[GastForen Betriebsysteme und Dienste Microsoft (Hard- und Software) Multibooting entfernen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Multibooting entfernen

Tritiom
Beiträge gesamt: 1

20. Mai 2004, 12:10
Beitrag # 1 von 2
Bewertung:
(1084 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, ich habe folgendes Problem mit meinem Laptop: ZUr Zeot verwende ich Windows 2000 und möchte auf XP umsteigen. Leider kann ich die Festplatte nicht formatieren, ich komme nicht ins Bios zur ändern der Bootsequenz. Das Bootup direkt von der XP CD funktionnioert zwar, allerdings habe ich dann zwei Betriebssystem elaufen.

Wie bekomme ich hier ein Format c: hin?

Vielen Dank!

Tanya
X

Multibooting entfernen

gpo
Beiträge gesamt: 5520

20. Mai 2004, 13:11
Beitrag # 2 von 2
Beitrag ID: #86454
Bewertung:
(1084 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Tanja..

du fragst nach "Multiboot".....
willst aber nur W2k entfernen...und XP draufpacken???

als erstes solltest du alle Benutzer entfernen...nur Admin bleibt!

Falls dein notebook ein Diskettenlaufwerk hat...kannst du sir eine(mehrere Systemdisketten anfertigen....schau ins Windows Setup in Systemsteuerung)

!Theoretisch kann man auch eine W98 Startdiskette nutzen und mit Fdisk und Format arbeiten....aber es wird wahrscheinlich ein NTFS Teil übrigbleiben!

wobei die Frage auch zuerst geklärt sein sollte...ob du NTFS als dateisystem hast....klick auf C: rechts Eigenschaften!?

zu klären wäre auch warum du nicht ins BIOS kommst....?....meist ist es F2 oder DEL eim starten gedrückt halten.

und....
es sollte immer möglich sein "über" ein bestehendes Betriebsystem....ein anders drüberzudeckeln!

du must eine benutzerdefinierte Installation machen und in den selben Ordner installieren wo dein W2k liegt(gleicher Name)....

du wirst dann abgefragt....ob du das "alte" überschreiben und sichern willst!???..

dann klickst du ja...und das setup legt einen komprimierten Sicherungsordner an (der irgendwie Windir000 heißt oder ähnlich)...der kann nach Abschluß in der Systemsteuerung als "Sicherung" auch wieder gelöscht werden ohne Probleme!

Systeme die grundstzlich OK laufen kann man bedenkenlos überschreiben wobei natürlich das frisch Installieren die bessere Wahl wäre....

es gibt diverse Tools wie Nortun Utilies die später Restbestände aufspüren können und entfernen!
Mfg gpo


als Antwort auf: [#86450]

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow