[GastForen Diverses Was sonst nirgends rein passt... Neuen Monitor

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Neuen Monitor

Swiss-Hans
Beiträge gesamt: 304

5. Sep 2007, 14:29
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(16162 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Irgendwie bin ich mit meinem Sony F520 (Jg 2001) nicht mehr zufrieden: Flaues Bild - auch nach Kalibrierung. Auch zeigt er schräge Linien - wahrscheinlich ist dies der Strahl. Bin mir nicht sicher, ob das Bild wirklich nicht besser hinzukriegen ist. Vielleicht hat dazu jemand einen Tipp?

Falls ich ihn ersetzen muss, habe ich mir mal folgende Monitore in die engere Wahl genommen:

• NEC LCD2690WUXi
• NEC SpectraView 2690
• Dell 2707 WFP
• Samsung 245T
• Eizo 2411W

Kann mir jemand diesbezüglich Tipps geben?

Einsatz ist vorwiegend Photobearbeitung, Webdesign, PrePress, Office.
Hans
X

Neuen Monitor

Agent Orange
Beiträge gesamt: 622

5. Sep 2007, 15:43
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #311152
Bewertung:
(16127 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn Farbechtheit ein Kriterium ist gibt es zu den Eizo Displays wohl nichts vergleichbares. Ist natürlich auch eine Preisfrage.


als Antwort auf: [#311127]

Neuen Monitor

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

5. Sep 2007, 15:55
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #311159
Bewertung:
(16123 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Swiss-Hans ] Vielleicht hat dazu jemand einen Tipp?


liest du hier ;-)
http://www.hilfdirselbst.ch/...;;page=unread#unread


als Antwort auf: [#311127]

Neuen Monitor

Swiss-Hans
Beiträge gesamt: 304

5. Sep 2007, 16:09
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #311166
Bewertung:
(16120 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für die Tipps
Hans


als Antwort auf: [#311159]

Neuen Monitor

Gast_421
Beiträge gesamt:

15. Sep 2007, 12:02
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #312711
Bewertung:
(16043 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo

bin auch auf der suche nach einen neuen monitor. ich hab leider überhaupt keine ahnung auf was man da schauen muss!!!! nach einem geizhals presivergleich würde ich den NEC 2090 oder den EIZO HD 2441W nehmen !? kann mir jemand den unterschied sagen, so dass ich es verstehe!? (abgesehen davon, dass der eizo größer ist)
danke!!!!!!!!!

der NEC mit 26 zoll ist mir unheimlich - warum ist der so billig !?

geizhals preisvergleich:
EIZO CE210W 21.1" 939,60
EIZO CG210N 21.3 1653,--
EIZO HD2441W 24" 1310,93
EIZO S2411W 24" 888,--

NEC SpectraView 2090 20.1" 1238,99
NEC SpectraView 2190 21.3" 1606,86

NEC 2690WUXi 26" 1139,--


als Antwort auf: [#311166]

Neuen Monitor

gpo
Beiträge gesamt: 5518

15. Sep 2007, 13:50
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #312726
Bewertung:
(16028 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin db...
dir kann geholfen werden wenn du mal folgende Seite dir anschaust:

www. prad.de

die schreiben sehr kompetent alles über TFTs und....

in den Bewertungen haben sie einen Hinweis auf "grafik/DTP-tauglich" !!!

beachten must du aber auch das "kleingedrucke zwischen dne Zeilen"...

wie, welcher Monitor-Hersteller...nur umlabelt(wie Benq und Belinea9 und
welcher Hersteller eigentlich die Panels baut!!!

Beispiel Dell als guter Allrounder...verbaut die guten LG Panels und ich sage dir die kann man kaufen!

ebenso die von Iiyama ProLites gehören zu den guten:))
Mfg gpo


als Antwort auf: [#312711]

Neuen Monitor

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18354

17. Sep 2007, 10:54
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #312813
Bewertung:
(15990 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich finde ja, das man eigentlich nur Samsung kaufen kann, insbesondere in Richtung Flachfernseher.

Aber auch bei NEC kann man wenn man will. ebenso macht auch Samsung für entsprechende Preiskategorien absoluten Schrott. Also die Marke allein ist es nicht.
Umgekehrt ist es bei Eizo, die machen selber keine Panels, verbauen aber in der Regel nur was gut und teuer ist.

Der NEC 2690 WUXi ist eben nicht der 2690 spectraview, deswegen ist der auch ne Ecke billiger.

die avisierten Eizos mit S vorne dran sind eher Richtung Fernsehen und Videobearbeitung ausgelegt, alles was C vorne hat zielt eher Richtung Bildbearbeitung, wobei einfolgendes e eher die günstigere, nicht so präzise anzusteuernde Riege ist, ein folgendes G die Königsklasse darstellt, aber auch da noch gewaltige unterscheide zwischen einem CG210 und einem CG221 liegen.

Und wenn du schon in solche Qualitätsstufen willst, ist natürlich eine Kalibrierung und Profilierung Pflicht. Also ein 'EyeOne Display II' oder vergleichbares (also kein Huey) und eine vernünftige Software (Basiccolor Display z.B.)


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#312726]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
07.02.2020 - 11.09.2020

Digicomp Academy AG, 8005 Zürich
Freitag, 07. Feb. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 11. Sept. 2020, 12.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte. Mit dem Abschluss «Publisher Professional – Profil «Multimedia» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-professional-profil-multimedia

Veranstaltungen
22.02.2020 - 04.07.2020

Lehrgang zielgerichtet auf die Zertifizierung zum Publisher Basic

Schulungsraum PubliCollege, Kronenhalde 9d, 3400 Burgdorf
Samstag, 22. Feb. 2020, 13.14 Uhr - Samstag, 04. Juli 2020, 13.15 Uhr

Projektseminar/Lehrgang

Ziele In der Medienproduktion unter Einbezug der aktuellen Publishing-Programme mitarbeiten. Voraussetzungen Sie möchten gestalterisch tätig sein und eigene grafische Ideen kompetent entwickeln sowie umsetzen; Medienproduktionen professionell planen und ausführen. Kompetenzen Nach Abschluss dieses Lehrgangs können Sie Printpublikationen aller Art von der Gestaltung über die Umsetzung bis zu druckfertige PDFs erstellen. Sie sind fähig, CI/CD-Vorgaben umzusetzen. Sie lernen die Grundlagen der grafischen Gestaltung kennen und setzen diese mit Adobe Photoshop, InDesign und Illustrator effizient um.

15 Halbtage, jeweils am Samstag von 08.30 bis 14 Uhr im Kursraum des PubliCollege, 3400 Burgdorf


Daten
Samstag, 22.2., 29.2., 14.3., 21.3., 28.3., 4.4., 25.4., 2.5., 9.5., 16.5., 6.6., 13.6., 20.6., 27.6., 4.7. 2020
Reservedatum am 23.5. 2020

Ja

Organisator: PubliCollege GmbH, 3400 Burgdorf

Kontaktinformation: Beat Kipfer, E-Mailinfo AT publicollege DOT ch

https://www.publicollege.ch/kursangebote/20-publisher-basic

Neuste Foreneinträge


Auswahl ausblenden

PDF: QR-Code mit Bild ersetzen

Unterstreichung NICHT hochstellen?

Unterschiedliche Abstände trotz identischer Absatzformate

Pfad veschieben

Anfängerfrage: Tabellenkopfzeile

Umstellung von Mac auf Windows verhindern

Acrobat Pro Textfarbe Javascript ändert sich erst nach Klick ins Formularfeld

Oehlbach DVI-D Dual-Link Kabel - 7,5 + 2 x 10 Meter

"Temporäre Aktivierung abgelaufen"
medienjobs