[GastForen PrePress allgemein Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung Nutzenberechnung über mehrere Sammelbögen hinweg

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Nutzenberechnung über mehrere Sammelbögen hinweg

chewy
Beiträge gesamt: 149

10. Aug 2011, 08:37
Beitrag # 1 von 11
Bewertung:
(10316 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mich würde mal interessieren, ob es für die Nutzenberechnung bei verschiedenen Auflagen nicht auch eine Formel zur bestmöglichen Verteilung gibt. Die Signa Station von Heidelberg macht das ja für 1 Sammelform schon sehr schön, nur kann ich diese Funktion nicht über mehrere Formen hinweg benutzen und auf diese Art und Weise nicht schon in der Planung des Auftrags berücksichtigen.

Da muss es doch irgendeine Formel geben. Angenommen ich habe 9 verschiedene Versionen eines Flyer mit 9 verschiedenen Auflagen und will diesen auf zwei Druckbögen mit je 8 möglichen Nutzen verteilen. Vorgabe ist weiterhin, dass diese 2 Bögen Schön/Wider gedruckt werden, da die Vorderseiten des Flyer alle gleich sind.

Vielen Dank für erleuchtende Antworten. Vermutlich ist die Lösung wieder einfacher als man denkt :)

Gruß, Tobias
X

Nutzenberechnung über mehrere Sammelbögen hinweg

Ulrich Lüder
Beiträge gesamt: 2298

10. Aug 2011, 13:36
Beitrag # 2 von 11
Beitrag ID: #477840
Bewertung:
(10274 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo Tobias,

statt der gesuchten Formel kenne ich auch nur fluchend Rauchwolken produzierende Sachbearbeiter:

Ich kenne nicht einmal die Signa Station (-Funktion/Formel), aber einfach so zu tun, als ob der Bogen doppelt so groß (alternativ die Nutzen halb so groß) ist und in Deinem Beispiel bleibend insgesamt 16 mögliche Nutzen damit berechnen zu lassen führt nicht zum Ziel weil...

Oder etwa doch?

Gruß,

Ulrich


als Antwort auf: [#477806]

Nutzenberechnung über mehrere Sammelbögen hinweg

chewy
Beiträge gesamt: 149

11. Aug 2011, 10:01
Beitrag # 3 von 11
Beitrag ID: #477901
Bewertung:
(10195 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
In diesem konkreten Fall hat es tatsächlich so funktioniert. Bei umfangreicheren Zusammenstellungen wird es da allerdings schon schwieriger.

Danke aber schonmal für die bisherige Hilfe!


als Antwort auf: [#477840]

Nutzenberechnung über mehrere Sammelbögen hinweg

Polylux
Beiträge gesamt: 1768

11. Aug 2011, 10:48
Beitrag # 4 von 11
Beitrag ID: #477916
Bewertung:
(10188 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo chewy,

wenn es mit den Nutzenberechnungen etwas unübersichtlicher wird, dann ist Metrix eine Möglichkeit, kostet aber eine kleine Stange Geld. Je nach dem, wie Ihr dann weiterarbeitet, lohnt sich das aber.

http://www.impressed.de/...etail&PR_ID=1215
http://www.lithotechnics.com/

Viele Grüße


als Antwort auf: [#477901]

Nutzenberechnung über mehrere Sammelbögen hinweg

chewy
Beiträge gesamt: 149

11. Aug 2011, 12:03
Beitrag # 5 von 11
Beitrag ID: #477948
Bewertung:
(10166 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke fürn den Hinweis. Ich muss mir mal die Beschreibung von Impressed gleich durchlesen. Nutzt ihr das selber im Betrieb? Es geht mir primär erstmal darum zu erfahren, ob denn auch die Optimierung über mehrere Druckformen damit möglich ist. Da muss ja nicht nur die optimale Platzverteilung berücksichtigt werden, sondern prinzipiell auch die Fixkosten der Plattensätze im Vergleich mit weggeschmissenem Papier.

Gruß, Tobias


als Antwort auf: [#477916]

Nutzenberechnung über mehrere Sammelbögen hinweg

Polylux
Beiträge gesamt: 1768

11. Aug 2011, 12:16
Beitrag # 6 von 11
Beitrag ID: #477952
Bewertung:
(10163 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo chewy,

Metrix funktioniert so, dass in einer Datenbank Papierpreise und Maschinenmöglichkeiten und entspr. Stundensätze hinterlegt sind, auch die Plattenpreise. Anschließend wirfst Du Metrix über eine CSV, XML oder JDF alle zu optimierenden Aufträge hin und je nach Einstellungen und Lizenzen berechnet Dir Metrix unterschiedliche Möglichkeiten. Es können dabei unterschiedlcihe Maschinen und Papierformate berücksichtigt werden, mehrere Bogen sind auch kein Problem.
Die vorgeschlagenen Varianten kannst Du selbst noch abändern.
Ausgegeben wird entweder ein JDF, XML oder auch ein fertig montierter Bogen.

Wir haben es selbst im Einsatz. Generell kann ein Mensch zwar noch optimalere Varianten herausfinden, aber je größer die Menge der zu berechnenden Aufträge ist, desto stärker wird der Vorteil von Metrix.

Wenn es ums Detail geht, hast Du mit Metrix zwar weniger Möglichkeiten als mit der SignaSation möglich, trotzdem ist das ein unheimlich geiles Werkzeug.

Viele Grüße


als Antwort auf: [#477948]

Nutzenberechnung über mehrere Sammelbögen hinweg

chewy
Beiträge gesamt: 149

11. Aug 2011, 12:21
Beitrag # 7 von 11
Beitrag ID: #477955
Bewertung:
(10160 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Werde ich mich mal näher mit befassen. Ich hoffe aus den Beschreibungen bei Impressed geht hervor welche Version tatsächlich was kann. Die Preise der verschiedenen Versionen gehen ja doch stark auseinander. Mit der Bogenoptimierung der SignaStation haben wir den größten Teil unserer Aufträge abgedeckt, nur bei der Optimierung über mehrere Bögen hört eben der Spaß auf...

Gibt es eigentlich bei euch sowas wie Tag der offenen Tür? Ich würd mal zu gern solche Geschichten im realen Einsatz sehen :)


als Antwort auf: [#477952]

Nutzenberechnung über mehrere Sammelbögen hinweg

Polylux
Beiträge gesamt: 1768

11. Aug 2011, 12:40
Beitrag # 8 von 11
Beitrag ID: #477964
Bewertung:
(10142 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo chewy,

Antwort auf [ chewy ] Gibt es eigentlich bei euch sowas wie Tag der offenen Tür? Ich würd mal zu gern solche Geschichten im realen Einsatz sehen :)

ich weiß jetzt nicht, ob wieder sowas wie ein "OpenHouse" (so heißt der Tag der offenen Tür doch seit 1990 ;o)) geplant ist. Aber in den letzten Monaten hatte sich die InDesign User Group Berlin (http://www.idug-berlin.de/?p=359) häufiger mal bei uns im Hause getroffen, da gibt es vorher immer die Möglichkeit, sich unsere "Heiligen Hallen" anzusehen.

Auch sonst führen wir oftmals Leute durchs Haus bei irgendwelchen Veranstaltungen im Rahmen der LASERLINE-Academy (http://www.laserline-academy.org) zum Beispiel oder ganze Schulklassen oder Studenten.

Wir wollen uns ja nicht verstecken und unser eigenes Süppchen kochen, sondern auch mit anderen kooperieren.

Wenn Du möchtest, kannst Du ja einfach mal bei uns anfragen...

Grüße aus Berlin


als Antwort auf: [#477955]

Nutzenberechnung über mehrere Sammelbögen hinweg

petit
Beiträge gesamt: 11

15. Aug 2011, 21:15
Beitrag # 9 von 11
Beitrag ID: #478226
Bewertung:
(10006 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Tobias,

wie schon mitgeteilt ist METRIX eine recht starke Lösung für solche Aufgabengebiete, eine Alternative könnte LE-PO-RELLO sein. Wir beschäftigen uns im Moment mit der Suche/Auswahl einer Lösung für einen Online-Druck-Shop, die ersten Informationen lassen hoffen.

Gruß, Udo


als Antwort auf: [#477806]

Nutzenberechnung über mehrere Sammelbögen hinweg

chewy
Beiträge gesamt: 149

16. Aug 2011, 09:05
Beitrag # 10 von 11
Beitrag ID: #478236
Bewertung:
(9969 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich finde leider keine Infos über LE-PO-RELLO. Ein kleiner Beitrag im Druckspiegel zu Firma Lauterbach & Partner scheint in die richtige Richtung zu führen, allerdings ist deren Seite sowas von unübersichtlich was die Produkte angeht, dass ich dort auch nicht wirklich weiterkomme.

Hast du vielleicht weitere Quellen dazu?


als Antwort auf: [#478226]

Nutzenberechnung über mehrere Sammelbögen hinweg

petit
Beiträge gesamt: 11

16. Aug 2011, 09:32
Beitrag # 11 von 11
Beitrag ID: #478241
Bewertung:
(9960 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo chewy,

hier die Adresse: www.lep-o-rello.net
(ich hoffe, die Adresse so klar abgeben zu dürfen. Bin in KEINSTER Weise mit diesem Anbieter, in irgendeiner Form, verbunden)

Schau es Dir mal an, eine Kontaktaufnahme ist sinnvoll. Die Ausführungen auf der WEB-Seite sind / waren für uns der Anstoß dort nachzufragen. Sind hervorragend angenommen und bedient worden. Mein Kollege hat eine mehr als ausreichende WEB-Demo erhalten.
Ja, Lauterbach und damit SAP-Anbindung oder -Nutzung sollen realisiert sein.
Unser nächster Schritt wird ein Besuch und weitere Wissensvertiefung vor Ort sein.

gruß
udo


als Antwort auf: [#478236]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/