[GastForen Archiv Was die Branche bewegt Neue Schreibweise von Tel.-Nummern

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Neue Schreibweise von Tel.-Nummern

klimbim
Beiträge gesamt: 1016

30. Aug 2006, 08:53
Beitrag # 1 von 12
Bewertung:
(8835 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich hatte noch keine Zeit, mir den neuen Duden zu besorgen. Jetzt erwähnte eben ein Kollege, dass die Tel.-Nummern künftig wie gefolgt geschrieben werden:
01234 567890 (+49 1234 567890), wogegen die alte Schreibweise 2er-Blocks, von hinten beginnend, vorsah. Ich hatte in Vertretung eines Kollegen vor kurzem schon so einen Fall und habe dies als Spleen abgetan und wie gewünscht erledigt.
Wenn dem aber wirklich so ist, wie verhält es sich dann mit Kto.-Nr. + BLZ usw.?

(Dieser Beitrag wurde von klimbim am 30. Aug 2006, 08:54 geändert)
X

Neue Schreibweise von Tel.-Nummern

xpressio
Beiträge gesamt: 1584

30. Aug 2006, 12:24
Beitrag # 2 von 12
Beitrag ID: #247639
Bewertung:
(8802 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo klimbim,

diese Schreibweise gilt nur für Textverarbeitung und E-Mails (DIN 5008). Für den Satz gelten nach wie vor die bisher bestehenden Vorschriften (»… im Schriftsatz ist es auch möglich, die Zahlen von rechts beginnend zweistellig zu gliedern«).

Leider wird der Duden als schnelles Nachschlagewerk immer undurchsichtiger – man muss halt jetzt genauer hinschauen :–)


gruss xpressio

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein


als Antwort auf: [#247535]

Neue Schreibweise von Tel.-Nummern

Markus Keller
Beiträge gesamt: 664

23. Okt 2006, 10:43
Beitrag # 3 von 12
Beitrag ID: #257981
Bewertung:
(8435 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

die "neue" Schreibweise wird damit begründet, dass durch die Verbreitung von Handys und die zahlreichen Sondernummern, die teilweise über die Nummer auf den Kosten verweisen, die alte Zweiergliederung nicht mehr sinnvoll durchgehalten werden kann.
Eine Vorwahl in Klammern zu schreiben, ist gerade für Betriebe auf dem Land unlogisch, da ja über 95% der Anrufer von auswärts kommen oder mit dem Handy anrufen.

0180 2 55972: Die Tarifinformation (2) ist sofort zu erkennen
01 80 2 5 59 72: Die Tarifinformation ist trotz des größeren Abstands nur schwer zu finden
Ich persönlich halte die neue Regelung daher für sinnvoll und empfehle sie auch meinen Kunden.


als Antwort auf: [#247639]

Neue Schreibweise von Tel.-Nummern

xpressio
Beiträge gesamt: 1584

24. Okt 2006, 12:58
Beitrag # 4 von 12
Beitrag ID: #258234
Bewertung: |
(8395 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo Markus,

Telefonnummern sind in der Regel 7-stellig, viele haben zusätzlich eine Durchwahl. Eine solche Nummer würde dann nach Deiner Gliederung so aussehen:

0180 2 55972143256

Das ist sowohl beim Abschreiben als auch beim Wählen ziemlich fehleranfällig.


als Antwort auf: [#257981]

Neue Schreibweise von Tel.-Nummern

Siegfried Zynzek
Beiträge gesamt: 33

14. Feb 2007, 14:15
Beitrag # 5 von 12
Beitrag ID: #276295
Bewertung: |||
(7948 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ klimbim ] [..]
Wenn dem aber wirklich so ist, wie verhält es sich dann mit Kto.-Nr. + BLZ usw.?


Hallo,

Leerzeichen in der Bankverbindung finde ich immer sehr störend, insbesondere bei Betrachtung des papierlosen Büros.

Mal geschwind in die Zwischenablage kopieren und ins Online-Banking übertragen, ist eben eine nervige Sache, wenn man die Leerzeichen herauseditieren muß.

Viele Grüße
Siegfried Zynzek


als Antwort auf: [#247535]

Neue Schreibweise von Tel.-Nummern

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5955

14. Feb 2007, 14:47
Beitrag # 6 von 12
Beitrag ID: #276307
Bewertung: |
(7939 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich stimme vollkommen zu, was das "papierlose" Büro betrifft. Vor allem wenn ich IBANs kopiere und die "schön" in 4er-Gruppen unterteilt sind.

Aber: Im Schriftsatz bleibe ich persönlich bei den alten Schreibweisen mit den Zahlengruppen, egal ob BLZ, Konto- oder Telefonnummern. Die Lesbarkeit wird damit enorm erhöht und Fehlerquellen bei der "optisch/manuellen" Übernahmen reduziert.

Fazit: digital = Nummern zusammenschreiben. analog = übersichtliche Zahlengruppen bilden.


als Antwort auf: [#276295]

Neue Schreibweise von Tel.-Nummern

Siegfried Zynzek
Beiträge gesamt: 33

14. Feb 2007, 18:20
Beitrag # 7 von 12
Beitrag ID: #276394
Bewertung:
(7914 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

stimmt, an die IBAN-Nummern habe ich noch gar nicht gedacht. So etwas kommt ja auch gelegentlich vor, zumindest bei den regelmäßigen Überweisungen an meinen Provider - mit Sitz in Ungarn.

Eine kleine Anmerkung noch, weil man ja immer denkt, daß Papier ein anderes Medium wie eine Email darstellt:

In den meisten (größeren) Unternehmen werden Schriftstücke gescannt und den Sachbearbeitern auf "elektronischem" Wege zur Verfügung gestellt. Entweder als PDF, oder gleich komfortabel per OCR als ASCII/RFT.

Dann stellt sich die Frage mit den überflüssigen Leerräumen auch beim gedrucktem Papier.

Wie schön wäre es doch, wenn die Banksoftware die Leerzeichen automatisch herausnimmt ...

Somit bleibt das Problem der Gruppierung/Lesbarkeit/Verarbeitung derzeit ungelöst, zumindest in meinen subjektiv geprägten Augen.

Viele Grüße
Siegfried Zynzek


als Antwort auf: [#276307]

Neue Schreibweise von Tel.-Nummern

i-tupfer
Beiträge gesamt: 72

16. Feb 2007, 13:48
Beitrag # 8 von 12
Beitrag ID: #276855
Bewertung:
(7851 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Siegfried Zynzek ] Wie schön wäre es doch, wenn die Banksoftware die Leerzeichen automatisch herausnimmt ...

Somit bleibt das Problem der Gruppierung/Lesbarkeit/Verarbeitung derzeit ungelöst, zumindest in meinen subjektiv geprägten Augen.

Viele Grüße
Siegfried Zynzek


Tja, falsche Bank, würde ich sagen. Meine Bank nimmt sie raus.


als Antwort auf: [#276394]

Neue Schreibweise von Tel.-Nummern

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19122

16. Feb 2007, 15:02
Beitrag # 9 von 12
Beitrag ID: #276874
Bewertung:
(7838 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bank oder Software.

Meinem MacGiro ist es auch ziemlich wurscht ob da Leerzeichen in den Nummern sind, oder vorangestellte Nullen aufzufüllen sind.
Software, auch wenn sie über ein Webinterface läuft, sollte man reklamieren, wenn sie an solchen Kleinigkeiten hängen bleibt.


als Antwort auf: [#276855]

Neue Schreibweise von Tel.-Nummern

Siegfried Zynzek
Beiträge gesamt: 33

16. Feb 2007, 17:10
Beitrag # 10 von 12
Beitrag ID: #276899
Bewertung:
(7828 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Thomas Richard ] Software, auch wenn sie über ein Webinterface läuft, sollte man reklamieren, wenn sie an solchen Kleinigkeiten hängen bleibt.


Hallo,

ich bin froh, eine Bank gefunden zu haben, wo eine EG-Überweisung ohne weitere Kosten möglich ist.

Trotz der EU-Harmonisierung klappt so etwas nicht bei jeder Bank. Noch vor einem Monat war ich bei der Norisbank, dort geht eine EU-Überweisung über das Webinterface überhaupt nicht. Man muß zum Bankschalter gehen, und den Vorgang als sogenannte "Rentnerüberweisung" tätigen.

Diese kostet natürlich, im Gegensatz zur ansonsten kostenfreien Web-Überweisung.

Das Amt für Bankaufsicht hat sich bisher noch nicht dazu geäußert.

Viele Grüße
Siegfried Zynzek


als Antwort auf: [#276874]

Neue Schreibweise von Tel.-Nummern

klimbim
Beiträge gesamt: 1016

20. Feb 2007, 12:01
Beitrag # 11 von 12
Beitrag ID: #277354
Bewertung:
(7756 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Forum,
ich habe schon lange nicht mehr hier reingeschaut und deshalb erst jetzt bemerkt, dass ich eine kleine Lawine losgetreten habe.
Wen das Thema Ziffer- und Zahlen genauer interessiert:
www.tastschreiben.de/p0400010.htm
Die Schreibweise aller Zahlen wird hier mit originaler SM-Schrift gezeigt. :-)


als Antwort auf: [#276899]

Neue Schreibweise von Tel.-Nummern

Siegfried Zynzek
Beiträge gesamt: 33

20. Feb 2007, 17:29
Beitrag # 12 von 12
Beitrag ID: #277461
Bewertung:
(7733 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

da zeigt sich wieder einmal, wie staubig die DIN-Norm sein kann.

Gruß
Siegfried Zynzek


als Antwort auf: [#277354]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/