[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Nur ungerade Seitenzahlen generieren?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Nur ungerade Seitenzahlen generieren?

juliazador
Beiträge gesamt: 4

19. Jan 2007, 13:00
Beitrag # 1 von 13
Bewertung:
(8796 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich habe eine Frage zur Generierung von Seitenzahlen in Indesign CS:

Ich habe ein Dokument, was ich nachher einseitig drucken lassen will.
In dem Dokument befinden sich nur die zu druckenden (rechten) Seiten, um nicht so viele leere Seiten rumliegen zu haben.

Ist es möglich bei den Seitenzahlen irgendwo anzugeben, dass das Programm nur ungerade Seitenzahlen generiert (denn die linken Leerseiten sollen hier ja mitgerechnet werden)?

Oder müsste ich tatsächlich die leeren linken Seiten in das Dokument einfügen, damit die automatischen Seitenzahlen stimmen?

Danke,
Julia
X

Nur ungerade Seitenzahlen generieren?

Sacha Heck
Beiträge gesamt: 3280

19. Jan 2007, 13:21
Beitrag # 2 von 13
Beitrag ID: #271443
Bewertung:
(8783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Julia,

Was ich nicht verstehe: Wieso brauchst du eine Nummerierung mit nur ungeraden Zahlen wenn dein Dokument sowieso nur einseitig wird? Hab ich das richtig verstanden dass es nur »rechte« Seiten werden sollen?

Ich würde an deiner Stelle im »Document Setup« von Doppelseiten zu Einzelseiten umändern und InDesign alles durchnummerieren lassen.

Zitat Oder müsste ich tatsächlich die leeren linken Seiten in das Dokument einfügen, damit die automatischen Seitenzahlen stimmen?


Wenn du's unbedingt so haben willst, gibt es glaube ich keine andere Möglichkeit. Du kannst dann bei der Ausgabe angeben, dass nur die ungeraden Seiten gedruckt (bzw. ins PDF geschrieben) werden sollen.

Gruß, Sacha
.



mediengestalter.lu



als Antwort auf: [#271438]

Nur ungerade Seitenzahlen generieren?

juliazador
Beiträge gesamt: 4

19. Jan 2007, 13:24
Beitrag # 3 von 13
Beitrag ID: #271445
Bewertung:
(8778 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
soweit ich weiß, zählt man auch bei einseitigem druck dennoch auch die leere seite mit, d.h. rechts ist nicht abwechselnd ungerade und gerade seitenzahl, sondern eben wie sonst auch immer nur die ungerade – nur dass eben links nichts steht.


als Antwort auf: [#271443]

Nur ungerade Seitenzahlen generieren?

Sacha Heck
Beiträge gesamt: 3280

19. Jan 2007, 13:31
Beitrag # 4 von 13
Beitrag ID: #271448
Bewertung:
(8776 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat soweit ich weiß, zählt man auch bei einseitigem druck dennoch auch die leere seite mit, d.h. rechts ist nicht abwechselnd ungerade und gerade seitenzahl,


Hmmmm, soweit ich weiss eben nicht. Kann mich jetzt auch irren, aber logisch finde ich es nicht weisse Seiten in die Nummerierung einzubeziehen ... Seitenzahlen dienen ja normalerweise dem Auffinden einer bestimmten Sache, erfüllt also einen Zweck, dem Leser einen Dienst. Daher erscheint mir das schon komisch

MfG, Sacha
.



mediengestalter.lu



als Antwort auf: [#271445]

Nur ungerade Seitenzahlen generieren?

Florian Hardwig
Beiträge gesamt: 51

19. Jan 2007, 16:36
Beitrag # 5 von 13
Beitrag ID: #271490
Bewertung:
(8748 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bei einer Ring- oder einfachen Klebebindung (wie z.B. einer Hausarbeit) – bei der ein Bogen einseitig bedruckt und nicht gefalzt wird, also einer Seite entspricht – werden die Rückseiten nicht mitpaginiert. Bei einem festen Einband sähe das vielleicht anders aus; aber ein Buch, auf dem alle linken Seiten vakat sind, ist mir noch nicht untergekommen … ;)
IDCS6 8.0.1 auf OSX 10.9


als Antwort auf: [#271445]

Nur ungerade Seitenzahlen generieren?

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3198

19. Jan 2007, 16:44
Beitrag # 6 von 13
Beitrag ID: #271493
Bewertung:
(8742 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Julia,
falls - aus welchen Grüden auch immer - die "nur ungerade" Paginierung notwendig bleibt, hättest Du zwei Möglichkeiten: Doppelseiten-Dokument anlegen, InDesign die Paginierung überlassen und beim Drucken (das wurde noch nicht gesagt) dafür sorgen, daß die leeren Seiten nicht mitgedruckt werden: Sind sie wirklich leer, tauchen sie im Druck nicht auf.
Oder aber Du legst ein Einzelseiten-Dokument an, müßtest dann aber die Paginierung von hand vornehmen: sei es ganz direkt oder aber Seite um Seite mit einem Abschnittsbeginn (was beides den gleichen Aufwand nach sich zieht).
Grüße, Jochen


als Antwort auf: [#271490]

Nur ungerade Seitenzahlen generieren?

MSchmitz
Beiträge gesamt: 545

19. Jan 2007, 16:59
Beitrag # 7 von 13
Beitrag ID: #271497
Bewertung:
(8736 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
noch 'n vorschlag: stell die linke (gerade) seitenzahl doch per attribut auf "nichtdruckend".

bei mir klappt's.

markus schmitz


als Antwort auf: [#271493]

Nur ungerade Seitenzahlen generieren?

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3198

19. Jan 2007, 17:14
Beitrag # 8 von 13
Beitrag ID: #271498
Bewertung:
(8727 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ MSchmitz ] noch 'n vorschlag: stell die linke (gerade) seitenzahl doch per attribut auf "nichtdruckend".

Wenn eine Pagina nicht gedruckt werden soll, sollte man sie gar nicht erst anlegen.
Grüße, Jochen


als Antwort auf: [#271497]

Nur ungerade Seitenzahlen generieren?

juliazador
Beiträge gesamt: 4

19. Jan 2007, 18:48
Beitrag # 9 von 13
Beitrag ID: #271503
Bewertung:
(8717 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
also es handelt sich um eine master thesis, also studiums-abschlussarbeit, allerdings wird diese nicht nur einfach geklebt, sondern hat schon einen vollumschlag.
abgesehen davon, dass mir jmd gesagt hat, dass man auch leere seiten mitzählt, finde ich es auch einfach komisch weil ungewohnt, wenn rechte seiten dann auch gerade zahlen haben, deshalb will ich die leerseiten mitrechnen.


als Antwort auf: [#271490]

Nur ungerade Seitenzahlen generieren?

lowtone
Beiträge gesamt: 149

19. Jan 2007, 19:23
Beitrag # 10 von 13
Beitrag ID: #271506
Bewertung:
(8703 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Und Seite 120 klingt ja auch besser als Seite 60, gell? *duckundweg*

Aber warum druckst Du überhaupt einseitig, wenns doch richtig gebunden wird? Du weißt ja jetzt wohl wie es geht, aber ich würde entweder alle Seiten bedrucken und paginieren oder einseitig drucken und dann aber auch normal, also fortlaufend durchnummerieren, also nach 59 kommt 60 und dann 61. Ich finde alles andere komisch.


als Antwort auf: [#271503]

Nur ungerade Seitenzahlen generieren?

juliazador
Beiträge gesamt: 4

19. Jan 2007, 19:32
Beitrag # 11 von 13
Beitrag ID: #271509
Bewertung:
(8699 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
also auf diese alibiseiten bin ich nicht wirklich angewiesen, bin sowieso schon über 100... ;)

ich glaube, das ganze muss einseitig bedruckt sein, werde mich aber nochmal nach den regeln erkundigen.


als Antwort auf: [#271506]

Nur ungerade Seitenzahlen generieren?

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12477

19. Jan 2007, 19:56
Beitrag # 12 von 13
Beitrag ID: #271513
Bewertung:
(8688 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Was für einen Sinn bzw. Nutzen bringt die Berücksichtigung der leeren Seiten bei der Paginierung?

- Werden die leeren Seiten ins Inhaltsverzeichnis aufgenommen?
- Gibt es Querverweise auf leere Seiten?
- Registereinträge / Abbildungsverweise?
- Verpaßt der Leser etwas, wenn er die leeren Seiten einfach ignoriert?
- Kann sich der Leser auf paginierten leeren Seiten wenigstens ausruhen?
- Braucht der Leser die "imaginäre" Seitenzahl auf den leeren Seiten, damit er beim Blättern nicht durcheinander kommt?
- Helfen die "paginierten" leeren Seiten beim Sammeln der losen Blätter falls die Bindung aus dem Leim geht?
- Sollen die leeren Seiten, da ja mitpaginiert, bei der Beurteilung der Arbeit berücksichtigt werden?

Stell Dir vor, es kopiert später mal jemand Deine gedruckte Arbeit auf'm Kopierer.
Wenn er das zusammenheftet hat er spätestens nach dreieinhalb Wochen Sorge, er hätte tatsächlich die Hälfte der Seiten gar nicht kopiert, wenn er bei den Seitenzahlen stets Zweiersprünge sieht.

Nenne mir einen vernünftigen Grund, der für die Berücksichtung der leeren Seiten bei der Paginierung spricht, - z.B. hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit oder einer aus der Sache selbst begründeten inneren Notwendigkeit.
Ästhetik lassen wir außen vor - das ist Geschmacksache. ;-)

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#271509]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 19. Jan 2007, 19:58 geändert)

Nur ungerade Seitenzahlen generieren?

MSchmitz
Beiträge gesamt: 545

19. Jan 2007, 20:01
Beitrag # 13 von 13
Beitrag ID: #271516
Bewertung:
(8684 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: also es handelt sich um eine master thesis, also studiums-abschlussarbeit

wenn dem so ist, dann laß dir aus langjähriger berufserfahrung gesagt sein, daß bei wissenschaftlichen abschlußarbeiten (diplom-, magisterarbeiten etc.) zwar fortlaufend numeriert wird, die leeren seiten jedoch nicht paginiert werden.

solche arbeiten werden nicht wie bücher durchpaginiert, sondern nur foliiert, d.h. nur die einseitig bedruckten seiten werden gezählt.

bei büchern hinwiederum ist es in der tat so, daß die vakatseiten mitgezählt werden (bei weglassen der pagina). diese vakatseiten bilden jedoch nur die ausnahme von der regel (durchpaginierte doppelseiten).

ich gehe mal davon aus, daß an eurem fachbereich diese regeln ebenso gelten.

markus schmitz


als Antwort auf: [#271509]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
12.03.2021 - 16.07.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 12. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 16. Juli 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von publishingNETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen.

Preis: CHF 6'300.-
Dauer: 18 Tage (ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PBAS