[GastForen Diverses Design & Praxis / Fotografie / Bildbearbeitung Nikon D200

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Nikon D200

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5103

17. Feb 2007, 22:20
Beitrag # 1 von 20
Bewertung:
(11126 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

ich wage es mal zu posten, ohne eine Welle auszulösen. :-)

Ich erwäge, mir die Nikon D200 mit dem 18-70 mm-Objektiv zulegen.
Ein fähiger Kollege konnte mir nur gutes berichten.

Wie sind denn eure Erfahrungen?

Dank und Gruß
Bernhard

PS: Ja, ne, Suche is' schon klar. ;-)

X

Nikon D200

gpo
Beiträge gesamt: 5520

18. Feb 2007, 00:34
Beitrag # 2 von 20
Beitrag ID: #277025
Bewertung:
(11094 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
wir bleiben alle ganz cool:))
...nix geht mir runter wenn du eine d200 kaufst, ist ne tolle Kamera
eben typisch Nikon.

etwas kritischer sollte man das 18-200 betrachten(Kitobjektiv)

wahrscheinlich hast du keine älteren Nikonobjektive, bist also erstmal drauf angewiesen, aber es bleibt eine Kitlinse

gemeint ist damit, die sind konstruktionsbedingt, etwas abgespeckt, deshalb billiger
...anders gesagt, die D200 wird MEHR können ...als die Glasscherbe:))

also wie immer eine Frage des Geldbeutels!

Leider geht der Trend eindeutig zu den Vielkönner-Objektiven(großer Brennweiten oder Zoombereich), die Folgen werden sein=>

1) Tonnen und Kissenförmige Verzeichnungen(Tonne bei WW-Kissen bei Tele)
2) dazu eventuell wellenförmig(Tonne-Kissen-Tonne)
3) reichlich Vignetierungen
4) nicht superscharf

...kann man alles rausrechnen mit diversen Tools, wer es mag:))

hier ein Link mit Meßwerten:=>http://www.photozone.de/8Reviews/index.html

schau dir speziell die Gitterdarstellung an!

einen ernsten Blick solltest du auf Tamron oder Sigma Objektive werfen....
die gibt es mit Nikon-Bajonett....
sind sehr gut, und deutlich preiswerter wie die Originale

alles zu lesen in dem Link
Mfg gpo


als Antwort auf: [#277020]

Nikon D200

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5103

18. Feb 2007, 18:17
Beitrag # 3 von 20
Beitrag ID: #277081
Bewertung:
(11074 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Gerd,

vielen Dank für deine Zeilen.

Die Objektiv-Wahl ist nicht ohne. Wobei es mir um das 18-70 mm-Objektiv ging.
Ich werde mir jetzt erst mal ein einfaches Sigma 18-50 zulegen und mir in aller Ruhe andere Optiken anschauen/ausprobieren. Ist ja auch nicht gerade ein unwesentlicher Kostenpunkt.

Mein Kollege schwärmt von dem SB-800-Blitz. Sein Kommentar: "Der Nachteil daran ist eigentlich nur, das jeder Depp der den Finger krummmachen kann, damit Top ausgeleuchtete Ergebnisse hinkriegt." :-)

Ach, ich freu' mich 'drauf, wieder zu fotografieren.

Gruß
Bernhard



als Antwort auf: [#277025]

Nikon D200

gpo
Beiträge gesamt: 5520

18. Feb 2007, 22:21
Beitrag # 4 von 20
Beitrag ID: #277104
Bewertung:
(11049 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

tja ...es gibt ja immer wieder diverse Möglichkeiten sein Geld loszuwerden:))

und auch wenn Auktionen eigentlich ein wenig mit Respekt zu handeln sind...
so habe ich doch dort zwei Schnäppchen gemacht(17-35Sigma+24-135Tamron)
beide haben eine sehr gute Qualtität!

auch die Nikonblitze sidn OK....bei ebay stehen aber genug rum die nur auf dich warten:))
Mfg gpo


als Antwort auf: [#277081]

Nikon D200

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5103

19. Feb 2007, 17:31
Beitrag # 5 von 20
Beitrag ID: #277265
Bewertung:
(11019 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mahlzeit!

Nur der Vollständigkeit halber: Ich habe nun doch von dem Sigma-Objektiv Abstand genommen und mir das 18-70mm-Kit-Objektiv bestellt.
Dafür muss jetzt aber erst mal mein alter Metz-Blitz herhalten.

Gruß
Bernhard



als Antwort auf: [#277104]

Nikon D200

Thobie
Beiträge gesamt: 4021

19. Feb 2007, 19:57
Beitrag # 6 von 20
Beitrag ID: #277279
Bewertung:
(11006 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich weiß nicht, ob das hier im Forum gwünscht ist, Links von Anbietern zu posten. Aber das kam gerade heute per Newsletter rein, ein neues Sigma-Zoom-Objektiv auch für die Nikon.

Thobie

http://www.technikdirekt.de/...mp;language=de&=
--
Helfen Sie, dass HilfDirSelbst helfen kann: http://www.hilfdirselbst.ch/info/

Kontakt: https://www.kreativ-schmie.de/


als Antwort auf: [#277265]

Nikon D200

Thobie
Beiträge gesamt: 4021

19. Feb 2007, 20:51
Beitrag # 7 von 20
Beitrag ID: #277287
Bewertung:
(10995 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also, sach mal … gpo,

Leica war doch die letzten Jahrzehnte, bis zum Aufblühen der digitalen Kameras, führend bei den Sucherkameras. Ich weiß noch, dass mein Vater als Semi-Professioneller damit arbeitete. Und darauf schwor. Seine letzte analoge Leica-Kamera hat er für'n Apple und'n Ei verscherbelt. Schade drum.

Meine Frage: Ist Leica auch bei den digitalen Spiegelreflexkameras heute wieder zugange? Ich fand auf deren Website nichts. Oder haben sie mal wieder was verschlafen?

Best


Thobie
--
Helfen Sie, dass HilfDirSelbst helfen kann: http://www.hilfdirselbst.ch/info/

Kontakt: https://www.kreativ-schmie.de/


als Antwort auf: [#277025]

Nikon D200

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

20. Feb 2007, 11:56
Beitrag # 8 von 20
Beitrag ID: #277352
Bewertung:
(10967 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thobie

http://www.leica-camera.de/photography/d_system/

Die analoge Leica-Messsucherkamera kostet gebraucht immer noch ein paar Tausender (mit Objektiv). Meine M6 würde ich jedenfalls nicht einfach verscherbeln, nur weil es jetzt Digikameras gibt.

Gruss Marco

iMac 3.06 GHz | 8 GB RAM | OS X 10.6.8 | Indesign 7.0.4 (CS5 Design Premium) | CS6 Design Standard | www.manuseum.ch


als Antwort auf: [#277287]

Nikon D200

gpo
Beiträge gesamt: 5520

20. Feb 2007, 14:49
Beitrag # 9 von 20
Beitrag ID: #277404
Bewertung:
(10949 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
...also Leica als Übergangsthema

1) Leitz baut sehr gute stabile mechanische Kameras....
die aber, weil sie so teuer sind, mehr im Sammlerschrank stehen,
als das damit fotografiert wird!

...auch die Objektive sind saugut und rattenscharf...aber ohne Autofunktionen,
was man als halbwegs-Forograf gut verschmerzen kann:))

ich kenn von einem Profi Leica-Reisebilder...wo aus einem KB Dia ein "Viertel-Ausschnitt" ganz locker auf A4 als Titel gedruckt wurde...ohne irgendwelche Probleme!!!

2) aber Leitz...hat auch locker geschlafen, stand mehrfach in der Halbpleite und versucht nun mit Edelshops(Japan) seine hohen Preise zu rechtfertigen...

innovativ kam aber wenig!

3) alles digitale ist nun in Zusammanarbeit(Panasonic/Zeiss+Co) neu entstanden wie:

10Mio Rückteil für die R8/9....mit sehr guter Bildqualli sowie...
Leica M8 Sucherkamera mit 10Mios...
wohlbemerkt nix automatisches!!!

Preise die digiM8 kostet locker 4.500 Euro...was schon richtig fett ist
das Rückteil (glaube ich) so ab 6.000 Euro...auch zuviel!

die Mickeymaus Leicas digital...kann man eigentlich auch nur für die Vitrine kaufen...
andere Marken bringen gleiche bilderqualli frü ein Viertel!!!

###Hauptproblem sehe ich aber darin....
seit CHIPs verbaut sind.....bekommen die MARKEN immer mehr Probleme, denn

ich(oder andere auch) wollen =>
A) die größte Auflösung
B) Rauschfreie Bilder
C) beste Farben

...DAS wechselt aber nicht mit der Marke....sondern ausschließlich mit dem verbauten CHIP!!!

und nun entsteht ein völlig neues Problem....
kein Fotograf kann sich im halbjahresrythmus leisten....
die komplette Kamera+Objektive+Zubehör Palette jedesmal neu zu kaufen...

nur weil Canon, Nikon oder auch Leica...mal wieder den BESSEREN Chip verbaut!!!

###Ich hoffen ihr alle könnt lesen und auch verstehen, was das bedeutet
Mfg gpo


als Antwort auf: [#277287]

Nikon D200

Henri Leuzinger
Beiträge gesamt: 356

21. Feb 2007, 16:01
Beitrag # 10 von 20
Beitrag ID: #277648
Bewertung:
(10906 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Viel Vergnügen mit dem Set! Genial wird die Kombination mit dem DxO-Raw-Konverter, nicht ganz billig, aber mit exklusiven Features. Das Programm rechnet objektiv- und cameraspezifische Fehler heraus, kann Verzerrungen eliminieren und vieles mehr, was andere Programme nicht mal ansatzweise können, Photoshop und Nikon Capture NX inklusive.
Mehr dazu, inklusive Bildbeispiele, hier: http://www.kenrockwell.com/tech/dxo/optics-pro.htm


als Antwort auf: [#277081]

Nikon D200

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5103

22. Feb 2007, 18:31
Beitrag # 11 von 20
Beitrag ID: #277954
Bewertung:
(10862 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das Teil ist der Hammer! Die Bildqualität ist beeindruckend!

Liegt sehr gut in der Hand und hat zusammen mit dem 18-70er-Objektiv ein gutes Gewicht. Nicht zu leicht und nicht zu schwer. Der AF ist superschnell und fast lautlos.

Bin auch gleich los und hab' ein paar Aufnahmen (die Bilder sind unbearbeitet!) gemacht - nichts besonderes, ohne Stativ, Kompendium, Belichtungsreihen etc. Offenbach kann auch 'schön' sein... ;-)

Werde jetzt die Bedienungsanleitung studieren und auch mal den DxO-Raw-Konverter ausprobieren - danke für den Tipp, Henri.

Gruß
Bernhard



als Antwort auf: [#277648]
(Dieser Beitrag wurde von Bernhard Werner am 22. Feb 2007, 18:35 geändert)

Nikon D200

fotoblitz
Beiträge gesamt: 20

28. Apr 2007, 07:17
Beitrag # 12 von 20
Beitrag ID: #288986
Bewertung:
(10246 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen

Die Nikon D200 ist die erste Digitalkamera die wirklich Bilder macht die man gebrauchen kann. Die Farben sind genial und das Blitzsystem auch, jedoch nur wenn es ein abgestimmtes System ist. Ich verwende den SB 800 und der ist wirklich sensationell. Andere Systeme messen zu Teil nicht korrekt und man muss alles manuel nachstellen.
Ich habe mir das 17-55mm gekauft und ich würde es NIE mehr herbgeben. Es ist etwas teuer aber der Unterschied ist extrem. Wenn du kannst, würde ich dir empfehlen es mal zu testen. Auch die anderen etwas teureren Objektive sind den Preis wert.

Habe die D200 schon seit es sie gibt. Die ist wirklich genial!!


Gruss aus dem Emmental






www.fotoblitz.ch Fotolabor für Digialfotos


als Antwort auf: [#277020]

Nikon D200

Thobie
Beiträge gesamt: 4021

2. Mai 2007, 20:17
Beitrag # 13 von 20
Beitrag ID: #289531
Bewertung:
(10180 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin, zusammen.

Meine Frage: Was ist der Unterschied zwischen der D80 und der D200? Lohnt sich der fast doppelte Preis für den Body?

Zweite Frage: Laut Auskunft eines Fotohändlers gibt es die Nikon D40x Body in der EU noch nicht. Sie ist ja auch erst vor einigen Monaten auf den Markt gekommen. In der CH wird sie aber als reiner Body schon angeboten. Nur, die "Dumpfbacken" – sorry – liefern nicht nach Deutschland. Wie kann ich sie dann beziehen? Wer kennt einen Händler, der nach D liefert? Denn in D kann der Body allein nicht bezogen werden, nur als Kit – Firmenpolitik von Nikon, wer weiß schon, weshalb?

PS: Wann könnt Ihr endlich mal Euren Stolz ablegen und der EU beitreten? Im Nazireich war die Neutralität ja schon ganz in Ordung, hat Euch und uns geschont ;-), aber mittlerweile???? Nur Handelserschwernisse!!!

Thobie
--
Helfen Sie, dass HilfDirSelbst helfen kann: http://www.hilfdirselbst.ch/info/

Kontakt: https://www.kreativ-schmie.de/


als Antwort auf: [#288986]

Nikon D200

ganesh
Beiträge gesamt: 1981

2. Mai 2007, 20:27
Beitrag # 14 von 20
Beitrag ID: #289534
Bewertung:
(10179 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ts ts, wer wird denn hier gleich in die Niederungen der Politik hinabsteigen? Lass die Geschichte ruhen, und die EU auch :)

Versuch's einfach mal via ebay oder ricardo.ch. Schau einfach zuerst, ob der Verkäufer vertrauenswürdig ist...


als Antwort auf: [#289531]

Nikon D200

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5103

2. Mai 2007, 20:56
Beitrag # 15 von 20
Beitrag ID: #289540
Bewertung:
(10173 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sag' mal Thomas, musst du hier den Thread voll pupsen?
Mach' bitte einen neuen auf!

Gruß
Bernhard



als Antwort auf: [#289531]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator

| 23.05.2022

IDUG_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022