[GastForen Diverses Was sonst nirgends rein passt... Neuer ALDI PC - hui oder pfui?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Neuer ALDI PC - hui oder pfui?

Lillian
Beiträge gesamt: 288

19. Nov 2002, 17:38
Beitrag # 1 von 13
Bewertung:
(3081 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallöchen alle miteinander...
... war heut mal im Aldi Tomaten kaufen (1 kg = 90 Cent, anstatt 2,49 € wie im Walmart obendrüber;) und hab da ein Prospekt vom neuen ALDI PC mitgenommen.
ComputerBILD Testsieger (aktuelle Ausgabe) und Preis-/Leistungssieger. Obwohl ich nicht viel vonna CB halte (BILD allein reicht schon *grrr*;) frag ich euch mal, ist der den Ärger (den man beim Kampf einen zu ergattern bestimmt hat *g*) wert?

Ich wollt eigentlich keinen PC vonna Stange, aber für schlappe 1199 EUR so eine Ausstattung *wow*
- Pen 4 2,66 GHz (533 FSB/512 Cache) *feuchte Augen krieg*
- 256 MB DDR RAM (333 MHz) *naja kann man ja aufstocken*
- 120 GB 7200 UpM Platte (Seagate)
- GeForce 4 GraKa 128 Ram
- CD RW Brenner (40/12/48) von Sony
- DVD Lw 16 (wohl Noname)
und noch andere Hardwarekomponenten http://www.aldi-essen.de/...FFER_47A/OFF30_B.HTM
- 3 Firewire, 5 USB
- Software: WinXP Home-Ed, Works Suite 2003 (beinhaltet Mist den keiner braucht) und mehr nutzloser Kram *rofl*
Aber an der Software soll es ja nun wirklich nicht liegen ;)

- 3 Jahre Garantie
- und (mal total UNÜBLICH für ALDI Rechner) er ist L E I S E *g* durch irgend son neues Belüftungssystem mit neuster Lüftertechnologie blabla

Soweit aus der Anzeige
Was haltet ihr davon?
Mich pers. stören die Frontanschlüsse extrem. Wer möchte schon vorne am Compi sämtliche Kabel hängen haben? Und das auch noch über den Laufwerksschüben drüber.
Sound on Board (6-Kanal Audio), naja ich würd lieber meine Soundblaster Live Soundkarte mitnehmen.
Und s Board hat denn nur 3 PCI Steckplätze (+ 1 AGP). Das is voll Kacke.

Sollt ich mir den holen???
Ich bin so unschlüssig ;P
Schlechter als mein momentaner Pen III 500 MHz 256 MB SDRRAM kanns ja nicht werden ;) Und ich hätte 40 GB Speicher mehr zur Verfügung als ich jetzt habe *rofl*

Lilly
X

Neuer ALDI PC - hui oder pfui?

Buzzbomb
Beiträge gesamt: 1268

19. Nov 2002, 19:00
Beitrag # 2 von 13
Beitrag ID: #17031
Bewertung:
(3081 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi,
sicher ist der nicht schlecht,aber es kommt darauf an was du haben willst,alle zwei bis drei jahre einen neuen von der stange,oder einmal in die tasche greifen und ab und zu mal updaten und austauschen.
was hast du gegen frontanschlüsse,krichst du lieber unter den tisch um eine kamera oder anderes anzuschliessen ;)

mfg
--------------------------
http://www.buzzbomb.de
http://www.logo-style.de
http://www.spamming-warfare.de


als Antwort auf: [#17016]

Neuer ALDI PC - hui oder pfui?

otis
Beiträge gesamt: 459

19. Nov 2002, 19:47
Beitrag # 3 von 13
Beitrag ID: #17038
Bewertung:
(3081 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
apple verkauft momentan puter zum selbstkostenpreis... so billig waren sie noch nie!!... und in einem jahr haste die paar euro raus und deine haare werden auch nicht grau(er)...

ääääh oh mann ist der häßlich.

*fg*
otis


als Antwort auf: [#17016]
(Dieser Beitrag wurde von otis am 19. Nov 2002, 19:50 geändert)

Neuer ALDI PC - hui oder pfui?

Lillian
Beiträge gesamt: 288

19. Nov 2002, 21:26
Beitrag # 4 von 13
Beitrag ID: #17046
Bewertung:
(3081 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja eigentlich möcht ich einen Compi den ich alle 4 - 5 Jahre ersetze ;)
Ich spiele gerne und neue Spiele verlangen immer schnellere Computer. Mit meinem aktuellen kann ich schon lang nicht mehr spielen was ich will. Ansonsten tät mir mein Compi ausreichen für den Rest den ich sonst so mache.
Wär schön wenn er schneller Rendern würde (in Bryce) aber ich mach so selten was mit dem Programm da kann ich auch mal warten und n Tee trinken ;)

Ich hab grad bei eBay aber günstigere Compis gesehen als der Aldi hat.
Ich hab mal paar von den Verkäufern angeschrieben, mal sehen was ich für mein Wunschcomputer zahlen muss. Gibt ja einige Sachen die ich von meinem alten Compi behalten will.

Und muss schon PC sein und Win, sonst kann ich wohl meine ganze Soft' ausm Fenster schmeissen ;)


als Antwort auf: [#17016]

Neuer ALDI PC - hui oder pfui?

Wolfgang Reszel
Beiträge gesamt: 4170

25. Nov 2002, 09:35
Beitrag # 5 von 13
Beitrag ID: #17536
Bewertung:
(3081 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
... zudem verursachen auch Macs graue Haare und der Doppelprozessor-Mac sogar taube Ohren ;)

Wolfgang


als Antwort auf: [#17016]

Neuer ALDI PC - hui oder pfui?

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9389

25. Nov 2002, 09:54
Beitrag # 6 von 13
Beitrag ID: #17538
Bewertung:
(3081 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Von beiden Sachen kann ich ein Liedchen singen. ;-)

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de


als Antwort auf: [#17016]

Neuer ALDI PC - hui oder pfui?

otis
Beiträge gesamt: 459

25. Nov 2002, 11:23
Beitrag # 7 von 13
Beitrag ID: #17548
Bewertung:
(3081 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
als privat man würde ich mir nur nen 17" tft imac kaufen... zum arbeiten tuts nen g4 867... der ist leise und mit genügend ram auch verdammt schnell... ja und dann schauen wir mal wenn nächstes jahr die ersten G5 mit ibm processoren mit ner 64 bit architektur auf den markt kommen...

aber ich bitte euch! welch ein ernstzunehmender profi kauft sich so ne eklige graue kiste noch? ich kann ja verstehen das die privaten für word ne 2.4 giga maschine brauchen... aber als profi sollte man darüber stehen.

weiß nicht von was für mac´s ihr redet. meinen schalte ich an und er läuft... macht mir überhaupt keine grauen haare... kommt halt auch immer darauf an wie man mit seinem mac umgeht umd was man so für ihn macht. meiner hat es richtig gut!

schönen montag noch
otis


als Antwort auf: [#17016]

Neuer ALDI PC - hui oder pfui?

WolfJack
Beiträge gesamt: 2851

25. Nov 2002, 13:02
Beitrag # 8 von 13
Beitrag ID: #17557
Bewertung:
(3081 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Duals sind ganz gut für TV- und Musikproduktionen geeignet! Einfach die Lärmschutzhaube mit spezieller Thermoautomatik drüber und ab gehts.. Kostet allerdings schlappe 2000 Euro extra..
Am einfachsten stelle ich mir für Dirk die Anschaffung eines externen CD-Laufwerks vor und das ganze Teil ab in die Speiskammer..
Womit der Lärmpegel gleich Null wäre..
:O)


als Antwort auf: [#17016]

Neuer ALDI PC - hui oder pfui?

Lillian
Beiträge gesamt: 288

28. Nov 2002, 10:38
Beitrag # 9 von 13
Beitrag ID: #17883
Bewertung:
(3081 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
So inzwischen hab ich mich entschieden alle Einzelteile zu kaufen und nach Überraschungseier-Art den PC selber zusammen zu bauen *g*
Ich hoffe ich erleb dann auch ne positive Überraschung.

Musst mich nur noch zwischen nem Athlon und nem Pentium entscheiden ^^

@otis, weiß ja nicht was du für Probs mit dem PC hast und ich will es auch gar nicht wissen... ich hab jedenfalls keine ^^
Und für mich kommt wegen oben genannten Grunnd auch kein anderes Teil, ausser n Win PC, in die Stube.

Ich meld mich dann mal wenn ich alle Komponenten habe und die zusammengebaut sind.

Kennt einer von euch eine gute SCSI Platte unter 10 GB? Firma und Typ!


als Antwort auf: [#17016]

Neuer ALDI PC - hui oder pfui?

Buzzbomb
Beiträge gesamt: 1268

28. Nov 2002, 19:55
Beitrag # 10 von 13
Beitrag ID: #17954
Bewertung:
(3081 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
nimm den athlon, is billiger und eher besser als ein pentium als schlechter und nimm ein richtig großes gehäuse, sonst hättest du auch den aldi nehmen können ;)

mfg
--------------------------
http://www.buzzbomb.de
http://www.logo-style.de
http://www.spamming-warfare.de


als Antwort auf: [#17016]

Neuer ALDI PC - hui oder pfui?

Lillian
Beiträge gesamt: 288

29. Nov 2002, 00:08
Beitrag # 11 von 13
Beitrag ID: #17974
Bewertung:
(3081 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hab bei eBay keinen Athlon gefunden mit/über 2,4 GHz... aber viele Pentiums ;)
218,- EUR is auch okay für n neuen P4 2,53 GHz.
Soviel tät n Athlon wohl auch kosten.

Jetzt brauch ich noch n leisen Kühler... ne Idee?


als Antwort auf: [#17016]

Neuer ALDI PC - hui oder pfui?

Buzzbomb
Beiträge gesamt: 1268

29. Nov 2002, 10:20
Beitrag # 12 von 13
Beitrag ID: #18000
Bewertung:
(3081 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi,
du kannst einen athlon auch nicht mit einem pentium vergleichen,ich hab einen 1,5 ghz athlon das entspricht einem 1.8 ghz pentium.
allerdings musst du auf die genaue bezeichnung achten,ein 1.5er athlon wird zb. auch oft als 1.8er angeboten,damit der kunde besser zwischen athlon und pentium vergleichen kann.

mfg
--------------------------
http://www.buzzbomb.de
http://www.logo-style.de
http://www.spamming-warfare.de


als Antwort auf: [#17016]

Neuer ALDI PC - hui oder pfui?

Lillian
Beiträge gesamt: 288

3. Jan 2003, 12:23
Beitrag # 13 von 13
Beitrag ID: #20511
Bewertung:
(3081 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
So ich hab nun endlich meinen neuen Rechner zusammen... das war schlimmer als jede Kinderüberraschung *rofl*
Da ich jedes Teil einzeln bestellt hatte (hier und da) hat es auch ziemlich lange gedauert bis ich alles komplett hatte.

Der Preis ist am Ende doch höher ausgefallen als gedacht, hatte so 1200 € kalkuliert, aber da ich hier und da noch was dazugekauft hab ist es dann auf sage und schreibe 1530 € geklettert... meine Fresse 3000 DM *lol* (ja ich denke immernoch in Mark *g*)... ohne Monitor versteht sich.

Dafür hab ich jetzt auch einen
- Pen IV 2,53 GHz mit ZALMAN Kühler (könnt ich locker auf 2,8 GHz übertakten... aber 2,5 GHz sind mehr als ausreichend;)
- ATi Sapphire Atlantis Radeon 9700 Grafikkarte (128 MB DDR-Ram, AGP 8x, DirectX 9, TV-Out, D-Sub)
- EPoX EP-4SDA5i Mainboard (SIS 648 Chipsatz, UDMA 133, AGP 8x, 6 PCI, sound/ethernet/modem on board)
- 1 GB DDRAM PC333 CL2.5
- ATX proSilence Dual-Papstlüfter Netzteil
- Midi Tower PSS shuttle schallgedämmt (Mainboardshuttle, 3 Lw Schächte, 2 HDD Schächte mit Gummiplattenverkl., 1 Floppy/Zip Schacht, Dämmung)
- Brenner: Plextor PX-W 4824TA (48/24/48 schreiben/wiederbeschreiben/lesen, CloneCD kompatibel Raw-DAO 96)
- DVD: LG GDR-8161B/DRD8160B (16/48 DVD/CD lesen, CloneCD kompatibel Raw 96)
- HDD 2: Seagate ST380021A Barracuda IV (77 GB, UPM 7200)
- Keyboard: Comfy KB-21e Scroll von Genius (Office-Internet Keyboard with Scroll Wheel, Office keys, Multimedia keys, Internet and e-mail keys, ACPI key, Additional "one touch" keys, Handauflage)
- Windows XP Home Edition
- Norton Internet Security 2003
- Power DVD 4.0 XP

Vom alten Compi übernommen:
- HDD 1: Maxtor 91360U4 (13 GB, UPM 7200)
- Philips Brilliance 109P (Flachbild, Trinitonröhre, 19")
- ISDN Fritz! Card Modem
- SoundBlaster Live! Soundkarte
- Haupauge WinTV TV-Karte
- Cordless Mouseman Wheel von Logitec
- MS Office

Wenn das nicht n guter Spiele PC is, weiß ich auch nicht weiter. \o/
Meine alte Pen III WinME Kiste bekommt meine Schwester *rofl*


als Antwort auf: [#17016]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
12.03.2021 - 16.07.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 12. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 16. Juli 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von publishingNETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen.

Preis: CHF 6'300.-
Dauer: 18 Tage (ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PBAS