[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Neue Festplatte + Arbeitsspeicher

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Neue Festplatte + Arbeitsspeicher

kleiner_Rainer
Beiträge gesamt: 197

12. Apr 2005, 16:01
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(1537 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

erst mal kurz zu meiner Mac-Historie. Bis vor kurzem habe ich noch mit meinem Mac (PowerPC G4, 400 MHz, 10 GB Macintosh HD, 34 GB zusätzlich internen Festplatte) auf 9.2 gearbeitet. Jetzt habe ich den Mac umständehalber auf das Panther 10.3.8 umgerüstet. Daraufhin hat er meine zusätzliche 34 GB Festplatte, aufgrund des nicht erkannten Formac-Controllers, nicht mehr erkannt. Dann habe ich mir erfolgreich einen günstigen und neuen aber dennoch nicht passenden Adaptec-Controller (SCSI Card 2930 Ultra PCI ) gekauft.

Kurzum, das passt hinten und vorne nicht. Und da ich jetzt definitiv nicht mehr herum experimentieren will, habe ich mich fest entschlossen beide Festplatten auszubauen und mir eine einzige Festplatte einzubauen. Für den „fehl gekauften“ Controller und die 34GB-Festplatte habe ich auch schon einen dankbaren Abnehmer.
Natürlich habe ich auch überlegt die 10er Festplatte drinnen zu lassen, aber an diese Stelle wollte ich eben den neuen rein bauen.

Hier zu meinen Fragen:
1. Hat jemand negative Erfahrung gemacht, beim Aus- bzw. Einbau einer Festplatte?
2. Muss man auf was Spezielles achten?
3. Bis zu wieviel GB darf meine neue Festplatte besitzen bzw. was ist empfohlen, damit der Mac das verkaftet?
4. Welcher Hersteller ist geeignet für eine Mac HD? Dies frage ich extra, da mir jemand beim Kauf meines DVD-Brenner gesagt hat, dass Mac nicht jeden Hardware-Hersteller nimmt (z. B. DVD-Brenner nur von Pioneer).

Bis dato hatte ich folgende Arbeitsspeicher-Belegung:
3 x 128
1 x 64
= 448 MB

Jetzt habe ich mir noch eine 512 PC133 gekauft und habe demzufolge diese Belegung:
3 x 128
1 x 512
= 896 MB

Ich bin mir hier nicht sicher, ob der Kauf des PC133-RAM sinnvoll war, da auf meinen eigentlich bzw. anderen PC100 steht. Allerdings stand in der Beschreibung auch beschrieben, dass dies kompatibel mit PC100 sind. Habe ich auch hier einen Fehlkauf gemacht oder ist das egal? Was bedeutet PC.. überhaupt. Wäre dankbar wenn ich auch bei dieser Frage nicht mehr im dunkeln tappen müsste.

Im voraus schon vielen Dank für Eure Antworten :o)

Gruss

Rainer
X

Neue Festplatte + Arbeitsspeicher

kleiner_Rainer
Beiträge gesamt: 197

12. Apr 2005, 16:08
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #159051
Bewertung:
(1537 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
...habe was vergessen...

ein Verkäufer hat mir grundsätzlich eine Festplatte von Maxtor mit 7200RPM und 80 GB Alternativ 100 GB angeboten bzw. empfohlen, er wusste eben allerdings nicht, ob diese für Mac auch geeignet sind.

Gruss

Rainer


als Antwort auf: [#159046]

Neue Festplatte + Arbeitsspeicher

klasinger
Beiträge gesamt: 1644

12. Apr 2005, 16:16
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #159054
Bewertung:
(1537 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Rainer!

zu 1.) prinzipiell nein! man sollte aber wissen was man wie machen kann und soll und was nicht.
zu 2.) prinzipiell nein! netzstecker ziehe, erden voeher. und natürlich die richtige platte kaufen und einbauen.
zu 3.) da gibt es einige Limitierungen, die ich für deine rechner nicht genau kenne, aber mit einer platte von 120 GB oder weniger kann eigentlich nichts schiefgehen, wenns mehr sein soll kann es probleme geben, da würde ich dann lieber eine extrene platte nehmen.
zu 4.)der Hersteller ist eigentlich aucg egal, die unterschiedelichen modelle bieten ben vor- und nachteile (das mit den DVD-Brennern ist auch ein kleines märchen, in neuen macs ist bspw. kein pioneer sondern sony)

zum speicher: dein modell unterstützt vom Board her PC100, aber PC133 ist abwärtskompatibel. ich denke je nach bedarf muss mehr oder weniger ram rein, aber unter 512 ist es eher suboptimal, dein kauf war gut! Was "PC" genau in deisem zusammenhang bedeutet ist mir entfallen.

mfg
--

Klaas Posselt
Prepress Consulting
http://www.einmanncombo.de


als Antwort auf: [#159046]

Neue Festplatte + Arbeitsspeicher

kleiner_Rainer
Beiträge gesamt: 197

12. Apr 2005, 16:57
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #159070
Bewertung:
(1537 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

danke für Deine schnelle Rückantwort, aber so richtig beantwortet ist für mich noch nicht alles:

zu 1.) prinzipiell nein! man sollte aber wissen was man wie machen kann und soll und was nicht
-> Auf welches Wissen kommt es denn speziell beim Aus- bzw. Einbau einer Festplatte an?

zu 3.) da gibt es einige Limitierungen, die ich für deine rechner nicht genau kenne, aber mit einer platte von 120 GB oder weniger kann eigentlich nichts schiefgehen, wenns mehr sein soll kann es probleme geben, da würde ich dann lieber eine extrene platte nehmen.
-> Kennt sich jemand mit den GB-Limitierungen für einen Apple-Rechner meiner Grösse aus? Auf ein eigentlich möchte ich mich ungern verlassen. Wie gesagt, ich habe genug vom herum experimentieren

zu 4.)der Hersteller ist eigentlich aucg egal, die unterschiedelichen modelle bieten ben vor- und nachteile (das mit den DVD-Brennern ist auch ein kleines märchen, in neuen macs ist bspw. kein pioneer sondern sony)
-> Kann mir jemand defintiv einen Festplatten-Hersteller nennen bzw. empfehlen, mit dessen Festplatte er zufrieden ist bzw. gut bis sehr gute Erfahrungen gemacht hat? Oder kann mir jemand defintiv vom Kauf der Maxtor-Festplatte abraten?

ich denke je nach bedarf muss mehr oder weniger ram rein, aber unter 512 ist es eher suboptimal, dein kauf war gut!
-> Wie darf ich hier Bedarf verstehen? Ist hier gemeint mit welchen und wievielen Programmen ich arbeite? Bis zu wieviel MB-Arbeitsspeicher kann ich in meinen Apple installieren?

Danke im voraus!

Gruss

Rainer







als Antwort auf: [#159046]

Neue Festplatte + Arbeitsspeicher

Der Holgi
Beiträge gesamt: 967

12. Apr 2005, 17:32
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #159075
Bewertung:
(1537 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Rainer!

Also
zu 1.) Wenn man halbwegs begabt ist und sich genau ansieht, wie so eine Festplatte eingebaut ist, bevor man sie ausbaut, dann kann eigentlich nichts schiefgehen.
Beide Stecker hinten vorsichtig abziehen, den schlitten nach vorne raus, die schrauben lösen neue platte rein und retour

zu 3.) 120 GB ist max für deinen Power PC

zu 4.) Ich denke, hier wirst du von jedem andere Aussagen bekommen. Das ist wie bei Autos, der eine schwört auf Opel, während der andere nie einen solchen fahren sondern sich immer wieder einen VW kaufen würden.
Ich würde z.B. nie wieder eine WesternDigital kaufen... aber das ist meine Vorliebe bzw. Abneigung. Maxtor macht gute Platten, die i.d.R nicht zu beanstanden sind.

Speicher: Ja, natürlich hängt das genau davon ab, welche Programme du benutzt und wieviele du auf hast. Da jedes Programm zum Arbeiten Arbeitsspeicher braucht - mehr wenn es im Vordergrund ist, weniger wenn nicht. Ich habe i.d.R. 10-15 Programme auf und bin mit 1 GB Arbeitsspeicher gut ausgestattet... aber ich arbeite auch eher selten mit Photoshop.
Das Betriebssystem braucht ja auch Arbeitsspeicher und lagert, wie andere Programme auch, Informationen auf die Festplatte aus, wenn der physikalisch vorhandene Speicher nciht reicht (-> virtueller Speicher). Das beeinträchtigt natürlich die Performance des Rechners, denn wenn ausgelagerte Dateien nachgeladen werden müssen dann bedarf es Plattenzugriffe.
Bei dir dürfte mit 2 GB Schluss sein (4 x 512 MB SDRAM)



Viele Grüße
Der Holgi
-------------------------------
Helfen Sie mit, damit HilfDirSelbst.ch weiterhin helfen kann.
http://www.hilfdirselbst.ch/info


als Antwort auf: [#159046]

Neue Festplatte + Arbeitsspeicher

OliSch
Beiträge gesamt: 908

12. Apr 2005, 21:14
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #159108
Bewertung:
(1537 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen

Wieviel RAM Dein G4 verträgt? Wenn's einer der ganz ersten Serie ist 1 GB, ansonsten (unter OS X) 2 GB. Quelle: Mactracker.
So oder so sind die 800irgendwas MB ok! Ob das Modul passt (133er) weiss ich nicht.


Gruss
Oli
--
iMac G4 800 MHz 17" 768 MB RAM
PowerBook G4 867 MHz 1 GB RAM
OS X v10.3.8


als Antwort auf: [#159046]

Neue Festplatte + Arbeitsspeicher

kleiner_Rainer
Beiträge gesamt: 197

13. Apr 2005, 07:31
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #159148
Bewertung:
(1537 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Ratschläge und Tips. Mit dem Einbau sehe ich theoretisch keine Probleme.

Ich bin wie bereits erwähnt das herum experimentieren satt und fühle mich jetzt für meine weiteren Mac-Schritte wohler. Ich denke, dass ich somit auch einen Fehlkauf bzw. -Entscheidung aus dem Weg gegangen bin.

Da ich viel mit Photoshop uns Konsorten arbeiten werde bin ich auch froh zu wissen, dass ich notfalls noch mehr Arbeitsspeicher einsetzen könnte...

Ist echt ein super Forum!

Gruss

Rainer


als Antwort auf: [#159046]

Neue Festplatte + Arbeitsspeicher

kleiner_Rainer
Beiträge gesamt: 197

18. Apr 2005, 14:05
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #160374
Bewertung:
(1537 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

jetzt bin ich es noch mal...

Also die Festplatte habe ich erfolgreich eingebaut und partioniert. Nun gab es bei der Neuinstallation von Panther ein Problem.

Und zwar hat der der Installationsvorgang immer exakt bei 44% (bei der 1. Install.-CD) abgebrochen und das auch nach mehreren Versuchen.

Daraufhin habe ich meinen neuen Arbeitsspeicher (512 MB; 133 PC-RAM) wieder ausgebaut und durch den alten (64 MB; 100 PC-RAM) ersetzt, mit dem Ergebnis, dass Panther einwandfrei installiert wurde.

Wie darf ich diese Reaktion verstehen? Hat hier jemand eine Erklärung? Ich möchte ehrlich gesagt nicht auf meine 896 MB (3 x 128 und 1 x 512) verzichten.

Danke im voraus!

Gruss

Rainer


als Antwort auf: [#159046]

Neue Festplatte + Arbeitsspeicher

pava
Beiträge gesamt: 288

18. Apr 2005, 14:46
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #160390
Bewertung:
(1537 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Du könntest tatsächlich Pech gehabt haben. OSX reagiert empfindlich auf einige nicht Apple-RAM-Bausteine. Wenn Du allerdings das System jetzt installiert hast, könntest Du den 512er-Riegel wieder einbauen und probieren, ob z.B. Photoshop sauber läuft.

Auch wenn es Dir nicht hilft: Auf dem G4 450 haben gemischte PC100- und PC133-Bausteine damals wunderbar funktioniert.

Viel Glück
Christoph


als Antwort auf: [#159046]

Neue Festplatte + Arbeitsspeicher

kleiner_Rainer
Beiträge gesamt: 197

18. Apr 2005, 15:27
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #160410
Bewertung:
(1537 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Christoph,

danke für Deine schnelle Rückantwort!

Nach dem Kauf des Arbeitsspeichers und vor dem Kauf der neuen Festplatte bzw. der Installation des Betriebssystemes hatte ich schon Probleme beim Installieren eines Programmes. Mit dem Ergebnis, dass der Mac eingefroren bzw. total abgestürzt ist.

Kannst Du das Problem grundsätzlich von PC100 und 133-Bausteine auch ausschliessen? Ich habe irgendwie in Erinnerung, dass ein Apple-Händler mir unbedingt vom Kauf eines 133-Bausteines abgeraten hat, kenne allerdings die Begründung nicht mehr.

Aus verschiedenn Ecken (hier im Forum, Bekannte und auf anderen Internetseiten) habe ich wiederum erfahren, dass das Gemisch (133- und 100-Baustein) keine negativen Auswirkungen bringt und habe mir daraufhin den 133-Baustein gekauft.

Aufgrund meiner negativen Praxiserfahrung bin ich mir jetzt wirklich total unsicher. Nur wegen des möglich falschen Bausteines möchte ich meinen Rechner nicht ständig neu einrichten müssen. Kann mir hier vielleicht noch jemand seine Meinung kund tun?

Vorsichtshalber frage ich noch: Kannst Du mir einen Original Apple-Ram-Baustein-Hersteller nennen?

Danke!

Gruss

Rainer


als Antwort auf: [#159046]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/