[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Netzwerkverbindungen OSX 10.3.3

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Netzwerkverbindungen OSX 10.3.3

surf-micha
Beiträge gesamt: 52

13. Mai 2004, 10:57
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(1261 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Wir bereiten bei uns gerade den Umstieg auf OSX um. Dabei habe ich noch folgende Probleme und Fragen:

1) Wo finde ich einen schnellen Link auf "Benutzte Server" (wie in OS9)? Löse das im Moment über aliase auf Desktop, gibts da keine schönere Lösung?

2) Wenn ich dann auf o.g. Alias klicke und das Anmeldefenster bestätige dauert es bestimmt 1 min. bis das Volume gemountet ist.
Das dauert mir definitiv zu lange.

Zur Info: Wir verwenden einen Win2000Server als File-Server mit "MacIP"

3) Wenn das volume dann endlich gemountet ist enthält jeder Ordner eine Datei namens "ICON.exec" (ist bestimmt Ordnericon von Win2000)
Wie kann man diese Dateien ausblenden?

4.) Sämtliche Sonderzeichen (z.B.: - und /)werden mit nem umrahmten x dargestellt. Erst nachdem man diese Sonderzeichen im Namen neu eingibt erscheinen sie richtig. Wie kann das sein?

Ansonsten finde ich den Finder unter OSX auf meinem G4 (1.25GHz)
langsamer als unter OS9.

So, das sind erstmal meine wichtigsten Fragen. Wäre nett wenn mir jemand bei der Lösung dieser Probleme hilft.

Viele Grüße
Micha
X

Netzwerkverbindungen OSX 10.3.3

Patrick_AC
Beiträge gesamt: 15

13. Mai 2004, 11:31
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #85292
Bewertung:
(1261 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
1) Wo finde ich einen schnellen Link auf "Benutzte Server" (wie in OS9)? Löse das im Moment über aliase auf Desktop, gibts da keine schönere Lösung?

Antwort: Ich benutze den Autostart unter den Benutzereinstellungen um alle nötigen Server sofort zu mounten. Ansonsten gebe ich den kompletten Pfad unter "Gehe zu" vor damit die Mitarbeiter nur wählen müssen.

2) Wenn ich dann auf o.g. Alias klicke und das Anmeldefenster bestätige dauert es bestimmt 1 min. bis das Volume gemountet ist.
Das dauert mir definitiv zu lange.

Antwort: Das könnte damit zusammenhängen das du MacIP benutzt und du den Server falsch mountest über smb:// statt afp:// sollte es gehen. Tip: Komletten Pfad bei SMB inkl. Freigabename.

Ausserdem meine ich kannst du in Win2000 doch apple file sharing aktivieren bin mir aber nicht sicher.

Zur Info: Wir verwenden einen Win2000Server als File-Server mit "MacIP"

3) Wenn das volume dann endlich gemountet ist enthält jeder Ordner eine Datei namens "ICON.exec" (ist bestimmt Ordnericon von Win2000)
Wie kann man diese Dateien ausblenden?

???

4.) Sämtliche Sonderzeichen (z.B.: - und /)werden mit nem umrahmten x dargestellt. Erst nachdem man diese Sonderzeichen im Namen neu eingibt erscheinen sie richtig. Wie kann das sein?

Super wichtig am besten nie mit Sonderzeichen arbeiten sollange die Systeme nicht unicode benutzen
Jenachdem wo die die Daten hinschiebst bringt das nur Probleme. Bei Rips und Workflows etc.

Ansonsten finde ich den Finder unter OSX auf meinem G4 (1.25GHz)
langsamer als unter OS9.

OSX insgesamt reagiert auch etwas träge ist aber leider so.

Viel Spaß bei der Arbeit


als Antwort auf: [#85282]

Netzwerkverbindungen OSX 10.3.3

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18651

13. Mai 2004, 14:13
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #85327
Bewertung:
(1261 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

zu 1)

Apfel-K

dort den Server in der Form
afp://ip-adresse/
eingeben. (alternativ auch den Server Namen, wenn DNS korrekt im Netzwerk arbeitet).

Vor OK rechts auf das + klicken, so wird der Server in die untige Liste aufgenommen.

zu 2)
Das weist darauf hin das eben die Sache mit dem DNS und der Namensauflösung nicht so besonders funktioniert. Daher einfach die IP-Adresse verwenden, dann fällt das ewige ' Wer bist du-wie heißt du-Was darf man bei dir' flach.

3+4)

Siehe hier: (Tabelle)

http://www.helios.de/products/FileTest.html

Ich tippe das MacIP da auch nicht mehr auf die Reihe bekommt. Gerade AFP3.1 ist da doch recht 'anpassungsbedürftig'.

zu 'Ansonsten')

Das ist so und wird sich wohl auch nicht ändern, wenn man bedenkt wie tief Aqua für jeden Effekt ins Systerm muss.

Mich würde schon mal interessieren wie sich OS X mit einer 8Bit, Echtzeitbewegungs-, Schatten-, Morpheffekte-, ...-, freien Oberfläche benimmt. Das wäre wahrscheinlich unbedienbar weil alles so schnell geht, das man nichts mehr mitbekommt ;-)

MfG

Thomas


als Antwort auf: [#85282]

Netzwerkverbindungen OSX 10.3.3

surf-micha
Beiträge gesamt: 52

13. Mai 2004, 15:36
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #85348
Bewertung:
(1261 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also...
Vielen Dank erstmal ...
So, ich denke ich habe vorher via smb gemountet. Das muß das Problem gewesen sein, denn nachdem ich über die "Apfel-K"-Variante die entsprechende IP eingegeben habe, mountete das Volume sofort.
Auch die Zeichendarstellung ist jetzt wieder richtig und selbst die "Icon.exec" Dateien in den Ordnern sind verschwunden.
Hab meine Standard-Volumes dann in die Startobjekte gezogen und gut.
...
Super!..soweit zumindest...

1) Wie stellt man zum Beispiel eine feste Ansicht der Dateibrowserfenster ein? Das heißt ich möchte alle Fenster als simple Liste ohne Favoriten am Rand usw. geöffnet bekommen.

2) Beim Dateibrowsen hätte ich es gerne Windows-like (sorry);)
Es darf nicht nach jedem Doppelklick auf einen Ordner ein neues Fenster aufgehen (das sollte nur mit der Wahl-Taste gehen).
Also: auf Ordner klicken - neuen Orner im selben Fenster öffnen

Geht das?

Viele Grüße
Micha


als Antwort auf: [#85282]

Netzwerkverbindungen OSX 10.3.3

surf-micha
Beiträge gesamt: 52

13. Mai 2004, 15:42
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #85349
Bewertung:
(1261 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
>
>
>
Alles klar.. grad gefunden...


als Antwort auf: [#85282]

Netzwerkverbindungen OSX 10.3.3

Der Holgi
Beiträge gesamt: 967

13. Mai 2004, 16:42
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #85361
Bewertung:
(1261 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wieso soll das Wondows-like sein.... Das ist immer noch Mac-like und auf PCs einfach gut kopiert!


Viele Grüße
Der Holgi


als Antwort auf: [#85282]

Netzwerkverbindungen OSX 10.3.3

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18651

13. Mai 2004, 18:21
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #85379
Bewertung:
(1261 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Holgi, hallo micha,

wieso der 7/8/9 Finder macht doch auch immer ein neues Fenster auf, ewnn man nur einfach einen Ordner Doppelklickt?

@ micha:

Was gefunden 1), 2) oder beide?

MfG

Thomas


als Antwort auf: [#85282]
X

Aktuell

PDF / Print
kalenderFebruar_kl

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
05.03.2021 - 30.04.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 05. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 30. Apr. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Im berufsbegleitenden Web Publisher Lehrgang vertiefen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Screendesign und die Umsetzung von Websites. Wir befähigen Sie dazu selbständig und professionell Ihren Webauftritt zu planen und in die Realität umzusetzen.

Preis: CHF 3'250.–
Dauer: 8.5 Tage - Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PWEB

Neuste Foreneinträge


Abschnitt mit Absatzformat beginnen?

Scriptphänomen alle 16 Steps

Fotobuch mit gleicher längster Bildseite

Schwarz überdruckt nicht

Von Quark nach Indesign konvertieren

Serien-Dateinamenänderung (mit Automator?) "nur die ersten 7 Schreibstellen"

Illustrator 2021 Stapelverarbeitung

Startvolum

Barrierefreies PDF> keine klickbaren Fußnoten im PDF (Tagbaum)

Arbeitsfarbraum ändert sich bei neu angelegten Dokumenten von selbst
medienjobs