[GastForen Archiv Adobe GoLive Nur einen Rollbalken für Frameset???

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Nur einen Rollbalken für Frameset???

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

17. Jun 2002, 11:16
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(1592 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe ein Frameset mit einem oberen Frame (top_frame.html) und drei darunter verlaufenden Frames (navi_frame.html, main_frame.html und news_frame.html). Nun sind alle drei unteren Frames so lang, dass ich eigentlich für jeden einen Rollbalken bräuchte. Das möchte ich aber aufgrund des Aussehens der Seite vermeiden. Kann ich auch für das gesamte Frameset einen Randframe nehmen und wenn ja, wie mache ich das unter GoLive 4.0.
X

Nur einen Rollbalken für Frameset???

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

17. Jun 2002, 19:10
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #5462
Bewertung:
(1592 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
du bist dir aber schon sicher was du möchtest? wenn der Balken nur ganz außen verläuft, wird sich nicht wirklich was ändern oder?


als Antwort auf: [#5415]

Nur einen Rollbalken für Frameset???

Urs Gamper
  
Beiträge gesamt: 3977

17. Jun 2002, 20:12
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #5464
Bewertung:
(1592 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
kannst du uns einmal ein muster hochladen, damit wir es ansehen können?


als Antwort auf: [#5415]

Nur einen Rollbalken für Frameset???

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

18. Jun 2002, 10:12
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #5498
Bewertung:
(1592 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sorry hochladen ist bis Ende der Woche schlecht, weil ich nicht zuhause bin. Aber ich schildere Euch das nochmal kurz etwas plastischer: Also: Ein Frameset, oben ein horizontaler Frame, darunter drei vertikale. Von den drei Vertikalen ist das links außen gelegene Frame ein Frame mit Navileiste, sprich hier sind so Punkte drin wie Produkte, Team, Entstehung. usw...
Der mittlere der 3 Frames ist das Mainfenster, wo aktuelle Artikel drin stehen und der rechts außen ist ein Frame mit Hinweisen grafischer Art, wie Bücher zu einem bestimmten Thema, usw.
Wie gesagt: Jeder der 3 vertikalen Frames hat soviel Inhalt, das dieser auf eine Bildschirmseite allein eigentlich niht passt. Das heißt: Ich müsste eigentliche bei allen drei Frames die Rollbalken-Option zulassen. Ich fände es aber viel besser und natürlicher optisch auch gelungener, wenn ich nur einen Rollbalken an der rechten Seite habe, der es dann praktisch ermöglicht alle Frames (also das obere und die drei vertikal darunter liegenden) nach unten scrollen läßt.
Meine Frage also, wie ich das hinkriege?


als Antwort auf: [#5415]

Nur einen Rollbalken für Frameset???

Petra Rudolph
Beiträge gesamt: 1554

18. Jun 2002, 11:30
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #5510
Bewertung:
(1592 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Anonymus <- nett, gelle!

erstelle ein frameset mit zwei horizontalen Frames und packe in den unteren Frame deine drei bestehenden. Die dann auf scrolling=no. Sollte eigentlich funktioniern.


als Antwort auf: [#5415]

Nur einen Rollbalken für Frameset???

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

18. Jun 2002, 17:18
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #5552
Bewertung:
(1592 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hört sich sehr logisch an... (Warum kommt man eigentlich nicht selber auf solche Sachen???). Probier ich driekt aus.
Lieben Dank Petra.

Grüße Mario


als Antwort auf: [#5415]

Nur einen Rollbalken für Frameset???

marioz
Beiträge gesamt: 1

18. Jun 2002, 23:11
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #5573
Bewertung:
(1592 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Tja habs heut mal ausprobiert. funzt leider gar nicht )). Zwar kann ich die vertikalen Frames in den neuen unteren Frame einsetzen, aber entweder sind die die eingeschalteten Rollbalken aus dm ursprünglichen Frameset natürlich immer noch da, bzw, wenn ich die ausschalte, schneidet das neue Frameset die ursprünglichen vertikalen Frames natürlich am Bildschirmende ab.
Muss ich das ganze also wirklich in html machen und auf Frames verzichten?


als Antwort auf: [#5415]

Nur einen Rollbalken für Frameset???

Petra Rudolph
Beiträge gesamt: 1554

19. Jun 2002, 08:07
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #5581
Bewertung:
(1592 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Morgen,

auch Framesets werden in html gemacht. Für mich hört sich das schon so an, als ob du besser mit einem schlichten Tabellenlayout bedient wärst.
Du kannst dich auch mit iframe befassen, schließt damit aber z.B. NN4.x-User aus. Mehr zu Iframes hier: http://selfhtml.teamone.de/html/frames/eingebettete.htm


als Antwort auf: [#5415]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
14.02.2022

Zürich, Online
Montag, 14. Feb. 2022, 07.30 - 18.00 Uhr

Word Press / Digitalisierung / Selbständigkeit

Digitalisierung und KMU's in der Schweiz Leistungsfähig im Zeitalter der Digitalisierung Machine Learning Künstliche Intelligenz CRM Change Management Kommunikation im Betrieb Kommunikation digitale Medien Digitale Vertriebsmodelle

Ja

Organisator: B. Isik

Kontaktinformation: B. Isik / Daniela Lovric, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/website-mit-wix-erstellen/

Veranstaltungen
01.03.2022 - 03.03.2022

Online
Dienstag, 01. März 2022, 10.00 Uhr - Donnerstag, 03. März 2022, 11.30 Uhr

Workshop-Reihe

Sie wollen barrierefreie PDF-Dokumente mit möglichst wenig Aufwand erstellen? Mit ein wenig Grundlagenwissen können Sie dies aus InDesign mit axaio MadeToTag erreichen – ohne manuelle Nacharbeit im PDF! In diesem 3-teiligen, interaktiven Workshop, den wir vom 1. – 3. März 2022 organisieren, lernen die Teilnehmenden, wie sie zielführend beim Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten aus Adobe InDesign vorgehen. Dafür wird zu Beginn vermittelt, was ein barrierefreies PDF ist, und welche Anforderungen an solche Dokumente bestehen. Mit diesem Wissen werden, anhand von Best-Practice-Beispielen, Strategien zum effizienten Erstellen von PDF/UA-konformen Dokumenten und Formularen mit Adobe InDesign und axaio MadeToTag gezeigt. Außerdem werden Lösungen für klassische Probleme vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld eine Liste der notwendigen Software, wie auch vorbereitete Workshop-Daten, an denen alle im Workshop unter Anleitung arbeiten. Während des Workshops haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Die Webinar-Serie besteht aus drei Teilen, an drei verschiedenen Terminen, die aufeinander aufbauen: 1.-3. März 2022, jeweils von 10.00-11.30 Uhr, mit anschliessender 20-minütiger Diskussionsrunde.
Teilnahmegebühr: 89,- EUR (zzgl. MwSt).

Ja

Organisator: axaio software

Kontaktinformation: Karina Zander, E-Mailk.zander AT axaio DOT com

https://www.axaio.com/doku.php/de:news:interaktive-webinar-serie

Barrierefreie PDF-Dokumente erstellen mit Adobe InDesign & axaio MadeToTag