhin helfen kann.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
------------------


als Antwort auf: [#280475]

Messung Papierweiß (oder Kunststoff)

gizzmooo
Beiträge gesamt: 24

8. Mär 2007, 11:51
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #280528
Bewertung:
(3201 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

den iso-weißgrad können wir z.b. mit dem spectrodens von techkon messen. aber ich habe keine ahnung in welchem bereich der sollwert oder die toleranz liegen sollte.
wo bekomme ich darüber eine auskunft???


als Antwort auf: [#280483]

Messung Papierweiß (oder Kunststoff)

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6026

8. Mär 2007, 12:13
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #280534
Bewertung:
(3193 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das ist doch ganz einfach.
Nimm 1000 Becher, die ihr akzeptiert, und der mit dem niedrigsten Wert ist das Limit.
Ob das dann ausreicht, müsste man dann untersuchen.


Viele Grüße

Loethelm

------------------
Helfen Sie mit, damit HilfDirSelbst.ch weiterhin helfen kann.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
------------------


als Antwort auf: [#280528]

Messung Papierweiß (oder Kunststoff)

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18545

8. Mär 2007, 12:54
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #280558
Bewertung:
(3187 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Und wo wir schon bei pragmatischen Lösungen sind:

Nimm eine Auswahl an Bechern, gute, so gerade noch akzeptable und inakzeptable.

Die misst du nun mit den dir zur Verfügung stehenden Geräten in den dort möglichen Messmodi.

Die Ergebnisreihe mit den deutlichsten Unterschieden in den Messwerten, bzw. in 2. Instanz mit der besten Repräsentation zum 'gefühlten ok-weiß' ist eure Methode.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#280534]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.11.2020 - 03.11.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 02. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 03. Nov. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Veranstaltungen
05.11.2020

Augmented Reality hat sich in den letzten Jahren rasant zu einer nachgefragten Technologie entwickelt.

Sitzungszimmer VSD in Bern - oder Online via ZOOM
Donnerstag, 05. Nov. 2020, 08.30 - 17.00 Uhr

Seminar

Print bietet ein haptisches Erlebnis und besticht noch immer durch seinen guten Ruf als Image-Träger. Und: Print kann mittels neuen Technologien wie Augmented Reality auch zum Türöffner in die digitale Welt werden, verschiedene Medien geschickt miteinander vernetzen und so ganz neue Perspektiven schaffen! Grundlagen und technologische Trends. Dieses Wissen ermöglicht Ihnen, spezielle Angebote und passende Produkte zu erschaffen für Ihre Kunden. Verpassen Sie nicht den Anschluss, investieren Sie ein wenig Zeit an diesem Tages-Seminar vom Donnerstag, 5. November 2020.

Aktuell planen wir dieses Seminar vor Ort - je nach Stand der Pandemie bieten wir dieses Seminar als ZOOM-Meeting Online an.

Ja

Organisator: publishingNETWORK und VSD

Kontaktinformation: René Theiler, E-Mailrene.theiler AT vsd DOT ch

https://www.vsd.ch/2020/10/01/seminar-augmented-reality-print-als-tueroeffner-in-die-digitale-welt/

Augmented Reality – Print als Türöffner in die digitale Welt

Neuste Foreneinträge


Hilfe: Text bei Absturz verschwunden, Endnoten noch da

Pages: geteilte Fußnoten

Alternativen zu Acrobat

Shortcut funktioniert nicht mehr

Farbeinstellungen zeigen falschen Einstellungsnamen

HDS eMail-Benachrichtigungen ???

SVG Animation mit Pause

PANTONE solid coated V4 - Farbpalette kein Vollton mehr?

Laserdrucker unterscheidet nur sporadisch zwischen Farbe und SW

Textrahmen - Unterteilte Spalte funktioniert nicht
medienjobs