[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Musterseiten

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Musterseiten

Julika
Beiträge gesamt: 3

8. Dez 2012, 22:15
Beitrag # 1 von 11
Bewertung:
(4706 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebe Community,

ich bin aus beruflichen Gründen Indesign-Neuling und möchte folgendes machen.

Ich habe ein Dokument, in dem ich mit zwei Layoutvarianten arbeiten will. Soll heißen: Entweder sieht eine Seite aus wie Variante A oder wie Variante B. Beide Varianten definieren sich durch eine spezifische Anordnung von Text- und Bildrahmen. Ich möchte erreichen, dass ich die Layoutvarianten im Nachhinein global ändern kann. Wenn mir also beispielsweise einfällt, dass ich einen Textrahmen in Variante A zwei Zentimenter nach rechts verschiebe, soll sich dieser Rahmen auf allen Seiten, die ebenfalls Variante A verwenden, ebenfalls zwei Zentimeter nach rechts verschieben. Was ich suche, sind gewissermaßen so etwas wie globale Templates.

Ich habe mich in das Thema "Musterseiten" eingelesen. Soweit ich es verstanden habe, kann ich damit mein Ziel nicht erreichen, weil ich die einzelnen Elemente vor der Bearbeitung entkoppeln muss (Ich will nicht auf jeder Seite dieselben Bilder und Texte haben, sondern - bei identischem Layout - verschiedene Bilder und Texte. Meine Templates sollen sich auf die Form beziehen, nicht auf den Inhalt). Das geht offenbar bei Musterseiten nicht, weil sie zur festen Platzierung von Kapitelüberschriften und Seitenzahlen gedacht sind.

Meine Fragen:

Habe ich das Musterseitenkonzept richtig verstanden?
Gibt es einen Weg, mein Ziel mit Musterseiten zu erreichen?
Wenn Musterseiten nicht die richtige Lösung sind - hat jemand einen Tipp, wie ich es stattdessen anstellen muss?


Viele Grüße,
Julika
X

Musterseiten

Serviervorschlag
Beiträge gesamt: 8

9. Dez 2012, 17:59
Beitrag # 2 von 11
Beitrag ID: #505319
Bewertung:
(4620 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Julika,

wenn ich Dich richtig verstanden habe, dann funktioniert das, was Du vorhast, mit Musterseiten. Du hast das Musterseitenprinzip also richtig verstanden.

Ich habe es gerade ausprobiert, ob es so, wie Du willst, funktioniert (war mir auch nicht 100% sicher). Du hast Recht: Auf den Layoutseiten musst Du zunächst die Musterseitenobjekte übergehen (entkoppeln), damit Du an Deine Text- und Bildrahmen überhaupt herankommst.

Aber wenn Du die Position auf einer dieser Rahmen auf der Musterseite veränderst, dann verändert sich die Position auch auf den Layoutseiten. Dann mal gutes Gelingen!


als Antwort auf: [#505301]

Musterseiten

Axel Kilian
Beiträge gesamt: 29

10. Dez 2012, 09:54
Beitrag # 3 von 11
Beitrag ID: #505337
Bewertung:
(4552 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Julika,
die Idee ist gut und funktioniert so auch. Das Übergeben der Musterseitenelemente ist wichtig, da sich genau dann sozusagen der Inhalt von der Form (und Position) der Elemente löst. Mir war das nicht so klar, dass man Musterseiten so benutzen kann. Ich hatte auch im ersten Moment - so wie Du - gedacht, dass der Inhalt der Elemente nicht veränderbar ist - so wie bspw. Kopfzeilen einer Broschüre.
Viel Erfolg weiterhin wünscht
Axel

------------
Rheinwork
Axel Kilian & friends
http://www.rheinwork.de


als Antwort auf: [#505301]

Musterseiten

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

10. Dez 2012, 11:49
Beitrag # 4 von 11
Beitrag ID: #505357
Bewertung:
(4511 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Julika

Noch eine Ergänzung: Damit du nachträglich den Stand deiner Text- und Bildrahmen über die Musterseiten verändern kannst, darfst du die Grösse deiner Musterseitenobjekte auf den Dokumentseiten nicht ändern.

Wenn du also Text auf einer Dokumentseite in einen Textrahmen schreibst und diesen Textrahmen (z. B. wegen Platzmangel) in der Höhe etwas aufziehst, funktioniert die nachträgliche Standänderung via Musterseite («zwei Zentimeter nach rechts») nicht mehr.

Ansonsten funktioniert es so, wie von dir gewünscht.
Gruss, Marco

iMac 3.06 GHz | 8 GB RAM | OS X 10.6.8 | Indesign 7.0.4 (CS5 Design Premium) | CS6 Design Standard | www.manuseum.ch


als Antwort auf: [#505301]

Musterseiten

Julika
Beiträge gesamt: 3

10. Dez 2012, 12:43
Beitrag # 5 von 11
Beitrag ID: #505363
Bewertung:
(4481 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Marco, Axel und Serviervorschlag,

danke für eure Antworten. Ich habe angefangen, mein Vorhaben praktisch umzusetzen. Folgendes ist mit aufgefallen: Wenn ich

1) eine Dokumentseite auf Grundlage einer Musterseite erstelle
2) den Textrahmen entkoppele
3) dann irgendeinen Text in diesen Rahmen schreibe und mir schließlich einfällt, dass ich
4) dem Textrahmen eine andere Schriftart/Größe zuweisen will und ich diese Zuweisung im Musterseitendokument erledige

... wird die Änderung in der Musterseite nicht auf die Dokumentenseite(n) durchgestellt. Offenbar gibt es also Einstellungen, die global gelten und andere, die durch die Entkoppelung nicht mehr global gelten. Hat jemand von euch einen Überblick, welche Eigenschaften "vererbt" werden und welche nicht (beziehungsweise an welcher Stelle ich dazu Einstellungen treffen kann)? Ich muss zugeben, dass ich das gern vor Projektbeginn wüsste, um nicht irgendwann ein riesiges Aktualisierungsproblem zu bekommen ;-)

Viele Grüße,
danke für eure Unterstützung,
Julika


als Antwort auf: [#505357]

Musterseiten

Freunek
Beiträge gesamt: 1464

10. Dez 2012, 12:50
Beitrag # 6 von 11
Beitrag ID: #505364
Bewertung:
(4478 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Julika ] 4) dem Textrahmen eine andere Schriftart/Größe zuweisen will und ich diese Zuweisung im Musterseitendokument erledige

... wird die Änderung in der Musterseite nicht auf die Dokumentenseite(n) durchgestellt. Offenbar gibt es also Einstellungen, die global gelten und andere, die durch die Entkoppelung nicht mehr global gelten.


Moin Julika,
von der Logik her würde ich Schriftart und -größe auch nicht über die Musterseite abdecken. Sinnvoller ist es, dafür Absatz- und Zeichenformate zu definieren.

Zum Beispiel:
- Headline, Fließtext, Bildunterschriften -> für Absatzformate
- fett, kursiv usw. -> für Zeichenformate
Diese lassen sich dann im definierten Format ändern und alle so formatierten Texte sind auf einen Schlag umgestellt.

mfg
Günther


als Antwort auf: [#505363]

Musterseiten

Quarz
Beiträge gesamt: 3357

10. Dez 2012, 12:53
Beitrag # 7 von 11
Beitrag ID: #505365
Bewertung:
(4476 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Julika,

Antwort auf: 4) dem Textrahmen eine andere Schriftart/Größe zuweisen will und ich diese Zuweisung im Musterseitendokument erledige

Du solltest Deinem Text ein Absatzformat zu weisen.
Und zur Änderung der Schriftart/Größe änderst
Du einfach das Absatzformat.

Regel Nr 1:
Arbeite nie ohne Absatz- und Zeichenformate
Regel Nr 2:
Arbeite nie ohne Objektformate

Wenn Du diese Regeln beachtest, wird Dein 'Leben'
einfacher werden.


Gruß
Quarz

-------------------------
Win7 | CS6 ver 8.01



als Antwort auf: [#505363]

Musterseiten

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

10. Dez 2012, 13:07
Beitrag # 8 von 11
Beitrag ID: #505367
Bewertung:
(4451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Julika

Du kannst dem Textrahmen auf der Musterseite ein Objektformat zuweisen. Diesem Objektformat kannst du ein Absatzformat zuweisen (Objektformatoptionen > Grundattribute). Dieses Absatzformat (AF) gilt nun für alle Textrahmen, die auf dem Musterseiten-Textrahmen basieren. Wenn du nachträglich dem Objektformat ein anderes Absatzformat (z. B. mit anderer Schrift, anderer Schriftgrösse usw.) zuweist, werden die neuen Schrifteigenschaften automatisch auf den Dokumentseiten geändert.

EDIT: Das AF, das im Objektformat definiert wird, übersteuert sogar nachträglich ein manuell zugewiesenes AF auf der Dokumentseite. Das finde ich jetzt etwas unlogisch. Oder sehe ich das falsch? Wenn ich in einem Textrahmen individuell einem Text ein anderes AF zuweise, würde ich erwarten, dass diese Zuweisung Bestand hat, auch wenn ich auf der Musterseite das OBjektformat bzw. AF ändere …

Gruss, Marco

iMac 3.06 GHz | 8 GB RAM | OS X 10.6.8 | Indesign 7.0.4 (CS5 Design Premium) | CS6 Design Standard | www.manuseum.ch


als Antwort auf: [#505363]
(Dieser Beitrag wurde von Marco Morgenthaler am 10. Dez 2012, 13:22 geändert)

Musterseiten

Julika
Beiträge gesamt: 3

10. Dez 2012, 13:18
Beitrag # 9 von 11
Beitrag ID: #505369
Bewertung:
(4436 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Freunek, Quarz und Marco,

Objektformate und Absatzformate - danke für die Stichwörter, ich werde mich in beide Themen reinlesen, meine Musterseiten entsprechend aufbohren und gucken, wie ich damit weiterkomme. Wenn Fragen übrig bleiben, melde ich mich wieder :-)

Grüße,
Julika


als Antwort auf: [#505367]

Musterseiten

Adelberger
Beiträge gesamt:

11. Dez 2012, 19:34
Beitrag # 10 von 11
Beitrag ID: #505471
Bewertung:
(4296 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Marco Morgenthaler ] Hallo Julika

Du kannst dem Textrahmen auf der Musterseite ein Objektformat zuweisen. Diesem Objektformat kannst du ein Absatzformat zuweisen (Objektformatoptionen > Grundattribute). Dieses Absatzformat (AF) gilt nun für alle Textrahmen, die auf dem Musterseiten-Textrahmen basieren. Wenn du nachträglich dem Objektformat ein anderes Absatzformat (z. B. mit anderer Schrift, anderer Schriftgrösse usw.) zuweist, werden die neuen Schrifteigenschaften automatisch auf den Dokumentseiten geändert.

EDIT: Das AF, das im Objektformat definiert wird, übersteuert sogar nachträglich ein manuell zugewiesenes AF auf der Dokumentseite. Das finde ich jetzt etwas unlogisch. Oder sehe ich das falsch? Wenn ich in einem Textrahmen individuell einem Text ein anderes AF zuweise, würde ich erwarten, dass diese Zuweisung Bestand hat, auch wenn ich auf der Musterseite das OBjektformat bzw. AF ändere …

Gruss, Marco

Naja, ganz so ist es nicht. Wenn im OF ein Absatzformat definiert ist, dann wird das mit dem Zuweisen so auch geändert. Wenn jedoch danach ein anderes AF zugewiesen wird, dann bleibt das auch so.


als Antwort auf: [#505367]

Musterseiten

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

11. Dez 2012, 22:46
Beitrag # 11 von 11
Beitrag ID: #505480
Bewertung:
(4261 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Adelberger

Ganz verstanden habe ich deinen Hinweis nicht. Was ich meinte:

Im OF des Musterseiten-Textrahmens ist ein AF 1 definiert. Auf Seite 5 (als Beispiel) weise ich dem Text im Textrahmen ein AF 2 zu. Dann gehe ich zurück zum OF und ändere darin das AF auf AF 3. Nun ändert auf S. 5 das AF 2 ebenfalls zu AF 3, obwohl ich AF 2 manuell vorher zugewiesen habe.

Als Kontrastbeispiel: Auf S. 5 ändere ich den Stand eines Mustertextrahmens (z. B. verschiebe ich ihn um 2 cm nach rechts). Dann gehe ich zurück zur Musterseite und verschiebe dort den Textrahmen um beispielsweise 5 cm nach unten. Nun werden alle Textrahmen auf den Dokumentseiten entsprechend nach unten verschoben mit Ausnahme des Rahmens auf S. 5, dessen Position ich zuvor manuell geändert habe.

Einmal wird die manuelle Änderung auf der Dokumentseite übersteuert (durch das OF, das dem Musterseiten-Textrahmen zugewiesen ist), das andere Mal hat die manuelle Änderung Priorität gegenüber einer nachträglichen Änderung auf der Musterseite. Dies ist für mich nicht ganz logisch.

Schönen Abend und Gruss
Marco

iMac 3.06 GHz | 8 GB RAM | OS X 10.6.8 | Indesign 7.0.4 (CS5 Design Premium) | CS6 Design Standard | www.manuseum.ch


als Antwort auf: [#505471]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
26.11.2020

Wie schafft man einen gleichbleibenden Farbeindruck im Druck und elektronischer Ausgabe? Peter Jäger erklärt wie es geht!

Zoom Meeting
Donnerstag, 26. Nov. 2020, 19.00 - 21.01 Uhr

Vortrag

Agenda: Vorstellung Verein freieFarbe e.V. und pro2media gmbh Was verlangt der Kunde? Gleichbleibende Farbe über sämtliche Ausgaben? Für welche Ausgaben (Offset- oder Digitaldruck, Kopiersysteme, elektronische Ausgaben) Umgang mit Farben bisher: mehrere Logos- und Bildvarianten Logo Entwicklung heute: anhand pro2media gmbh, ausgehend von nur einer Logovariante Crossmediale Farben bestimmen Einsatz von Hilfsmitteln wie digitaler- und gedruckter Farbatlas und Gamutmap.com Sauberes Farben CD erstellen mit eindeutig definierten Werten Umsetzung in den Softwaren (Word, FileMaker, InDesign, Illustrator, Web CMS, OpenSource usw.) Verarbeitung in den Druckereien (anhand Callas pdfToolbox)

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

idugs66.eventbrite.com

Grafik- und Bilddaten crossmedial aufbereiten
Veranstaltungen
30.11.2020 - 01.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 30. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 01. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-premiere-pro-cc/kurs-adobe-premiere-pro-cc-basic

Neuste Foreneinträge


Vorschlag vor Überschrift

Systemschriften nicht anzeigen Fontexplorer

Script um 2 Items von CC Library auf eine Seite zu plazieren

Quellenangaben von Bildern innerhalb des Dokumentes pflegen

Anpassung von Scriptfunktion auf Bleedbox

Schrift in Form umwandeln

Freitagsangebote für die 3 Programme von Serif

Zwei Fragen zur Tabelle

Hyperlink aktualisierung nach Dateiumbenennung

Transparente Klebefolie bedrucken
medienjobs