hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
franzek
Beiträge: 8
23. Dez 2004, 16:01
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(390 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Nicht unterstütztes Komprimierungsformat...


wird mir von Premiere 6.5 angegeben wenn ich Videoclips von einer Digitalkamera (Praktica DC32) laden will.
Das ist sicher nicht die hohe Kunst der Videoproduktion (-:, aber für nen paar witzige Sachen auf ner Party reichts allemal.
Nur muß ich die Clips noch versuchen aufzuhellen (da kaum Beleuchtung vorhanden).

Meine Fragen wären, ist das überhaupt mit Adobe Premiere möglich, wenn ja wie bekomme ich die Teile ins Programm?

Vielen Dank schon mal.
franzek Top
 
X
Shorty p
Beiträge: 2008
23. Dez 2004, 16:42
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #132288
Bewertung:
(387 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Nicht unterstütztes Komprimierungsformat...


Hi -

"ist das überhaupt mit Adobe Premiere möglich"

Mit der 6.5? Nein. Jedenfalls nicht annähernd so gut wie mit der Pro 1.5 oder (da ja sowieso Standbilder) noch besser, mit Photoshop und dem "Tiefen/Lichter" Filter! Wenn's im Bild noch was zu holen gibt, dann findet der das auch (unter "Bild -> Anpassen"). Danach im PAL-Format als tiff, jpg oder pict abspeichern und gut. Die sollten dann auch ohne weiteres in Premiere importierbar sein. Was die Fehlermeldung genau zu bedeuten hat kann ich Dir leider auch nicht sagen, sorry.

Gruß
S




-------------------------
"Never ask a man what kind of a computer he uses. If it's a Mac he'll tell you, if not... why embarrass him?" - Tom Clancy
als Antwort auf: [#132279] Top