[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Mit InDesign ein PDF/UA erzeugen (ohne Acrobat oder andere Tools)

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Mit InDesign ein PDF/UA erzeugen (ohne Acrobat oder andere Tools)

aljaho
Beiträge gesamt: 7

7. Feb 2024, 09:14
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(3405 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

gibt es in oder mit InDesign CC die Möglichkeit das für Barrierefreiheit aufbereitete Layout in ein PDF mit dem /UA Standard zu exportieren? Es soll den PAC Test bestehen.

Das alles ohne Acrobat oder MadeToTag Einsatz.

Grüße und Danke
aljaho
X

Mit InDesign ein PDF/UA erzeugen (ohne Acrobat oder andere Tools)

klasinger
Beiträge gesamt: 1668

7. Feb 2024, 14:37
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #587683
Bewertung:
(3362 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ohne Zusatztools: Nein.
Mindestens ein Acrobatderivat müsste es schon sein.
In solchen Fällen präferiere ich aber, wenn kein MadeToTag da ist, Acrobat, da man das meiste mit einem Klick per Preflight fixen kann (Tabellen ausgenommen).


als Antwort auf: [#587680]

Mit InDesign ein PDF/UA erzeugen (ohne Acrobat oder andere Tools)

aljaho
Beiträge gesamt: 7

7. Feb 2024, 15:51
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #587686
Bewertung:
(3344 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Dank für die Antwort, das hatte ich schon vermutet, wollte aber noch mal nachgefragt haben, hätte ja sein können, dass sich was über die Jahre verändert hat.

Aktuell erstelle ich mit Kofax Power PDF die PDFs, für Word ist das fast eine 1-Klick-Lösung ohne viel Nacharbeit. Die PDFs aus InDesign sind allerdings immer etwas schwieriger, man kann zwar viel vorbereiten (Alt-Texte, Tags, Struktur, Tabellenkopfzeilen, Artikel, Anker, Hyperlinks, Datei-Eigenschaften, Lesezeichen) hat aber immer einiges an Nacharbeit (Tabellen Struktur/Regelmäßigkeit, Alt-Texte für Dynamisch erzeugte Verzeichnisse, [und was PAC noch so alles verlangt]).
Die Nacharbeit in den PDFs mache ich auch mit Power PDF, vor allen die Tabellen lassen sich damit vielfach einfacher korrigieren als mit Acrobat. Nur für das PDF/UA-Tag muss ich immer noch den Acrobat starten, was etwas nervt.

Grüße
AlJaHo


als Antwort auf: [#587683]

Mit InDesign ein PDF/UA erzeugen (ohne Acrobat oder andere Tools)

klasinger
Beiträge gesamt: 1668

11. Feb 2024, 20:56
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #587700
Bewertung:
(3171 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo AlJaHo,

Zitat Aktuell erstelle ich mit Kofax Power PDF die PDFs, für Word ist das fast eine 1-Klick-Lösung ohne viel Nacharbeit.

Hatte Kofax ein paar Tage nicht mehr in der Hand, aber es wäre ein Wunder, wenn mit einem Klick da ansatzweise "perfektes" rauskommt. Vielleicht ein grüner Haken in PAC, aber ein gescheites barrierefreies PDF, da bin ich skeptisch.

Zitat Tabellen Struktur/Regelmäßigkeit, Alt-Texte für Dynamisch erzeugte Verzeichnisse, [und was PAC noch so alles verlangt]

Bis auf Tabellen muss man nichts machen, außer einen Klick. Das gilt aber auch viel sehr viele Word-Tabellen.
Und bitte NIEMALS Alttexte auf Links (egal ob Verzeichnis oder nicht) legen. Hier gehts um den Contents-Eintrag, das ist was Anderes,


als Antwort auf: [#587686]
X