[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Nicht mitdrucken von angelegten Flächen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Nicht mitdrucken von angelegten Flächen

database
Beiträge gesamt:

10. Nov 2006, 11:32
Beitrag # 1 von 16
Bewertung:
(3734 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich habe folgendes Problem. Ich habe einen Bildrahmen angelegt, der mit 5% schwarz gefüllt ist, keine Kontur.
Wenn dort ein Bild platziert wurde, dass aber blitzt, sieht man im Druck diese 5%.
Gibt es die Möglichkeit, dass die gefüllte Fläche nicht mitgruckt wird ohne dass das Bild ebenfalls im Druck unterdrückt wird? (Die 5%ige Fläche muss bleiben)
Vielen Dank für Eure Hilfe.

Gruß Caro
X

Nicht mitdrucken von angelegten Flächen

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6268

10. Nov 2006, 12:37
Beitrag # 2 von 16
Beitrag ID: #261210
Bewertung:
(3712 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
>das aber blitzt

Wie kann ein Bild blitzen.

>sieht man im Druck

Was für ein Druck?

>Die 5%ige Fläche muss bleiben

Warum, wenn das Bild die Fläche doch eh verdecken soll?

>Gibt es die Möglichkeit, dass die gefüllte Fläche nicht mitgruckt wird ohne dass das Bild ebenfalls im Druck unterdrückt wird?

Nein, "Nicht drucken" gilt für alle Kinder von dem Objekt, für das das Attribut eingeschaltet wird.


als Antwort auf: [#261187]

Nicht mitdrucken von angelegten Flächen

zaphodbeeblebroxx
Beiträge gesamt: 408

10. Nov 2006, 12:59
Beitrag # 3 von 16
Beitrag ID: #261223
Bewertung:
(3705 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Hallo,

warum wird das Bild im Rahmen nicht "proportional zum Rahmen angepaßt" (+ Inhalt zentriert), dann kann nichts blitzen, selbst wenn 5% Farbe hinter dem Bild liegt.

zaphodbeeblebroxx


als Antwort auf: [#261187]

Nicht mitdrucken von angelegten Flächen

database
Beiträge gesamt:

10. Nov 2006, 13:24
Beitrag # 4 von 16
Beitrag ID: #261232
Bewertung:
(3695 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bildblitzer:
kann passieren, da unsere Redakteure, die mit InDesign produzieren, teilweise Bilder platzieren, die minimal kleiner als der vorgegebene Rahmen sind. Den Button Rahmen proportional füllen, wenden sie dabei nicht immer an.

Druck:
Zeitungsdruck

Fläche:
Anforderung der Redaktion, um den Bildrahmen zu erkennen (ich weiß, dass der auch so zu erkennen ist, aber wie gesagt Anforderung unserer Redaktion)

Trotzdem vielen Dank.

Gruß Caro


als Antwort auf: [#261210]

Nicht mitdrucken von angelegten Flächen

database
Beiträge gesamt:

10. Nov 2006, 13:25
Beitrag # 5 von 16
Beitrag ID: #261234
Bewertung:
(3695 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das versuchen wir ja unserer Redaktion immer einzubleuen, aber sie vergessen es dann doch hin und wieder mal.


als Antwort auf: [#261223]

Nicht mitdrucken von angelegten Flächen

stefant1o
Beiträge gesamt: 195

10. Nov 2006, 14:01
Beitrag # 6 von 16
Beitrag ID: #261251
Bewertung:
(3685 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo database,

ich behelfe mir oft damit, dass ich eine eigene Farbe (z. B. mit 5 % Schwarz) als Platzhalterfarbe anlege, die ich kurz vor der Finalisierung entweder auf Weiß umdefiniere oder lösche und mir Papier oder Keine ersetze.

Ist ja alleine schon empfehlenswert, weil es bei Tif-Bildern mit Untergrund zu einer Abdunkelung kommen kann.

Viele Grüße aus Österreich
Stefan


als Antwort auf: [#261234]

Nicht mitdrucken von angelegten Flächen

database
Beiträge gesamt:

10. Nov 2006, 14:14
Beitrag # 7 von 16
Beitrag ID: #261258
Bewertung:
(3677 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Stefan,

das wäre noch eine Möglichkeit.
Danke für den Tipp.

Gruß Caro


als Antwort auf: [#261251]

Nicht mitdrucken von angelegten Flächen

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4897

10. Nov 2006, 14:20
Beitrag # 8 von 16
Beitrag ID: #261264
Bewertung:
(3673 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ stefant1o ] Ist ja alleine schon empfehlenswert, weil es bei Tif-Bildern mit Untergrund zu einer Abdunkelung kommen kann.

Wiedenn - Wodenn - Wasdenn?

Kannst Du da ein paar Zusatzinformation geben? Das höre ich zum ersten Mal!


als Antwort auf: [#261251]

Nicht mitdrucken von angelegten Flächen

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2819

10. Nov 2006, 14:41
Beitrag # 9 von 16
Beitrag ID: #261272
Bewertung:
(3667 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Christoph,

gemeint sind vermutlich Graustufenbilder.

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#261264]

Nicht mitdrucken von angelegten Flächen

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4897

10. Nov 2006, 15:12
Beitrag # 10 von 16
Beitrag ID: #261281
Bewertung:
(3658 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Und?

Was sagt mir das?


als Antwort auf: [#261272]

Nicht mitdrucken von angelegten Flächen

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2819

10. Nov 2006, 15:26
Beitrag # 11 von 16
Beitrag ID: #261285
Bewertung:
(3646 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bei Graustufenbildern "scheint" die Füllfarbe des Rahmens "durch". Bei einer Füllung mit 5% Schwarz wird's also um 5% dunkler. Ist das bei Dir nicht so?

Oder verstehe ich hier etwas miss?

M.


als Antwort auf: [#261281]

Nicht mitdrucken von angelegten Flächen

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6268

10. Nov 2006, 15:49
Beitrag # 12 von 16
Beitrag ID: #261294
Bewertung:
(3638 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Bei einer Füllung mit 5% Schwarz wird's also um 5% dunkler. Ist das bei Dir nicht so?

Nicht ganz.
Jede Graustufe im Bild wird um einen anderen Betrag dunkler, je nachdem wie dunkel sie schon ist.
Ein weißer Pixel wird tatsächlich um 5% dunkler, ein Pixel von 50% aber nur um 2,5% und ein Pixel von 75% nur um 1,25%.


als Antwort auf: [#261285]

Nicht mitdrucken von angelegten Flächen

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4897

10. Nov 2006, 15:51
Beitrag # 13 von 16
Beitrag ID: #261295
Bewertung:
(3635 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Michael, bsit Du sicher, dass Du von Graustufenbildern redest und nicht von Bitmaps?


als Antwort auf: [#261285]

Nicht mitdrucken von angelegten Flächen

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6268

10. Nov 2006, 16:06
Beitrag # 14 von 16
Beitrag ID: #261298
Bewertung:
(3627 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat bsit Du sicher, dass Du von Graustufenbildern redest und nicht von Bitmaps?


Christoph, du weißt doch schon, dass man Graustufenbilder einfärben kann, oder?
In diesem Fall färbt man das Graustufenbild halt mit 5% Schwarz ein.


als Antwort auf: [#261295]

Nicht mitdrucken von angelegten Flächen

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

10. Nov 2006, 16:08
Beitrag # 15 von 16
Beitrag ID: #261301
Bewertung:
(3627 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Christoph

Sowohl bei Bitmaps wie bei Graustufenbildern werden die Bilddaten mit der Füllfarbe des Bildrahmens verrechnet.

Gruss Marco


als Antwort auf: [#261295]
X