Beratung und Hilfe bei Startschwierigkeiten.
Lernhilfen und Wegweiser für angehende Kreativ- und EDV-Experten.

[GastForen Aktuell/Neuerungen, Feedback Entrypoint - Das Einsteigerforum Nochmal Frage zur Umsetzung der Richtlinien der Druckerei.

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Nochmal Frage zur Umsetzung der Richtlinien der Druckerei.

Justus_tini
Beiträge gesamt: 56

26. Jan 2011, 20:32
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(3010 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die schreiben auch: "Die Seitenzahlen sind mit 4 Stellen und führenden Nullen zu versehen und die Kennzeichnung ist der Sprachvariante (z.B. D, A, CH)ist hinter die Seitenzahlen einzusetzen." Also 0001_0025 bspw.
Das vesteh ich nicht ganz, ich möchte doch normale Seitenzahlen im Dokument haben. Was wollen die nur?

Wisst ihr, was die meinen könnten?

Danke euch!
X

Nochmal Frage zur Umsetzung der Richtlinien der Druckerei.

Yves Apel
Beiträge gesamt: 1724

26. Jan 2011, 20:47
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #462986
Bewertung:
(3003 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja das heisst dass die einen konstanten Namensworkflow haben.
Beispiele in der Datei "DAT_2007_01" (vorriger Beitrag) auf Seite 5. Unter Namensgebung.

Von wo beziehst du denn die halbherzigen Infos?


als Antwort auf: [#462982]

Nochmal Frage zur Umsetzung der Richtlinien der Druckerei.

Justus_tini
Beiträge gesamt: 56

26. Jan 2011, 21:02
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #462989
Bewertung:
(2984 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Aha, danke.

Die Druckerei hat solche Richtlinien zugesandt.


als Antwort auf: [#462986]

Nochmal Frage zur Umsetzung der Richtlinien der Druckerei.

Justus_tini
Beiträge gesamt: 56

26. Jan 2011, 21:29
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #462992
Bewertung:
(2968 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Yves,

diese Rictlinien von deren Webseite von dem Link, den du mir geschickt hast, hab ich auch.
Danke ertsmal für den Link mit der InDesign-Einstellung. Hätte ich aber auch selber mal drauf kommen können, da nachzusehen ...
Was ich immer noch nicht verstehe, auch aus deren Richtlinien nicht *wahrscheinlich auf den Kopf gefallen bin* - Wo stelle ich denn diese Seitenzahlen ein? Oder benenne ich das Dokument so? Was meinen die denn damit?
Was muss ich mit meinem Dokument anstellen?

Danke dir auch für die umfangreiche und vor allem hilfreiche Antwort in dem anderen Beitrag!
Sacha natürlich auch! Ihr seid eine Riesenhilfe und ich wieder mal 10 Schritte weiter!


als Antwort auf: [#462986]

Nochmal Frage zur Umsetzung der Richtlinien der Druckerei.

Yves Apel
Beiträge gesamt: 1724

26. Jan 2011, 21:44
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #462996
Bewertung:
(2957 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

so wie ich es verstehe geht es rein um die Namensvergabe der Datei. Die haben wahrscheinlich eine Art Automatisierung dahinter welche die PDFs schon ohne Hand anzulegen für den Druck vorbereitet.

Zitat Die Seitenzahlen sind mit 4 Stellen und führenden Nullen zu versehen.

In dem Kontext meint die Druckerei bei der Namensvergabe dass du dich an die 4 Stellen hällst.

001_016.pdf = falsch
0001_0016.pdf = falsch
0001_0016_D.pdf = richtig


Es macht auch überhaupt keinen Sinn dass du so eine Seitenzahl in deinem Dokument selber hättest.


als Antwort auf: [#462992]
(Dieser Beitrag wurde von Yves Apel am 26. Jan 2011, 21:47 geändert)
X