hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
« « 1 2 » »  
WolfJack
Beiträge: 2851
29. Dez 2004, 10:43
Beitrag #1 von 18
Bewertung:
(3510 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Next generation G5


Mögliche Releases auf der MWSF 2005

An anonymous submission today points to some possible releases at MWSF in January:

New eMacs
1.6 Ghz G5 across the line -- 533 mhz bus like the iMac. ATI Radeon 9600 with 64 MB VRAM.

Combo $899 Superdrive $999

New Powerbooks
G5s are nowhere near ready as are dual G4s. There will however be slight upgrades and price drops.

12" - upgrade to 1.5 Ghz G4, BT/AE built in (like the new iBooks), 80 GB HD, Mobility Radeon 9700 (64 MB)
Price $1399
15" - upgrade to 1.67 Ghz G4, BT/AE built in, 80 GB, Backlit keyboard standard, Mobility Radeon 9800 (128 MB VRAM) Price - $2299
17" - Same as 15" except 17" display - $2599

Keynote 2
-new transitions
-GREATLY improved performance
-New 'media tab' allowing easy access to photos, music and movies -- similar to how it is integrated in iDVD

Quicktime NG (next-gen)
First major change in the .mov format since QT 3. Integrated H.264, MP4, and Wavelet technology.
Support for .ogg, heAAC, and FLAC audio. (these will also be available for playback in new iTunes)
Apple is currently negotiating to get the full trailer for Episode III and the full trailer for Batman Begins to be released on keynote day -- to view would require download of NG.


---
mfG WolfJack
http://www.webdesignausberlin.de/php/index.php?home
---
Die Zukunft war früher auch besser..
*Karl Valentin*
Top
 
X
Dr. Gonzo
Beiträge: 2999
29. Dez 2004, 11:30
Beitrag #2 von 18
Beitrag ID: #132918
Bewertung:
(3510 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Next generation G5


hier noch was thinksecret so sagt (wer dem glauben will):

iMac headless!!!
http://www.thinksecret.com/news/0412expo2.html

div. Software
http://www.thinksecret.com/news/0412expo1.html

gruss säsch
---------
http://www.saesch.ch
als Antwort auf: [#132908] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17614
29. Dez 2004, 18:23
Beitrag #3 von 18
Beitrag ID: #133010
Bewertung:
(3510 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Next generation G5


Hallo,

also ich lese das so, das es eben keine nächste Generation an G5 Macs geben wird.
Beim emac ist es die erste und beim Rest tut sich nix.


ICh vermute mal: Solange die dem G5 nicht seinen Kohldampf abggewöhnen wird das nichts mit mobilen G5s, und wenn dem so wäre, müsste erstmal IBM was neues vorstellen.

Aber _wissen_ tu ich's genausowenig ;-)


MfG

Thomas

PS: (@ Wolf: Quellen wären nett bei so was.)
als Antwort auf: [#132908] Top
 
WolfJack
Beiträge: 2851
29. Dez 2004, 18:35
Beitrag #4 von 18
Beitrag ID: #133015
Bewertung:
(3510 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Next generation G5


Hallo Thomas, da könntest du recht haben..
Vielleicht ist ja dieses neueste & jüngste Gerücht interessant?

ups.. sehe gerade, dass dieser Link schon vor mir gepostet wurde.. na ejaahl..

macnews:
Das letzte Gerücht: Billig-iMac zur Macworld San Francisco?
Einem [ http://www.thinksecret.com/news/0412expo2.html ]Bericht des Mac-Insider-Portals Think Secret zufolge wird Apple auf der Macworld San Francisco einen neuen Billig-iMac vorstellen. Das Gerät soll erstmals seit dem Cube den Traum eines "Headless Mac" erfüllen und für unter 500,- Dollar angeboten werden. Think Secret spricht in seiner Exklusivmeldung, die sich auf die üblichen ungenannten "hochverlässliche Quellen" stützt, von einem "extrem kleinen" sowie flachen Gehäuse, das sich sowohl hochkant wie auch unter einem Monitor betreiben lassen soll. Hardwareseitig kommt das Modell eher spärlich daher: Ein 1,25 GHz schneller G4-Chip samt 40 (oder 80) GB-Festplatte, Combodrive und 256 MB RAM sollen verbaut worden sein. Airport Extreme und Modem sind inklusive, offenbar auch ein DVI-Ausgang. Zielgruppe des neuen Mac, der in die iMac-Familie eingereiht werden soll, seien vor allem wechselbereite Windows-Nutzer, die einen Zweit-PC suchten. Beworben werden soll das Gerät auch damit, dass es kaum teurer als ein iPod sei. An Software sollen AppleWorks sowie iLife enthalten sein. Neben dem Billig-iMac [ http://www.thinksecret.com/news/0412expo1.html ]spekuliert Think Secret auch auf eine neue iLife-Version (mit verbessertem GarageBand sowie iDVD), eine FireWire-"Breakout Box", Keynote 2.0 sowie weitere neue Apple-Anwendungen zur Macworld San Francisco, die am 11. Januar mit einer Steve Jobs-Keynote eingeleitet wird.


---
mfG WolfJack
http://www.webdesignausberlin.de/php/index.php?home
---
Die Zukunft war früher auch besser..
*Karl Valentin*
als Antwort auf: [#132908]
(Dieser Beitrag wurde von WolfJack am 29. Dez 2004, 18:37 geändert)
Top
 
robinson
Beiträge: 786
29. Dez 2004, 22:24
Beitrag #5 von 18
Beitrag ID: #133051
Bewertung:
(3510 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Next generation G5


Ich habe hier
forums.appleinsider.com/showthread.php?s=&threadid=49234
sogar eine Studie gefunden: homepage.mac.com/macmaven/.Pictures/xMac4.jpg

Wenn jetzt noch die Möglichkeit besteht, dass ein Surround-Sound-Ausgang und eine TV-Karte mit digitalem VCR enthalten sind, muss ich mich nicht mehr mit dem Gedanken tragen, mir einen Windows-MCE-PC zuzulegen.
Dazu sollte natürlich eine an eine Fernbedienung angepasste Benutzeroberfläche (evtl. wie auch in einem AppleInsider-Forumsbeitrag erwähnt über «Dashboard») vorhanden sein.

Weiter soll in diesem Gerät auch ein iPod-Dock vorhanden sein und evtl. gibts ja auch eine neue Bluetooth-Tastatur mit integriertem Trackpad, denn vom Sofa aus die Tastatur auf den Knien zu bedienen geht ja, aber mit einer Maus kommt man hier nicht weit.
als Antwort auf: [#132908] Top
 
WolfJack
Beiträge: 2851
29. Dez 2004, 22:37
Beitrag #6 von 18
Beitrag ID: #133055
Bewertung:
(3510 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Next generation G5


What the hell is a "mockup"?!
:-¿?


---
mfG WolfJack
http://www.webdesignausberlin.de/php/index.php?home
---
Die Zukunft war früher auch besser..
*Karl Valentin*
als Antwort auf: [#132908] Top
 
robinson
Beiträge: 786
30. Dez 2004, 00:27
Beitrag #7 von 18
Beitrag ID: #133075
Bewertung:
(3510 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Next generation G5


«Mockup» ist ein Modell.

Wenn man schon in einem deutschsprachigen Forum englische Redewendungen verwendet, sollte man es vielleicht unterlassen, solche Fragen zu stellen. Man wirkt dann eher unglaubwürdig.
als Antwort auf: [#132908] Top
 
WolfJack
Beiträge: 2851
30. Dez 2004, 00:55
Beitrag #8 von 18
Beitrag ID: #133083
Bewertung:
(3510 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Next generation G5


Hey robinson!
Warum so empfindlich? Ist doch schön, dass du auch mal wieder was zum Besten geben kannst.. Wenn du auf deinem Sofa mit deinem integrierten Trackpad mal nicht weiter weisst, kannst du ja gerne in diesem deutschsprachigem Forum Fragen stellen..
Wir antworten dir doch alle gerne - wir sind absolut glaubwürdig!

))-)

---
mfG WolfJack
http://www.webdesignausberlin.de/php/index.php?home
---
Die Zukunft war früher auch besser..
*Karl Valentin*
als Antwort auf: [#132908] Top
 
robinson
Beiträge: 786
30. Dez 2004, 03:16
Beitrag #9 von 18
Beitrag ID: #133090
Bewertung:
(3510 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Next generation G5


Hallo Wolfjack

Ich bin eigentlich nicht empfindlich. Ich finde es nur befremdlich, dass es Leute gibt, die so «modern» tun und neudeutsche (englische) Begriffe verwenden, für die es auch deutsche Wörter gibt und dann doch nicht des Englischen mächtig sind und sich dann durch Unwissenheit blossgestellt fühlen.

Mit den hier gestellten Fragen ist das auch so eine Sache. Hatte auch schon Fragen in die Runde geworfen, aber leider noch nie eine echte Problemlösung hier gefunden. Du kannst ja meine Beiträge mal studieren, bevor du jetzt denkst: der hat jetzt aber eine Meinung …

Gerade eben habe ich im Internet gegoogelt (welch schreckliches Wort um zu sagen, man habe mit Hilfe der Google-Suchmaschine einen Begriff gesucht) und überhaupt nichts brauchbares in Sachen kabellose – am liebsten Bluetooth – Tastatur mit integriertem Trackpad gefunden. Darum ja habe ich meine Hoffnung in Apple gesetzt, damit von dort etwas kommt.

Bis jetzt wurden wir ja schon des Öfteren positiv aus Cupertino überrascht.
als Antwort auf: [#132908] Top
 
WolfJack
Beiträge: 2851
30. Dez 2004, 09:28
Beitrag #10 von 18
Beitrag ID: #133110
Bewertung:
(3510 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Next generation G5


robinson, mein Herzblatt..
:-**

Du bist also nicht empfindlich, bist nur darüber befremdet und masslos entrüstet, dass hier "Leute" zu ganz gewöhnlichen Dingen des Alltags Fragen stellen, weil sie so tun, als wären sie "modern" und zu allem Überfluss noch des "Neudeutschen" nicht mächtig und es dennoch wagen, englische Begriffe in den Mund zu nehmen..

Russisch wäre besser? Kommst du aus Sachsen oder MeVoPo?

Menno.. was bist du doch für ein humorvoller Zeitgenosse!
In meinem Berlitz-Interpreter wird *Mockup* natürlich geführt! Allerdings haben diese Begriffe im Computerbereich (3-D, Open-source) eine gänzlich neue und somit auch eine erweiterte, also "moderne Bedeutung" bekommen. Ein Mockup ist eben mehr, als nur ein Modell. Und genau diese technischen Bedeutungen wollte ich hier diskutiert wissen! Es gibt ja noch viel mehr Neuigkeiten aus der Entwicklerwelt, wie zB: entities, mash, outlines, wil, shape usw.
oder hier: http://www.mockup.org/

ps
Dein Klugscheisser-Modus ist ja gebongt, nur bitte mit etwas mehr Humor, Mr. Robinson Crusoe!
ups.. sorry, schon wieder 2 Begriffe aus dem Ausland!

*gg*

---
mfG WolfJack
http://www.webdesignausberlin.de/php/index.php?home
---
Die Zukunft war früher auch besser..
*Karl Valentin*
als Antwort auf: [#132908] Top
 
robinson
Beiträge: 786
30. Dez 2004, 09:42
Beitrag #11 von 18
Beitrag ID: #133117
Bewertung:
(3510 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Next generation G5


Hallo Wolfjack

Gute Schlussfolgerung! Ich bin kein Ossi; und warum Russisch? Wenn du mit deinen Englisch-Kenntnissen prahlen willst, kannst du ja in englischsprachigen Foren deine Weisheiten äussern.

Ich weiss einfach, dass sehr viele Leute (auch solche, die sich hier äussern) Schwierigkeiten haben, auch einfachste englische (oder sonstwie anderssprachige) Wörter zu verstehen, auch wenn die längst in den deutschen Wortschatz aufgenommen wurden (Motto: Fremdwörter sind Glücksache).

In der Werbung wird zum Beispiel viel Geld gespart, indem man für internationale Kampagnien nur noch englische Slogans (Schlagworte!) verwendet - sich also die Anpassung ans jeweilige Land erspart - obwohl bis 80% der Zielgruppen (auch der Deutschen) nicht versteht, was gemeint ist.

Damit möchte ich eigentlich die Diskussion über die Verwendung (falscher) englischer Begriffe («Handy» ist so ein Beispiel; aber das verwendest du sicher auch. Schon mal nachgeschaut, was ein «Handy» ist, oder wie man Mobiltelefon richtig übersetzt?) in der deutschen Sprache abschliessen.


PS. «mockup» bezeichnet auch eine Attrappe; und das war auch gemeint, denn das computer-generierte Bild ist ja nur ein Beispiel, wie so ein Gerät ausschauen könnte (oder tut?).
als Antwort auf: [#132908] Top
 
typomaniac S
Beiträge: 250
30. Dez 2004, 10:37
Beitrag #12 von 18
Beitrag ID: #133128
Bewertung:
(3510 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Next generation G5


Hey Jungs,

prügelt Euch woanders. Dass der Wolfi halt einen etwas speziellen Humor hat und diesen gern auch mit dem Vorschlaghammer rumverteilt, ist im HdS-Forum ja wohl bekannt...
Liebet und mehret Euch!

typomaniac
als Antwort auf: [#132908] Top
 
WolfJack
Beiträge: 2851
30. Dez 2004, 13:08
Beitrag #13 von 18
Beitrag ID: #133167
Bewertung:
(3510 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Next generation G5


hi typo, wo prügelt hier Wer Wen?
*kannixsehn*

Ich habe nur angemessene Argumente für gewisse Neidhammel, die sich dazu auserkoren fühlen, kleinkarierte Werte deutschsprachiger Leitkultur zu verbreiten..
Ist doch mehr als legitim!
:o))

---
mfG WolfJack
http://www.webdesignausberlin.de/php/index.php?home
---
Die Zukunft war früher auch besser..
*Karl Valentin*
als Antwort auf: [#132908]
(Dieser Beitrag wurde von WolfJack am 30. Dez 2004, 13:11 geändert)
Top
 
Be.eM  M  S
Beiträge: 2966
30. Dez 2004, 13:54
Beitrag #14 von 18
Beitrag ID: #133173
Bewertung:
(3510 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Next generation G5


Hallo WolfJack,

> Und genau diese technischen Bedeutungen wollte ich hier diskutiert
> wissen!

Nun denn: Die mir bekannteste technische Bedeutung liegt tatsächlich in der Herstellung von Prototypen. Sei es als Materie ('Mockup') oder als Simulation im Computer unter Einbeziehung physikalischer Wirkkräfte ('digital mockup' oder 'virtual prototyping'). Wird heute gerne z.B. in der Automobilbranche verwendet, da es enorm Kosten spart. Am Ende kann dann aus dem 'digital mockup' via 'rapid prototyping' ein reales Modell werden.

http://www.wissensnavigator.com/...tors/digital_mockup/


> Es gibt ja noch viel mehr Neuigkeiten aus der Entwicklerwelt, wie zB:

- entities,
Gemeines Wort, über dessen sinnvolle Eindeutschung ich auch schon vielfach gestolpert bin. SGML und IGES lassen grüßen ;-)

- mash,
Sicher nicht 'mesh'?

- outlines,
Geht doch: Konturlinien?

- wil,
Wasndas? Nie gehört.

- shape
Kenne ich: Das haben z.B. Mädels im Gegenlicht ;-P

Grüße,
Bernd
als Antwort auf: [#132908]
(Dieser Beitrag wurde von Be.eM am 30. Dez 2004, 13:56 geändert)
Top
 
robinson
Beiträge: 786
30. Dez 2004, 14:47
Beitrag #15 von 18
Beitrag ID: #133181
Bewertung:
(3510 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Next generation G5


Es geht nicht um deutsche Leitkultur. Es geht darum, dass jemand, der vorgibt, eine Sprache zu beherrschen und das auch noch demonstriert, wo es eigentlich nicht nötig ist, sich lächerlich macht, wenn er sich nicht erdreistet, nachzufragen, was ein einzelnes Wort bedeutet.
Aber das wird wohl in unserer Gesellschaft so sein: jeder ist dem Mund nach ein Held, König, was auch immer. Und wenn dann Taten folgen sollen, geht gar nichts mehr: immer mehr Schein als Sein.

PS. Habe eben deine Homepage angeschaut. Was ist in Gottes Namen «FONE»? Entscheide dich doch für eine Sprache, die du beherrschst. Schreib entweder deutsch (Telefon) oder englisch (phone) aber nicht irgendeine Kunstsprache. Danke
als Antwort auf: [#132908]
(Dieser Beitrag wurde von robinson am 30. Dez 2004, 14:50 geändert)
Top
 
« « 1 2 » »  
X