[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Neue Version von "Pashua" (erweiterte Dialoge)

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Neue Version von "Pashua" (erweiterte Dialoge)

Hans Haesler
Beiträge gesamt: 5826

17. Apr 2006, 22:22
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(1371 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo XPress-Fans,

Carsten Blüm hat sein "Pashua" – das Programm, welches unter Mac OS X verwendet
werden kann, um erweiterte Dialoge anzuzeigen und auszuwerten – weiterentwickelt. Mit
der aktuellen Version (0.9.3.1) können die Objekte (statischer Text, Texteingabefelder,
Radiobuttons, Checkboxen usw.) endlich pixelgenau positioniert werden.

Die genannte Pashua-Version datiert von Ende Februar, aber ich habe es erst jetzt
geschafft, meine Scripts anzupassen. Dafür sind sie benutzerfreundlicher geworden
(z.B. bei den Hilfslinien werden die Einstellungen gespeichert), das Gross/klein-Script
wurde um das Umkehren ergänzt und einige Bugs sind ausgemerzt.

Folgende Scripts stehen auf http://www.fachhefte.ch (Link "AppleScripts",
Ordner "mac_os_d", "min_qxp_6_1", "nur_qxp_6_1", "nur_qxp_6_5") zur Verfügung:
– BilderKatalog
– Hilfslinie setzen
– Hilfslinie entfernen
– Gross/klein
– Textschatten
– WoSindDieFarben

Die neue Version von Pashua kann auf der Website von Carsten Blüm heruntergeladen
werden: http://www.bluem.net/downloads/pashua/ (oder ebenfalls auf der Website der
"Fachhefte grafische Industrie", Ordner "z_additions_os_x".) Pashua ist Freeware, doch
sind Spenden sicher willkommen ;-).

Gruss, Hans
X

Neue Version von "Pashua" (erweiterte Dialoge)

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2197

18. Apr 2006, 09:04
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #224044
Bewertung:
(1353 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Salü Hans,

habe das neue Pashua runtergezogen. Muss man Deine neuen Scripte einsetzen oder können es weiterhin die aus dem Jahre 2005 sein?

Schöne Grüsse aus Zofingen an d e n See

Detlev


als Antwort auf: [#224023]

Neue Version von "Pashua" (erweiterte Dialoge)

Hans Haesler
Beiträge gesamt: 5826

18. Apr 2006, 09:57
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #224061
Bewertung:
(1348 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Detlev,

der Code eines Scripts, welches "Pashua" anspricht, muss mit den Voraussetzungen der aktiven Pashua-
Version übereinstimmen. Mit der aktuellen 0.9.3.1 muss im Konfigurations-String der Fenstertitel so
definiert sein: "*.title=Beispieltitel" (und nicht mehr "windowtitle=Beispieltitel").

Wenn schon nur dieses Detail nicht stimmt, dann zeigt Pashua eine Fehlermeldung.

Eine weitere, wichtige Änderung: Die Namen und Attribute von Elementen werden nun nicht mehr durch
Unterstriche, sondern durch einen Punkt abgetrennt. Z.B. würde man statt "name_label=Name eingeben"
nun schreiben: "name.label=Name eingeben".

Und dank der Möglichkeit, den Objekten eine Position zuzuweisen, können die Dialoge kompakter gestaltet
werden. Es ist möglich, darauf zu verzichten, aber weil sonst die vertikale Raumverteilung noch
grosszügiger bemessen würde, könnten bei einem "hohen" Dialogfenster die Buttons "Abbrechen" und "OK"
abgeschnitten werden.

Der langen Rede kurzer Sinn: Ja, mit Pashua 0.9.3.1 müssen die neuesten Versionen der oben genannten
Scripts eingesetzt werden.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#224044]

Neue Version von "Pashua" (erweiterte Dialoge)

Hans Haesler
Beiträge gesamt: 5826

24. Apr 2006, 23:42
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #225379
Bewertung:
(1271 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Leute,

ein aufmerksamer Benutzer hat mir ein Problem mit dem Hilfslinien-Script gemeldet. Die Ursache war relativ
rasch gefunden. Es ist eine einzelne Zeile, in welcher mit einem 'run script'-Befehl das Ergebnis des
Dialoges in einen 'Record' verwandelt wird.

Aber dieser 'run script'-Befehl produziert eine Fehlermeldung, wenn das Script ab dem Script-Menü von
QuarkXPress gestartet wird. Betroffen davon sind die Scripts, welche ich an die neue Version von Pashua
angepasst hatte (Ausnahme: das Droplet "BilderKatalog").

Drei mögliche Lösungen:
1) Zurück zur einfachen Liste der früheren Versionen.
2) Das Script als Programm speichern.
3) Den Finder einsetzen, um den 'run script'-Befehl auszuführen.

Doch ist mit einer einfachen Liste der Unterhalt des Scripts umständlich. Und wenn als Programm gesichert,
ist die Ausführung gemächlicher. Die beste Lösung ist deshalb, den Finder aufzubieten.

Die korrigierten Versionen der Scripts …
– Hilfslinie setzen
– Hilfslinie entfernen
– Gross/klein
– Textschatten
– WoSindDieFarben
… sind bereit zum Download, wie üblich hier: http://www.fachhefte.ch

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#224061]
X