[GastForen Job Büro, Existenzgründung, Recht ... Notebook-Diebstahl, Rechtslage in Österreich

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Notebook-Diebstahl, Rechtslage in Österreich

klimbim
Beiträge gesamt: 1016

6. Okt 2006, 08:58
Beitrag # 1 von 1
Bewertung:
(918 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Forum,
vor ca. 1 Jahr wurde mir bei einem Einbruch in meinem Büro mein Notebook entwendet. Vor 1/2 Jahr meldete sich ein „Schnäppchenjäger“ aus Österreich beim Hersteller zwecks Support. Weil ich den Diebstahl dort gemeldet habe, hat man mich informiert und auch die Polizei verständigt, die das nach Österreich weitermeldete. So weit - so gut ..., denn seither warte ich auf die Rückgabe.
Dem Polizeibeamten meines Reviers ist leider die österreichische Rechtslage nicht bekannt. Bei uns ist es nicht möglich, an gestohlener Ware Eigentumsrecht zu erlangen, d.h. wer Hehlerware kauft, muss diese an den Bestohlenen zurückgeben und sich wegen Schadenersatz an den Hehler wenden.
Aber wie verhält es sich in Österreich?
Wann muss ein Beamter wegen Nichterledigung einen Zwischenbericht geben?
Kann jemand für Aufklärung sorgen, wie man die Abwicklung beschleunigen kann? Das wäre echt cool!
X