[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Illustrator Mojave und Illustrator 23

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Mojave und Illustrator 23

Martin Fischer
Beiträge gesamt: 12062

27. Mai 2019, 08:18
Beitrag # 1 von 19
Bewertung:
(880 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vor etwa einem halben Jahr (November/Dezember 2018) habe ich - nach einem notwendigen, aber gelungenen Restore aus der TimeMachine - auch gleich auf Mojave upgedatet.

In InDesign und Photoshop habe ich keine Einschränkungen bemerkt und wähnte mich auf der sicheren Seite ... bis Wochen später Illustrator zum ersten Mal seit dem Update zum Einsatz kam.

Hier wollte nichts recht gelingen:
- Werkzeugwechsel erst nach mehreren Tastenbefehlen oder Mausklicks auf die entsprechenden Werkzeuge;

- Bedienfelder im Menü reagier(t)en erst nach wiederholten Versuchen;

- ein einmal gewähltes Werkzeug war kaum mehr loszuwerden/zu bremsen
(z.B. Rechteckwerkzeug: will ständig neue Rechtecke aufziehen, ESC oder Wechsel auf schwarzen Pfeil funktioniert erst nach mehreren verzweifelten Versuchen; Versuch, mit dem schwarzen Pfeil und gedrückter Maustaste mehrere Objekte durch "Aufziehen" auszuwählen, lässt das Auswählen gar nicht mehr aufhören und das gestrichelte Auswahlrechteck folgt dem Mauszeiger wie Schneckenschleim; Verschiebehand zum Verschieben der Zeichenfläche einmal ausgewählt, hört gar nicht mehr auf zu verschieben; ebenso beim Verschieben von Objekten: die ausgewählten Objekte jagen der Maus hinterher, ob die linke Maustaste gedrückt ist oder nicht)

- alle Schritte per Tastatur und Bewegungen der Maus wirken dabei sehr zäh und träge


Da ich hier im Forum außer in Großes Problem - Alle Menüeinträge Grau von keinen Problemen zwischen Mojave und Illustrator lesen konnte, meinte ich, dass es sich um ein Problem nur auf meinen System handeln würde, das irgendwann – mit einem Update von Illu – schon mal verschwinden würde (ich arbeite eher selten mit Illu und kann auf Illu unter Windows oder Illu CS6 oder Affinity Designer ausweichen).

Allerdings fühlte ich mich vom Beitrag Bug: Illustrator 22.1 Not Usable Since Mojave Update im Adobe Illustrator Forum etwas darin bestätigt, dass zwischen Mojave und Illustrator nicht alles reibungslos läuft.

Immer wieder habe ich versucht, Illustrator komplett zu deinstallieren (Preferences Ordner gelöscht, mit Onyx Caches geleert und andere Wartungsarbeiten vorgenommen). Illustrator 23.0.3 verhält sich auch heute noch so unbedienbar wie zum Jahreswechsel.

Habe zeitweise auch die Maus (Logitech MX Anywhere 2S) und die Treiber deaktiviert und zur Apple Magic Mouse 2 gewechselt.

Konnte aber keine Änderungen feststellen.


Heute früh wollte ich das Problem wieder mal in aller Ruhe und systematisch angehen:
Illustrator komplett deinstalliert;
Voreinstellungen-Ordner gelöscht;
Onyx-Wartungsarbeiten (Caches gelöscht ...)
Logitech-Options deaktiviert;
Illustrator neu installiert

Es ist zum Mäusemelken!
So unbrauchbar wie Illustrator unter Mojave habe ich selten ein Programm erlebt und ich wundere mich sehr, dass es hier im Forum keinen Aufschrei gibt. Stehe ich da wirklich alleine da?

Wenn Illu aber anderswo auf Mojave funktioniert, was könnte ich sonst noch außer den o.g. Maßnahmen ausprobieren oder ändern, damit es bei mir endlich mal seinen Job erledigt?

[macOS Mojave 10.14.4; iMac (Retina 5K, 27", 2017); Speicher 32 GB 2400 Hz DDR4; Graphikkarte Radeon Pro 580 8 GB]

Viele Grüße
Martin



(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 27. Mai 2019, 08:31 geändert)
X

Mojave und Illustrator 23

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18080

27. Mai 2019, 11:23
Beitrag # 2 von 19
Beitrag ID: #570388
Bewertung:
(831 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

hast du mal einen Blick auf die Aktivitätsanzeige geworfen, was Illustrator da anstellt während du versuchst, es zu bedienen?

Und dann noch mal einen Blick in die Konsole, während der Ausführung, laufen da Meldungen auf?

Die aktuellen Adobeprogramme haben hier auch zunehmend Probleme mit nicht ganz konformen ICC-Profilen. Einiges manipuliertes und experimentelles/selbstgemachtes von mir (oder mir zur Verfügung gestelltes) was jetzt seit fast Jahrzehnten anstandslos akzeptiert wurde, zickt seit CC 2019.

Ausserdem kannst du mal bei den Fonts ausmisten und Testweise auf das Minimum zurückgehen.

Und hast du das:

https://helpx.adobe.com/...using/safe-mode.html mal probiert?


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#570384]

Mojave und Illustrator 23

Ollymac
Beiträge gesamt: 25

27. Mai 2019, 11:34
Beitrag # 3 von 19
Beitrag ID: #570390
Bewertung:
(827 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

you are not alone!
Ich habe mir kürzlich einen neuen iMac geleistet, der blöderweise mit Mojave ausgeliefert wurde. Während die anderen von mir benutzen Programme der Adobe CC halbwegs rund laufen (ID, PS, DW, Acrobat), spielt Illustrator komplett verrückt. Beispiel: Ich möchte einen einfachen Kreis via gedrückter Alt-Taste und Mausbewegung kopieren. Ich erhalte unzählige Duplikate über den Zugweg verteilt. Oder: Ich wähle ein einfaches Element aus und öffnen den Skalierendialog. Der dort voreingestellt Wert wird sofort auf das Element angewendet. Meine Eingaben eines Wertes wird dazu addiert und das Element somit willkürlich skaliert.

Ich habe, wie du, nach Problemen mit der Kombi Illustrator/Mojave gegoggelt und ebenfalls erstaunlich wenig gefunden. Daher ging ich davon aus, dass das Problem bei mir liegt (neuer Rechner mit neuen Programmen, neuer Schriftverwaltung etc.).
Da mein alter iMac mit Sierra in Reichweite steht, habe ich darauf (problemlos) weitergearbeitet. Dein Post beruhigt mich einerseits, andererseits käst es mich komplett an, dass ich auf der neuen (teuren) Kiste nicht vernünftig arbeiten kann und ich recht hilflos den Programmierereien von Apple, Adobe & Co. ausgeliefert bin.

Ciao
Olly


als Antwort auf: [#570384]

Mojave und Illustrator 23

Martin Fischer
Beiträge gesamt: 12062

27. Mai 2019, 11:38
Beitrag # 4 von 19
Beitrag ID: #570392
Bewertung:
(823 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

auf die Schnelle...

Vielen Dank für Deine Hinweise.
Werde heute Nachmittag die Aktivitätsanzeige beobachten und die ICC-Profile durchforsten (auf dem relativ neuen iMac sollten aber keine eigenen/alten vorhanden sein).

Deine Antwort deute ich aber schon mal so: dass
1. das Verhalten von Illu auf meinem iMac ungewöhnlich ist und
2. deswegen das Problem an meiner Umgebung zu suchen und
3. nicht auf ein problemlösendes Update von Illustrator zu warten ist.

Das hilft mir schon mal ein bisschen weiter.
Den Rest untersuche ich heute Nachmittag.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#570388]

Mojave und Illustrator 23

Martin Fischer
Beiträge gesamt: 12062

27. Mai 2019, 11:48
Beitrag # 5 von 19
Beitrag ID: #570393
Bewertung:
(822 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Olly,

Antwort auf: Dein Post beruhigt mich einerseits, andererseits käst es mich komplett an, dass ich auf der neuen (teuren) Kiste nicht vernünftig arbeiten kann und ich recht hilflos den Programmierereien von Apple, Adobe & Co. ausgeliefert bin.


Ah, das beruhigt mich nun auch ein bisschen.
Das Verhalten, das Du oben beschreibst, ähnelt dem Verhalten bei mir.
In den letzten Wochen habe ich stets nach ein paar Arbeitsschritten sofort wieder aufgegeben, weil an ein vernünftiges Arbeiten überhaupt nicht zu denken war. Und gleichzeitig wähnte ich mich sehr einsam.

Wie beschreibt man dieses widerliche und peinigende Verhalten bei dem man das Gefühl hat, sich in einem weichen klebrigen Kaugummi verhangen zu haben und sich mit jeder Aktion immer weiter verklebt und das Zeugs nicht mehr loskriegt.
Ausgewählte Objekte, die den Mauszeiger verfolgen, ein Auswahlrahmen, der gar nicht mehr aufhört, auszuwählen, auch wenn keine Maustaste mehr gedrückt ist ...

Anfangs habe ich Illu zwangsweise abgeschossen, bis ich später feststellte, dass man nach mehreren Versuchen doch noch über’s Menü an den Beenden-Knopf kommt oder nach mehreren Versuchen mit Apfel-Q beenden kann.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#570390]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 27. Mai 2019, 11:49 geändert)

Mojave und Illustrator 23

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 2003

27. Mai 2019, 12:15
Beitrag # 6 von 19
Beitrag ID: #570395
Bewertung:
(812 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin

Zitat Vor etwa einem halben Jahr (November/Dezember 2018) habe ich - nach einem notwendigen, aber gelungenen Restore aus der TimeMachine - auch gleich auf Mojave upgedatet.


Willi Adelberger hat im deutschen Adobe-Forum immer wieder mal darauf hingewiesen, dass man Programme der CC nicht migrieren sollte, weil es damit früher oder später zu Probleme kommen kann.

Ich setze grundsätzlich nicht auf TimeMachine, auch wenn ich meine Daten damit zusätzlich zu Carbon Copy Cloner sichere.

Dein Beitrag kommt aber gerade zur rechten Zeit – ich beabsichtigte in naher Zukunft den Umstieg auf Mojave.

Hast Du schon mal die Grafikkarte in Illustrator deaktiviert ?

Es ist im Moment unklar, ob Mojave oder Illustrator das Problem ist.

Der einfachere Weg um das herauszufinden wäre:

Installiere auf einer leeren externen Festplatte Mojave komplett neu.
Anschließend installierst Du die „Creativ Cloud Desktiop-Application“ und installierst nur Illustrator.
Dann von dieser Festplatte starten und schauen ob Illustrator läuft.

1. Läuft Illustrator damit, dann bleibt eigentlich nur, Deinen Rechner komplett neu mit Mojave aufzusetzen.
2. Läuft Illustrator damit nicht, dann bleibt nur, Deinen Rechner komplett neu mit High Sierra aufzusetzen.

Wenn Du noch Zeit verschwenden möchtest, dann käme noch folgendes in Frage:

• Installiere das „Mojave 10.14.4-Combo-Upate“
https://support.apple.com/de_DE/downloads/Mojave
Leider ist dort Mojave 10.14.5-Combo-Upate noch nicht verfügbar.

• Die Creative Cloud komplett deinstallieren und anschließend mit dem „Creative Cloud Cleaner Tool“ bereinigen:
https://helpx.adobe.com/...lation-problems.html

Hast Du vor dem Upgrade auf Mojave mit Carbon Copy Cloner ein Backup von Deinem System angefertigt ?
Wenn Ja, dann kannst Du wenigstens hierüber auf Dein früheres System zurückkehren.

Viele Grüße Peter
•-------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2017, CC2018, CC2019


als Antwort auf: [#570393]

Mojave und Illustrator 23

Martin Fischer
Beiträge gesamt: 12062

27. Mai 2019, 13:35
Beitrag # 7 von 19
Beitrag ID: #570399
Bewertung:
(793 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Der einfachere Weg um das herauszufinden wäre: ...


Oh ...

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#570395]

Mojave und Illustrator 23

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 2003

27. Mai 2019, 13:46
Beitrag # 8 von 19
Beitrag ID: #570400
Bewertung:
(777 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

was heißt hier „Oh…“ ;-)

Mojave installiert sich nebenbei, und die „Creativ Cloud Desktop-Application“ sowie „Illustrator" sind dann doch auch keine große Sache.

Viele Grüße Peter
•-------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2017, CC2018, CC2019


als Antwort auf: [#570399]
(Dieser Beitrag wurde von Peter Lenz am 27. Mai 2019, 13:48 geändert)

Mojave und Illustrator 23

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18080

27. Mai 2019, 14:06
Beitrag # 9 von 19
Beitrag ID: #570403
Bewertung:
(765 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: 1. das Verhalten von Illu auf meinem iMac ungewöhnlich ist und
2. deswegen das Problem an meiner Umgebung zu suchen


Das vermute ich einfach mal, weil ansonsten schon deutlich mehr zu hören/lesen gewesen wäre, wenn die beiden per se nicht miteinander harmonisieren würden.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#570392]

Mojave und Illustrator 23

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4417

27. Mai 2019, 14:50
Beitrag # 10 von 19
Beitrag ID: #570404
Bewertung:
(746 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

vielleicht weit hergeholt, da ich neuerdings hauptsächlich auf Windows 10 arbeite: Hatte zunächst auch übles Rumgezicke mit Illustrator CC 2019. Das hat sich gegeben, nachdem ich einen Treiberupdate meiner NVIDIA-Grafikkarte GeForce GTX 880M machte.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#570403]

Mojave und Illustrator 23

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 2003

27. Mai 2019, 15:43
Beitrag # 11 von 19
Beitrag ID: #570406
Bewertung:
(730 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Uwe,

nun kommen ja die Grafikkarten-Treiber bei Apple immer mit den Systemupades.
Da Martin Mojave installiert hat, sollten die Treiber auf dem aktuellen Stand sein.

Ich habe darüber hinaus übrigens noch nie Treiber von den Seiten der Hersteller geladen und installiert.

Ich hatte aber oben schon mal erwähnt, die GPU-Beschleunigung der Grafikkarte in Illustrator mal auszuschalten.

Viele Grüße Peter
•-------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2017, CC2018, CC2019


als Antwort auf: [#570404]

Mojave und Illustrator 23

monika_g
Beiträge gesamt: 4282

27. Mai 2019, 19:44
Beitrag # 12 von 19
Beitrag ID: #570408
Bewertung:
(683 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Diktierfunktion in Mojave ist deaktiviert?



Tipps, Tricks, Tutorials zu Illustrator


als Antwort auf: [#570384]

Mojave und Illustrator 23

Martin Fischer
Beiträge gesamt: 12062

27. Mai 2019, 20:31
Beitrag # 13 von 19
Beitrag ID: #570409
Bewertung:
(671 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Monika,

Wahnsinn !!!

Eigentlich wollte ich soeben von meiner Erfahrung nach Installation von Illustrator unter einer neu eingerichteten VMware Machine berichten: Nach etlichen Bemühungen bei der Installation von Mojave läuft hier alles wie von früher gewohnt und erwünscht.

Und nun lese ich Deinen knappen Hinweis:

Antwort auf: Diktierfunktion in Mojave ist deaktiviert?


Ich hätte schwören könne, dass die Diktierfunktion deaktiviert ist (wofür brauche ich die?). Habe aber nochmals nachgeprüft und festgestellt, dass sie zu meinem Erstaunen tatsächlich aktiviert war.

Nach Deaktivierung der Diktierfunktion arbeitet Illustrator sehr flüssig; genau so, wie ich's mir wünsche.

Wie kommst Du denn auf so was?
Was habe ich in der Vergangenheit vergeblich umgestellt, ausprobiert, recheriert. Und nun soll's daran gelegen haben?
Das macht mich fast gar nicht fertig.

Vielen herzlichen Dank!

Wen's interessiert, wie mir das letzte halbe Jahr mit Illu zumute war, den lade ich ein zum Diktat. ;-)


Vielen Dank auch allen anderen Beiträgern und Unterstützern.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#570408]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 27. Mai 2019, 20:32 geändert)

Mojave und Illustrator 23

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 2003

27. Mai 2019, 21:04
Beitrag # 14 von 19
Beitrag ID: #570410
Bewertung:
(662 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

die Welt steckt voller Wunder…

Ich hatte das Deaktivieren der Diktierfunktion auch auf dem Schirm.
Es hat jedoch in mehreren Fällen nicht geholfen.

Siehe hier:

https://illustrator.uservoice.com/...3a08057aba699b769023

Viele Grüße Peter
•-------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2017, CC2018, CC2019


als Antwort auf: [#570409]

Mojave und Illustrator 23

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 2003

27. Mai 2019, 21:32
Beitrag # 15 von 19
Beitrag ID: #570412
Bewertung:
(649 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Monika, Hallo Martin,

ist denn der Fehler bei Euch reproduzierbar ?

Wenn Ihr mal die Diktierfunktion wieder einschaltet, verhält sich Illustrator dann wieder wie ein „enfant terrible“ ?

Ein normaler Anwender kann eigentlich nur per Zufall darauf kommen.
Ich denke eher, dass es einem Entwickler aufgefallen ist.

Viele Grüße Peter
•-------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2017, CC2018, CC2019


als Antwort auf: [#570410]
X

Aktuell

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
27.06.2019

Frankfurt/M
Donnerstag, 27. Juni 2019, 09.30 Uhr

Schulung, Seminar

Die Schulung konzentriert sich auf die wirklich wichtigen Aufgaben in der Bildbearbeitung: Colormanagement, Farbkonvertierungen, Brillanz, Belichtung, Farbretusche, Freisteller, Schärfe und verlustfreie Bildkorrektur. Ein Schwerpunkt der Schulung liegt in der verlustfreien Bearbeitung von Bilddaten und bietet zudem den Ausblick auf Bildmontagen, das Anlegen von Farblooks und den Umgang mit dem RAW-Format an.

Ja

Organisator: Cleverprinting.de

https://www.cleverprinting.de/schulungen/schulung-photoshop-next-generation/

Photoshop Schulung für Fortgeschrittene
Veranstaltungen
27.06.2019 - 28.06.2019

Effiziente Medienproduktion mit InDesign und Photoshop

Frankfurt/M
Donnerstag, 27. Juni 2019, 09.30 Uhr - Freitag, 28. Juni 2019, 17.30 Uhr

Schulung, Seminar

Wie arbeiten Sie mit Colormanagement in InDesign? Wie gelangen Sie rascher zu einer flexiblen Dateivorlage? Welche Prozesse im Umgang mit Texten, Bildern oder Tabellen lassen sich eleganter gestalten, welche automatisieren? Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Profiwerkzeugen für Typo und Layout deutlich schneller und effizienter arbeiten können – auch im Team und mit Kunden!

Ja

Organisator: Cleverprinting.de

https://www.cleverprinting.de/zweitaegige-weiterbildung-zum-next-generation-publisher/

Zweitägige Weiterbildung zum Next Generation Publisher