News und Tutorials zu Adobe Photoshop

[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Photoshop Neutrale Umwandlung

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Neutrale Umwandlung

peterhenrich
Beiträge gesamt: 136

4. Dez 2019, 15:31
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(886 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo HDS,

hat jemand auf die Schnelle einen Tipp für mich? Ich bekomme es selber nicht auf die Kette und der Kunde drängt.

Ausgangssituation: Teile eines RGB-Bilds selektieren wir und wandeln diese in die Hausfarbe des Kunden um. Der Rest des Bildes wird über eine Ebene in SW dargestellt. Hier sind die Grautöne dann auch schön in z. B. R151/G151/B151.

Ziel: Für die Druckerei müsen wir natürlich 4C liefern, Profil ISO Coated V2 300%. Egal, wie wir umwandeln, ist der Cyan-Anteil nach der Umwandlung im Schwarz danach höher, z. B. C41/M28/Y28/K19. Ich befürchte, dass die SW-Anteile der Bilder somit blaustichig werden.

Dieser Effekt tritt auf bei jeder Umwandlung, sei es über "Bearbeiten/InProfil konvertieren" oder über stumpfe Änderung des Farbmodus'.

Hat jemand eine Idee, wie wir das neutral hinbekommen?

Bin dankbar für jede (schnelle) Idee :-)

Viele Grüße

Peter
Hier Klicken X

Neutrale Umwandlung

Markus Keller
Beiträge gesamt: 642

4. Dez 2019, 15:50
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #573145
Bewertung:
(878 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter,

in CMYK ist in einem neutralen Grau das Cyan immer über den anderen Werten.
Wenn dir solche grundlegenden Kenntnisse fehlen, vertraue der Software (den Farbprofilen). Nur wenn du über wirklich gute Lithokenntnisse und zumindest über einen guten und korrekt eingestellten Monitor verfügst, könntest du noch eingreifen.
Ein Farbaufbau mit einem hohen Unbuntanteil verringert die Gefahr, dass das Grau völlig aus der Balance gerät.

Markus
Markus Keller
Grafik - Satz - Bild
Schongau


als Antwort auf: [#573144]

Neutrale Umwandlung

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18259

4. Dez 2019, 15:55
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #573146
Bewertung:
(875 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
wenn der Auagangswert RGB 151/151/151 ist, bekomme ich mit keinem RGB-Quellprofil und ISOcoated v2 300% ECI als Zielprofil niemals 41/28/28/19 heraus.

Kann es sein, dass da noch ne Einstellungsebene drüber liegt, die da hineinpfuscht?


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#573144]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 4. Dez 2019, 15:55 geändert)

Neutrale Umwandlung

peterhenrich
Beiträge gesamt: 136

4. Dez 2019, 15:55
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #573147
Bewertung:
(873 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Markus,

danke für die Info. Wir waren auch schon zu dem Schluss gekommen, uns aber nicht sicher.

Viele Grüße

Peter


als Antwort auf: [#573145]

Neutrale Umwandlung

peterhenrich
Beiträge gesamt: 136

4. Dez 2019, 15:59
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #573148
Bewertung:
(869 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sorry, Thomas,

die Werte waren frei aus dem Kopf zitiert. Korrekt ist die Umwandlung:
R152/G152/B152
zu
C42/M32/M33/K11

Ich wollte nur den "Überhang" des C-Wertes verdeutlichen.


als Antwort auf: [#573146]

Neutrale Umwandlung

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18259

4. Dez 2019, 16:03
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #573149
Bewertung:
(866 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Apropos ...

es gibt, z.B. auch im Bereich der Monitorprofile durchaus RGB Profile, bei denen R=G=B nicht neutral ist.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#573147]

Neutrale Umwandlung

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18259

4. Dez 2019, 16:10
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #573150
Bewertung:
(860 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
152-152-152 --> 42/32/33/11

Das passt bei mir aber auch nicht zusammen!

Da fehlt in jedem Fall Schwarz.

Der Cyanüberhang von etwa 10 Prozentpunkten im Mittelton ist für Offsetdruck normal.

Ansonsten, wie Markus schon schrieb:

Wenn da keiner mit fundierter Ausbildung in Sachen Mediengestaltung Print greifbar ist: Finger weg! Es scheint jetzt schon einiges verkurbelt zu sein.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#573148]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 4. Dez 2019, 16:12 geändert)

Neutrale Umwandlung

bucks
Beiträge gesamt: 37

5. Dez 2019, 15:19
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #573164
Bewertung:
(749 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: R152/G152/B152
zu
C42/M32/M33/K11
Ich wollte nur den "Überhang" des C-Wertes verdeutlichen.


Hallo Peter

Dass Cyan höher und über den Werten von Magenta und Yellow liegt ist normal.
Wären die CMY-Werte identisch, ergäbe dies kein neutrales Grau sondern einen rötlichen Farbton im Druck! Und das willst du ja sicher nicht.
Die Angst, dass der Cyan Wert also höher ist, ist sicher unbegründet.

Ob du die Umwandlung allerdings ansonsten korrekt ausführst, und somit genau das Grau entsteht, welches zu deinem RGB Farbton passt, kann ich nicht beurteilen.

Lieber Gruss
Pascal

–––––––––––––––––––––––––––
Behance Profil


als Antwort auf: [#573148]

Neutrale Umwandlung

Ulrich Lüder
Beiträge gesamt: 2196

6. Dez 2019, 09:45
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #573180
Bewertung:
(699 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Ausgangssituation: Teile eines RGB-Bilds selektieren wir und wandeln diese in die Hausfarbe des Kunden um. Der Rest des Bildes wird über eine Ebene in SW dargestellt.

Ziel: Für die Druckerei müsen wir natürlich 4C liefern, Profil ISO Coated V2 300%. Egal, wie wir umwandeln, ist der Cyan-Anteil nach der Umwandlung im Schwarz danach höher, z. B. C41/M28/Y28/K19. Ich befürchte, dass die SW-Anteile der Bilder somit blaustichig werden.



Antwort auf: Hat jemand eine Idee, wie wir das neutral hinbekommen?



hier noch zwei langsame Ideen für die Aufgabe:

Wenn eh schon eine Selektion auf einer extra Ebene vorhanden ist, könnte man - um hinsichtlich der Gefahr von Farbstichigkeit vorzusorgen - die "sw"-Anteile via zwischenzeitlicher Graustufenkonvertierung in einem neuen temporären Dokument dann die Zeichnung in den Schwarzkanal des 4c Bildes kopieren und CMY dort eleminieren.

Oder - bei farbigem "sw" eh ratsam - mit einem GCR-Profil die CMYK-Konvertierung vornehmen, wobei das unterhalb von ca 10% Tönen dann auch immer ein bisschen Glücksache ist, aber in dem Bereich ist ja dann auch ein eventueller Stich von seiner Farbkraft bereits en passant reduziert ;-) :

https://www.colormanagement.org/..._FOGRA39_GCR_bas.zip zu finden auf dieser Seite: https://www.colormanagement.org/de/isoprofile.html


Gruß

Ulrich


als Antwort auf: [#573144]
Hier Klicken X
Hier Klicken

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
30.01.2020

Ortsunabhängig
Donnerstag, 30. Jan. 2020, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesem ca. halbstündigen kostenlosen Webinar stellen wir Ihnen die Neuerungen in der Version 2019 von Enfocus PitStop Pro vor.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=249

Enfocus PitStop 2019
Veranstaltungen
03.02.2020 - 06.02.2020

Publisher Basic, Publisher Professional "Multimedia", Web Publisher

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 03. Feb. 2020, 17.45 Uhr - Donnerstag, 06. Feb. 2020, 20.00 Uhr

Infoabend

An unserem Infoabend zum «Publisher Basic», «Publisher Professional» und «Web Publisher» erfahren Sie, wie die Lehrgänge aufgebaut sind und durchgeführt werden. Ihr Fachspezialist zeigt Ihnen Weg, Etappen und Ziele Ihres gewünschten Lehrgangs auf. - Lerninhalt - Dauer - Zwischenprüfungen - Lernaufwand - Methodik - Lernziel - Zertifizierungsmöglichkeiten

Kostenloser Infoabend
Dauer 17.45 - 20 Uhr / ab 20 Uhr Apéro
044 447 21 74

Nein

Organisator: Isil Günalp

Kontaktinformation: Isil, E-Mailisil.guenalp AT outlook DOT com

https://www.digicomp.ch/events/infoabende/infoabend-fuer-software-anwender-innen/infoabend-publishing-lehrgaenge

Hier Klicken