[GastForen Programmierung/Entwicklung AppleScript Neue Version von "Pashua" (erweiterte Dialoge)

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Neue Version von "Pashua" (erweiterte Dialoge)

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5826

17. Apr 2006, 22:07
Beitrag # 1 von 2
Bewertung:
(568 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Scripter,

Carsten Blüm hat sein "Pashua" – das Programm, welches unter Mac OS X verwendet werden kann, um
erweiterte Dialoge anzuzeigen und auszuwerten – weiterentwickelt. Mit der aktuellen Version (0.9.3.1)
können die Objekte (statischer Text, Texteingabefelder, Radiobuttons, Checkboxen usw.) endlich pixelgenau
positioniert werden.

Die alten Scripts müssen alle angepasst werden. Die Attribute des Fensters beginnen mit einem "*". So muss
man das alte 'windowtitle' in '*title' ändern. Eine weitere wichtige Änderung: Die Namen und Attribute von
Elementen werden nun nicht mehr durch Unterstriche, sondern durch einen Punkt abgetrennt. Z.B. würde man
statt "name_label=Name eingeben" nun schreiben: "name.label=Name eingeben".

Wenn bei "kleinen" Dialogen darauf verzichtet werden kann, die 'x'- und 'y'-Werte der Objekte zu bestimmen,
tut man gut daran, bei "grossen" Dingern etwas Zeit dafür aufzuwenden. Weil sonst die schon recht gross-
zügige vertikale Positionierung noch "luftiger" ausfallen wird und dadurch eventuell der "OK"-Button ausser-
halb der Bildschirmanzeige plaziert wird. Ausserdem kann die Position des einfachen Trennstrichs "-" nicht
definiert werden. Dieser muss deshalb durch einen statischen Text ersetzt werden.

Die aktuelle Pashua-Version datiert von Ende Februar, aber ich habe es erst jetzt geschafft, meine Scripts
anzupassen. Dafür sind sie benutzerfreundlicher geworden (z.B. bei den Hilfslinien werden die Einstellungen
gespeichert), das Gross/klein-Script wurde um das Umkehren ergänzt und einige Bugs wurden ausgemerzt.

Folgende Scripts stehen auf http://www.fachhefte.ch (Link "AppleScripts", Ordner "mac_os_d", "min_qxp_6_1",
"nur_qxp_6_1", "nur_qxp_6_5") in der angepassten Version zur Verfügung:
– BilderKatalog
– Hilfslinie setzen
– Hilfslinie entfernen
– Gross/klein
– Textschatten
– WoSindDieFarben

Die neue Version von Pashua (Freeware, aber Spenden sind sicher willkommen ;-) kann auf der Website von
Carsten Blüm heruntergeladen werden: http://www.bluem.net/downloads/pashua/ oder ebenfalls auf der Website
der "Fachhefte grafische Industrie", im Ordner "z_additions_os_x".

Gruss, Hans
X

Neue Version von "Pashua" (erweiterte Dialoge)

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5826

24. Apr 2006, 23:36
Beitrag # 2 von 2
Beitrag ID: #420901
Bewertung:
(567 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Scripter,

eine Rückmeldung machte mich auf ein Problem mit den Scripts aufmerksam, welche ich an die neue Version
von Pashua angepasst hatte.

Das Problem war rasch eingekreist (aber erst nachdem ich kapiert hatte, dass nicht die Mac-OS-Version
massgebend ist). Es ist eine einzelne Zeile, in welcher mit einem 'run script'-Befehl das Ergebnis des
Dialoges in einen 'Record' verwandelt wird. Bisher hatte ich eine einfache Liste verwendet. Der Nachteil:
Beim der geringsten änderung der Dialog-Elemente gerät die Reihenfolge im Ergebnis durcheinander. Und das
erneute Verknüpfen der Variablen ist recht aufwendig. Deshalb griff ich auf die Methode in Carsten Blüms
Beispielscript zurück. Weil bei einem Record mit Etiketten auf die Werte zugegriffen wird, spielt deren
Reihenfolge keine Rolle.

Aber der 'run script'-Befehl produziert eine Fehlermeldung, wenn das Script ab Script-Menü von QuarkXPress
gestartet wird (Ausnahme: das Droplet "BilderKatalog").

Drei mögliche Lösungen:
1) Zurück zur einfache Liste.
2) Das Script als Programm speichern.
3) Den Finder einsetzen, um den 'run script'-Befehl auszuführen.

Wie schon erwähnt, ist mit einer einfachen Liste der Unterhalt des Scripts umständlich. Und wenn als
Programm gesichert, ist die Ausführung gemächlicher. Die beste Lösung ist deshalb, den Finder aufzubieten.

Die korrigierten Versionen der Scripts …
– Hilfslinie setzen
– Hilfslinie entfernen
– Gross/klein
– Textschatten
– WoSindDieFarben
… sind bereit zum Download, wie üblich hier: http://www.fachhefte.ch

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#420900]