[GastForen Diverses Was sonst nirgends rein passt... OKI-Farblaser: Bildtrommel ersetzen oder Drum Kit Reset?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

OKI-Farblaser: Bildtrommel ersetzen oder Drum Kit Reset?

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

24. Mär 2010, 13:23
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(39329 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Da an meinem C5400 schon seit einiger Zeit die Meldung erschien, die Bildtrommeln bereitzuhalten und einmal sogar der Druck deswegen gestoppt wurde, habe ich nach einer Möglichkeit gesucht, den internen Zähler, der offenbar für die Meldung verantwortlich ist, zurückzusetzen. Es scheint nämlich so zu sein, dass die Bildtrommeln (das sind die lichtempfindlichen Teile unter den Tonerkartuschen) länger halten als von OKI vorgesehen. Kein Wunder, kostet doch ein Set Hunderte von Franken.

Ich bin auf einen interessanten (englischen) Thread gestossen, der verschieden Wege aufzeigt, einen solchen Reset bei OKI-Druckern via Menübefehle hinzukriegen.

Bei meinem C5400 hat gleich der erste Beitrag (von RTINSC) zum Ziel geführt. Der Link zum Thread: http://www.fixyourownprinter.com/forums/laser/33634

Vielleicht interessiert das auch andere Benutzer von OKI-Druckern.

Gruss, Marco
X

OKI-Farblaser: Bildtrommel ersetzen oder Drum Kit Reset?

Frank Fallgatter
Beiträge gesamt: 883

24. Mär 2010, 17:46
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #437567
Bewertung:
(39281 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das ist wieder so ein penetranter Versuch (wie bei den Tintenherstellern), schnelles Geld zu machen. Gerade Trommeln unterliegen je nach Tonerverbrauch (ich meine insbesonders Flächen) einer Abnutzung. Diese wird einerseits durch den Bedruckstoff (raue Oberfläche), als auch durch den Mixverbrauch erzeugt. Der Mix, der die Aufgabe hat, den Toner zu binden und an die aufgeladenenTrommelflächen zu übertragen, erschöpft sich mit der Zeit. Es kommt zu Spots. Diese widerum sind einfach metallische Mixpartikel, die sich aus dem magnetischen Verbund lösen und auf die Trommel prallen. Sie können dann zwischen Bedruckstoff und Trommel mitgeschliffen werden, oder landen in der Reinigungseinheit. Solche Partikel nutzen ebenfalls die Trommel ab. Schleifspuren sind auf der Trommel deutlich zu sehen. Wenn Streifen auftreten, die nicht auf der Trommel sichtbar sind, liegt es an einer Verschmutzung am Koronasieb, oder an einem korrodiertem Draht. Oft ist nur Toner an der Trommel festgebacken (immer an der gleichen Stelle wird ein Farbfleck mitgedruckt) und lässt sich mit Isopropanol und einem weichen Tuch leicht entfernen.
Womit ich weitschweifig nur sagen wollte, dass eine Abnutzung der Trommel sich optisch manifestiert und nicht aufgrund finanzmotivierter Schätzwerte des Herstellers.

Gruß
Frank


als Antwort auf: [#437542]

OKI-Farblaser: Bildtrommel ersetzen oder Drum Kit Reset?

Freunek
Beiträge gesamt: 1464

25. Mär 2010, 16:08
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #437731
Bewertung:
(39232 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Marco Morgenthaler ] Vielleicht interessiert das auch andere Benutzer von OKI-Druckern.


Moin Marco,
hm, bei den Schwarz-weiß-Druckern ist OKI anscheinend weniger "geldgierig". Hier kann man im Druckerhandbuch, Kapitel "Verbrauchsmaterial und Wartung", nachlesen, wie man den Trommelzähler zurücksetzt. Das Ganze geht bequem am Bediendisplay. Es funktioniert bei den SW-Druckern der Baureihen 43.xx, 44.xx und 46.xx

mfg
Günther


als Antwort auf: [#437542]

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/