[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) Monitorkalibrierung/profilierung nicht passend...

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Monitorkalibrierung/profilierung nicht passend...

Pumpernickel-Online
Beiträge gesamt: 117

9. Nov 2006, 05:51
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(1255 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
ich wende mich mal wieder mit einem Problem der Monitorkalibrierung an euch.
Ich kalibriere und profiliere bei uns in der Firma die Monitore; es handelt sich um unterschiedliche Konfigurationen mit Mac G5, G4 an Eizo 21, Eizo 210, Apple Cinema Display und einem alten Röhrenmoni von NEC.
Die äusseren Bedingungen sind mit einer Ausleuchtung von 5000K-Röhren in der Decke eigentlich mehr als optimal (bei einer Umgebungslichtmessung mit IOne habe ich ca. 4300 K an den Arbeitsplätzen gemessen).Äußere Lichteinflüsse kann man auch ausschließen. Zusätzlich stehen an den Hauptarbeitsplätzen für die Bildbearbeitung Normlichter (einer davon erst ca. 2 Monate alt).
Kal./Profil. wird mit Profilmaker 5.02 und Ione. Der visuelle Abgleich nach der Kalibr. erfolgt mit der Altona Testsuite und einigen selbst erstellten Bildern.
In Photoshop ist IsoCoated und ECI_RGB voreingestellt, der visuelle Abgleich erfolgt zudem mit eingestellter Softprooffunktion.
Trotz mittlerweile einiger Erfahrung im Umgang mit der Messsoftware und verschiedensten Konfigurationen bekomme ich an keinem der Arbeitsplätze eine überzeugende Monitordarstellung hin. Alle Darstellungen sind zu gelb oder zu blau (je nach eingestellter Farbtemperatur - es fehlt eigentlich immer Rot in den Abbildungen).
Habe bereits Einstellungen von (angefangen ) 5500 K bis hin zu 6000 K nach oben und ca 4500 K nach unten durch, ausprobiert. Dies zusammen mit verschiedensten Einstellungen im Gamma, der Luminanz und der Helligkeit.Die noch besten Ergebnisse erziehle ich mit ca 4500 K bis 4800 K (aber natürlich wie gesagt zu gelb) - alles darüber wird dann schnell zu blau/grün.

Glaube nicht das ich da zu pingelig bin - bei schlechteren oder annähernd gleichen Bedingungen in anderen Arbeitsumgebungen bekomme ich das besser hin...(hier lande ich auch meist bei Einstellungen von 5500 K und darüber)

Bei einer Testkalibrierung mit der von Eizo mitgelieferten Colornavigator-Software an einem brandneuen Eizo CG 210 bekomme ich anhand der manuellen Nachjustage eine (fast) perfekte Darstellung hin; allerdings ist dann mein Schreibtischhintergrund und alle anderen Elemente am Monitor extrem rotstichig. Die Bilder in Photoshop (mit Softproofeinstellung ISOCoated) passen aber.

Komm hier momentan nicht mehr so recht weiter, was habe ich übersehen oder woran mag das liegen?!??
Für Hilfen wäre ich echt dankbar
pumpernickel
X

Monitorkalibrierung/profilierung nicht passend...

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19013

9. Nov 2006, 08:36
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #260876
Bewertung:
(1246 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Pumpernickel,

statt die Farbtemperatur über eine Kelvin Angabe zu definieren, solltest du sie mal per x und y Koordinaten angeben. Das Problem bei den Temperaturen ist, dass im Prinzip nur eine Richtung im Farbkreis definiert wird.
Im Zusammenspiel mit der höchstmöglichen Helligkeit gibt das zwar ein nur minimalst gefärbtes Weiß, wird aber die Helligkeit oben gedrosselt, weil z.B. die vorgegebene Helligkeit von der tatsächlich am Monitor anliegenden abweicht, ist eine Überfärbung des Weiß fast vorporgrammiert.

Einen Monitor ein bisschen Einzustellen, durchzumessen und zu profilieren kann wirklich ein Kind, aber einen definierten Zustand sauber und nebenwirkungsfrei herzustellen kann je nach schirm schon mal die eine oder andere Stunde in Anspruch nehmen.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#260857]

Monitorkalibrierung/profilierung nicht passend...

Pumpernickel-Online
Beiträge gesamt: 117

11. Nov 2006, 06:40
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #261351
Bewertung:
(1196 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas Richard,
danke für die Antwort, werde mir den Yxy-Farbraum dann doch noch mal näher anschauen.
Ist halt ein wenig theoretisch in, für mich, so abstrakten Farbräumen zu denken.
Ich muß dann doch den x-Wert erhöhen um mehr in die rötliche Richtung zu wandern, oder?
Na ja egal, werd mir in einer ruhigen Stunde das Programm "reinziehen".

Wo wir dabei sind, ist das von Dir empfohlene Buch von Jan Peter Homann in der Neuauflage bereits erschienen? Finde da keine eindeutigen Aussagen...

Noch mal zu meinem Problem mit der Kalibrierung:
Gibt es einen Zusammenhang zwischen der einheitlichen Beleuchtung der angebrachten 5000K (effektiv 4300 K) -Röhren und dem zu gelben/grünen Farbeindruck der am Schirm im Vergleich zu den gedruckten Vorlagen entsteht? Kann man das irgendwie ableiten?

Ansonsten noch mal DANKE für dieses tolle Forum!


als Antwort auf: [#260876]
(Dieser Beitrag wurde von Pumpernickel-Online am 11. Nov 2006, 06:45 geändert)

Monitorkalibrierung/profilierung nicht passend...

Pumpernickel-Online
Beiträge gesamt: 117

20. Nov 2006, 06:58
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #262696
Bewertung:
(1125 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
>>Noch mal zu meinem Problem mit der Kalibrierung:
Gibt es einen Zusammenhang zwischen der einheitlichen Beleuchtung der angebrachten 5000K (effektiv 4300 K) -Röhren und dem zu gelben/grünen Farbeindruck der am Schirm im Vergleich zu den gedruckten Vorlagen entsteht? Kann man das irgendwie ableiten?<<


Hat da irgendwer eine Ahnung? Sorry da ich das noch mal poste , aber das beschäftigt mich doch sehr.

Pumpernickel


als Antwort auf: [#261351]
X

Aktuell

PDF / Print
PitStop_22

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
21.06.2022

Online
Dienstag, 21. Juni 2022, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Viele Druckereien – kleine und große – suchen heute nach Wegen, ihre Effizienz und Produktivität zu steigern. Dabei erkennen sie oft, dass sie sich dringend um die Optimierung, Standardisierung und Automatisierung ihrer Workflows und Prozesse kümmern sollten. In unserer kostenlosen, jeweils ca. 30 minütigen Webinar-Reihe erfahren Sie, wie Sie die Effizienz- und Produktivitätspotenziale Ihrer Druckerei erschließen können – und wie einfach und kostengünstig das sein kann.

kostenlose 3-teilige Webinar-Reihe, 21., 23. und 26. Juni 2022, jeweils 10:00 - 10:30

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://impressed-workflow-server.de/impressed-webinar-reihe-the-big-picture/

Impressed Webinar-Reihe THE BIG PICTURE
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/