[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) NCS und RAL-Farben in CMYK-Werte umrechnen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

NCS und RAL-Farben in CMYK-Werte umrechnen

vd
Beiträge gesamt: 2

1. Feb 2005, 11:03
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(71933 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

ein Kunde von mir wünscht sich ein Tool, mit dem er sehr einfach verschiedene Farben, NCS, RAL, etc. möglichst einfach in RGB oder CMYK-Werte umrechen kann.
Ideal wäre ein Programm, das ihm entsprechende Pantone-Farben angibt.

Vielen Dank im Voraus
Armin
X

NCS und RAL-Farben in CMYK-Werte umrechnen

jekyll
Beiträge gesamt: 2039

1. Feb 2005, 12:55
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #141018
Bewertung:
(71924 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Armin,
Colorshop 2.6 von X Rite konnte sowas machen (ob die neue es kan weiss ich nicht), aber die Farbwerte musste man für HKS, RAL etc. einmessen oder vom Hersteller kaufen. Eine um Rechnung zwischen Farbtabellen ist aber immer mit eine Delta E Wert (Abweichung) behaftet. Es soll heissen, dass es nur Annäherungen möglich sind.
Gruß Sándor


als Antwort auf: [#140977]
(Dieser Beitrag wurde von jekyll am 1. Feb 2005, 12:55 geändert)

NCS und RAL-Farben in CMYK-Werte umrechnen

jekyll
Beiträge gesamt: 2039

1. Feb 2005, 13:25
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #141035
Bewertung:
(71924 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo nochmal,
der Thomas (Moderator) hat in einem früheren Beitrag eine Link reingestellt für enie Exel basirende Umrechnung. Leider finde ich den Beitrag nicht mehr. Bemühe Dich mit dem Forum Suche vielleicht entdekst Du sie.
Gruß Sándor


als Antwort auf: [#140977]
(Dieser Beitrag wurde von jekyll am 1. Feb 2005, 13:26 geändert)

NCS und RAL-Farben in CMYK-Werte umrechnen

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18688

1. Feb 2005, 15:53
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #141110
Bewertung:
(71924 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich halte von den Farbtabellen nicht allzuviel, erst recht wenn sie in CMYK Umrechnungen gehen. Lobenswerte Ausnahme ist das Pantone und HKS Set in Photoshop seit Vers. 7. Die dort hinterlegten Lab Definitionen sind in der Regel sogar näher an druckbaren Ergebnissen, als die gedruckten Fächer.

An die Excel Umrechnung kann ich mich nicht entsinnen... war das vielleicht doch wo anders?

In den letzten 2 Jahren habe ich bei der Reproduktion von Farbmustern für Kunden sehr gute Ergebnisse mit dem EyeOne gemacht. Einfachin EyeOne Share die Muster gesammelt und als Farbtabelle für PS gesichert. Dort dann in CMYK gewandelt und es sah in der Regel (ok, die nicht druckbaren Strahlemänner machen immer Probleme) sehr gut, sprich verbindlich aus.

Ich würde deshalb für solche Anforderungen den Kunden die Auswahl per Druckmuster oder Fächer treffen lassen, und _genau_ dieses Muster vermessen. Mit der Freeware Colorpicker oder eben Eyeone Sharre kann man sich auch gleich die DeltaE Differenz zum erzielbaren Druckergebnis ausgeben lassen.

Was die Gewünschte Angabe eines Ersatz Pantonewertes angeht, kann man dazu auch wieder den Farbwähler von PS missbrauchen:

Farbwähler auf, auf 'Eigene' schalten und dort den gewünschten Ersatzfächer (also z.B. 'HKS K' oder 'Pantone solid coated' (nicht! Pantone Process, das sind die alten CMYK Umrechnungen, die haben noch nie was getaugt)) einstellen. Zurück auf Farbwähler. Dort einen verbindlichen Wert eingeben, also am besten als Lab-Werte. Beim nochmaligen Wechsel auf 'Eigene' springt automatisch der nächstmögliche Wert der vorher eingestellten Palette an.


MfG

Thomas


als Antwort auf: [#140977]

NCS und RAL-Farben in CMYK-Werte umrechnen

vd
Beiträge gesamt: 2

1. Feb 2005, 16:03
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #141114
Bewertung:
(71926 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas und Jekyll,

vorab vielen, vielen Dank. Was an der hier dargestellten Sachlage jedoch sehr problematisch ist, ist das der Kunde ein absoluter Laie in Sachen Photoshop ist.
Weiters glaube ich kaum das er mit Messgeräten und ähnlichem umgehen kann und will. Super wäre wirklich so etwas wie eine Exel-Tabelle, in der er den Farbton eingibt und das Ergebnis wird prompt geliefert.

Werde weiter suchen....

Danke und Gruss
Armin


als Antwort auf: [#140977]

NCS und RAL-Farben in CMYK-Werte umrechnen

jekyll
Beiträge gesamt: 2039

1. Feb 2005, 16:23
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #141125
Bewertung:
(71924 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
ist schon Möglich, dass bei der Exel Umrechnung "nur" um Lab zu Rgb oder CMYK geganen war oder vielleicht "nur" um Delta E.
Nur als Rat:
Wenn Deine Kunde von Farben nicht versteht, dann sollte er sie auch nicht umrechnen. So kann er einigen Ärger aus dem Weg gehen.
Gruß Sándor


als Antwort auf: [#140977]

NCS und RAL-Farben in CMYK-Werte umrechnen

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18688

1. Feb 2005, 17:09
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #141147
Bewertung:
(71924 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Armin,

> Weiters glaube ich kaum das er mit Messgeräten und ähnlichem
> umgehen kann und will.

Das kann aber eigentlich nur schief gehen.

Was wenn er eine Farbe erwischt (z.B. HKS 43K) die im Pantonefächer nicht vorlkommt? Wie will er dann beurteilen, was zu tun ist, bzw. Abschätzen können, was noch tolerierbar ist.
Gerade eine Referenz in Richtung Pantone halte ich für gewagt. Sagen wir mal so: Was Pantone so treibt ist nah an der Bauernfängerei. Sich darauf zu berufen ist wie in Deutschland auf Fussballspiele zu wetten ;-)

MfG

Thomas


als Antwort auf: [#140977]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
12.03.2021 - 16.07.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 12. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 16. Juli 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von publishingNETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen.

Preis: CHF 6'300.-
Dauer: 18 Tage (ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PBAS