[GastForen Diverses Design & Praxis / Fotografie / Bildbearbeitung Minolta A1 und welches Profil ???

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Minolta A1 und welches Profil ???

whippersnapper
Beiträge gesamt: 14

30. Aug 2004, 13:04
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1971 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo an Alle,

als digitaler Neuling bin ich wohl auf eine Thematik gestoßen, die besondere Aufmerksamkeit verlangt.
Bei meiner Minolta kann ich das sRGB, das eingebetteten AdobeRGB oder Natural als Profil wählen.

Desweiteren werde ich von hier wohl am TFT mit Photoshop arbeiten und Fotos zu Ausbelichtern senden.

Ich habe auch etwas über ECI gelesen und bin nun verwirrt, wie ich hier vorzugehen habe.

1.) Welches Profil an meiner Kamera?
2.) Muß ich das gleiche bei meinem Monitor einstellen?
3.) Wie geht PS mit den Profilen um . . . müssen sie zwangsläufig auf
CMYK umgerechnet werden oder kann ich sie in AdobeRGB/Natural
lassen?

Wie Ihr schon merkt, lauter Fragen. Ich wäre Euch für Eure Hilfe sehr verbunden.

Gruß

whippersnapper
X

Minolta A1 und welches Profil ???

loethelm
Beiträge gesamt: 6023

30. Aug 2004, 13:27
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #105840
Bewertung:
(1966 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo und willkommen auf hds,

Hast du gar keine Ahnung von Colormanagement oder nur in diesem speziellen Fall?

1) AdobeRGB und vor jedem Shooting einen manuellen Weißabgleich afu Graukarte machen.
2) Auf gar keinen Fall. Denn der Monitor ist ein eigenständiges Gerät. Dafür musst du dir eine eigenes Profil erstellen, wenn du farbverbindlich softproofen willst.
3) Nein müssen Sie nicht. Behalte die Bilder in AdobeRGB und bette das Profil beim speichern ein. Falls dein Belichter (die Person, nicht das GErät) CMYK will, frage ihn nach einem CMYK-Profil und wandele per "In Profil konvertieren" in dieses Profil.

4) Lies dir mal die Frgane im hiesigen CMS-Forum durch. Da haben viele Leute die gleichen Fragen wie du.

Grüße

Loethelm


als Antwort auf: [#105825]

Minolta A1 und welches Profil ???

gpo
Beiträge gesamt: 5518

31. Aug 2004, 00:52
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #105978
Bewertung:
(1966 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

na da häng ich mich als alter Minolta-spezi gleich mal ein....

1)die Frage ist...
was du mit den Bildern machst???
bist du Amateur und willst die Bilder lagern/ausdrucken/ausbelichten???

dann lass die Profile im Keller und benutze sRGB!!!...weil:
ja weil die Ausbelichter auch nix anderes nehmen, oder ihr eigenes und alles andere ignonieren!

2) Adobe RGB...führt meist zu anderen Extensions, also JPG=JPE wegen dem Anhang....das können nicht alle lesen und interpretieren!

Adobe RGB macht nur Sinn....wenn du an einem kalibrieten System sitzt...wo Monitor und Farbmanagement richtig eingerichtet ist!

3) wenn du Bilder weiterverarbeiten willst....kan es mit Adobe RGB auch ein Problem geben...in der CMYK Konvertierung(Grünanteil steigt übermäßig!)

dann wäre es besser die Kamera in sRGB zu lassen....und in Photoshop dann ECI-RGB einzurichten(dazu ISOcoated für CMYK)....
und nicht die Minolta Viewersoftware zu nutzen, also gleich die Bilder in PS bearbeiten!

(....aber dann kommt eventuell auch direkt RAW in Frage und PS CS mit RAWModul)
Mfg gpo


als Antwort auf: [#105825]

Minolta A1 und welches Profil ???

whippersnapper
Beiträge gesamt: 14

31. Aug 2004, 13:03
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #106070
Bewertung:
(1966 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ihr beiden!

Ihr habt mir schon riesig weitergeholfen. Danke.

Ich bin nun mal Amateur und habe weder die Muße noch die finanziellen Mittel, Eingabegeräte, Bearbeitungs- und Ausgabemedien so aufeinander abzustimmen, das z.B. das rosa T der Telekom auch immer 100%ig das gleiche rosa hat - obwohl das natürlich wünschenswert wäre.

Was das Ausbelichten betrifft (einige wenige Fotos), werde ich wohl wie Ottonormalverbraucher auf die Standardanbieter zurückgreifen. Ganz klar, dass hier wohl weniger Qualität zu erwarten ist, als bei einem Labor das 8 Euro für einen 15 x 10 Abzug nimmt.

1) Meint Ihr das es denn wichtig ist, eci.icc als Profil für den Mo-
nitor zu wählen und Ihn dann auch noch zu kalibrieren? Wo bekommt
man die icc.Datei eigentlich her? Im übrigen habe ich
eine Kalibration mit dem PS Gamma versucht - was irgendwie nicht so
richtig klappen wollte.

2) Wenn ich mit sRGB bei meiner Minolta A1 arbeite und die Bilder
dann mit PS CS öffne, sollte ich unter Farbeinstellungen welche
Auswahlen treffen?

3) Muß ich das Bild nach getaner Arbeit in einen anderen Farbraum
konvertieren (z.B. CMYK) oder so lassen.

Ihr seht schon, es schleicht sich eine Menge Verwirrung ein. Vielleicht habt Ihr aber auch die Möglichkeit, mir in kurzen Worten die wichtigsten Einstellungen von der Kamera über den Monitor zum PS CS aufzuzeigen. Ich werde meinen Drucker nicht als Printmedium verwenden, ich denke also, dass wir den Drucker außen vor lassen können.


Schon mal ein recht herzliches Dankeschön für Eure Unterstützung.


als Antwort auf: [#105825]

Minolta A1 und welches Profil ???

loethelm
Beiträge gesamt: 6023

31. Aug 2004, 13:18
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #106076
Bewertung:
(1966 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

1) Nicht für den Monitor. ECI-RGB ist ein Arbeitsfarbraum, der keinem Gerät zugeordnet wird. Ein Monitor hat sein eigenes Profil welches im System geladen wird.
ECI-RGB gibts unter http://www.eci.org
2) RGB-Arbeitsfarbraum sRGB, eingebettete Profile beibehalten
3) Du kannst es so lassen.

Grüße

Loethelm


als Antwort auf: [#105825]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
04.09.2020 - 05.03.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 04. Sept. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 05. März 2021, 12.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte. Mit dem Abschluss «Publisher Professional – Profil «Multimedia» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-professional-profil-multimedia

Veranstaltungen
02.10.2020 - 11.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 02. Okt. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 11. Dez. 2020, 15.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von publishingNETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen. Mit dem Abschluss «Publisher Basic» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 6'300.-
Dauer: 18 Tage (ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-basic

Neuste Foreneinträge


Pfad aus Zwischenablage für neues Bild ( rahmen )

Colormanagement bei Ausgabe von platzierten und profilierten cmyk-PDFs in 2020

Dropdown Farbmenu

Ja ich finde Adobe Anwendungen spitze, aber ...

Aufzählung mit hängendem Einzug in QX20?

wie langen Text auf viele Seiten einfügen - erledigt

Indesign Textrahmen mit frei definiertem Rahmen, Abstand zum Rahmen und vertikalem Keil erstellen

Indesign Fußnoten/Endnoten bei Buchfunktion

Problem mit der Verknüpfung von InDesign mit Excel

Automatische Farbmengenberechnung
medienjobs