[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) OSX 10.3.3 oder MSN?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

OSX 10.3.3 oder MSN?

Andreas Buser
Beiträge gesamt:

26. Mär 2004, 14:58
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1142 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebe Fangemeinde

Es hat ja eine ganze Zeit gedauert bis mein G3 Yosemite Panther-tauglich wurde: 2. Bildschirm, externe Harddisk etc.... Dann habe ich mit Freude und ohne Probleme endlich arbeiten können (dazu ist ja der Compi eigentlich da... oder nicht?). Das war im 10.3.2! Ohne Skepsis liess ich vor kurzem 10.3.3 drüber und kurz darauf habe ich den MSN (v3.5 oder so) installiert und die ersten Chatversuche gemacht! Das sollte ich wohl nicht...

Seit dieser Zeit spinnt mein Compi im Bereich Mail/Internet:
- Verbinden: Manchmal komme ich ins Netz, manchmal nicht. Dazu ist vielleicht zu sagen, dass ich ein Siemens ADSL Modem (oder wie das auch immer heissen mag?) habe, das einwählt: man muss also über die Menuleiste zuerst "Verbinden" anwählen!

Wenn ich eine Verbindung habe:

- Mails abfragen > sie kommen nicht runter, obwohl die Verbindung zum Mail-Server hergestellt wird. Die blauen Balken bleiben stecken. Mails schicken kann ich aber immer!

- Safari: Auch hier bleibt der blaue Balken (hinter Adressfeld) stecken. Manchmal funktioniert es nach einer Weile doch noch, manchmal nicht.

- Aufgefallen ist mir ausserdem: wenn ich schön brav zuerst das Mail öffne, DANN verbinde (also nicht beides parallel, wie üblich), vorerst weniger Probleme auftauchen...

Voller Ärger habe ich sämtliche MSN-Dateien gelöscht - habe auch versucht, die unsichtbaren zu löschen. Zuerst habe ich gedacht, es hätte geholfen, dann tauchte der Fehler doch wieder auf.

Mit OnyX habe ich alle Caches gelöscht und habe schon mehrmals die Zugriffsrechte repariert. Hier scheint mir sonderbar, dass kurze Zeit später (nach Mail- und Safari-Versuchen) oft wieder etwas zu reparieren ist. Folgender Text erscheint dann immer wieder:

"We are using special permissions for the file or directory ./System/Lybrary/Filesystems/cd9660.fs/cd9660.util. New permissions are 33261
The privileges have been verified or repared on the selected volume"

Wo könnte der Wurm begraben liegen?
Auf OSX 10.3.2 lief alles wunderbar - und läuft nach wie vor: bevor ich das 10.3.3 drüberlaufen liess, habe ich das System auf eine 2. Harddisk geklont und dort läuft nach wie vor alles problemlos!!!

Ist es 10.3.3 oder noch ein Rest MSN, irgendwo oder wie oder was?

Herzlichen DANK und Grüsse an alle
Andreas
X

OSX 10.3.3 oder MSN?

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

26. Mär 2004, 16:27
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #77092
Bewertung:
(1142 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Andreas

Dein Problem hängt mit dem Siemens ADSL-Modem zusammen.

Unter folgendem Link erfährst du mehr:
http://www.hilfdirselbst.ch/...9&topic_id=14303

Tipp: Zyxel P650-ME. Funktioniert wunderbar mit Panther. Ich kriegte mein neues Modem schliesslich kostenlos von Sunrise, nachdem ich diverse Male protestiert hatte, dass Sunrise mir ein inkompatibles Modem geliefert hätte.

Hoffe, du verlierst nicht so viel Zeit wie ich mit diesem Siemens USB-Modem. Schmeiss es in die Ecke. Oder brauch es für einen alten Mac (mit OS 9). War echt nervtötend.

Gruss Marco


als Antwort auf: [#77070]

OSX 10.3.3 oder MSN?

Andreas Buser
Beiträge gesamt:

27. Mär 2004, 13:07
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #77172
Bewertung:
(1142 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Marco
Herzlichen Dank für dein Feedback! Schreibe diese Antwort innerhalb OSX 10.3.2! Hier scheint alles noch wunderbar mit diesem Siemens ADSL Modem zu funktionieren!! War übrigens von Econophone... Glaubst du, dass also das Update auf OSX 10.3.3 erst zu diesen Problemen mit dem Modem führte? Bei Siemens hatte man auf meine Anfrage bestätigt, dass es mit Panther funktioniert und auch ich mache ja jetzt diese Erfahrung mit 10.3.2. Es ist also nicht nur OS9 kompatibel.
Soll ichs trotzdem mit diesem Zyxel versuchen - wobei ich denke, dass Econophone mir kaum ein anderes Modem schenken wird, da das Siemens Modem ja auf dem damaligen Stand funktionierte - eben sogar bis 10.3.2.
Oder soll ich einfach auf OSX 10.3.2 zurückkehren?

Herzliche und e liebe Gruess
Andreas

PS: Meine Erfahrung mit allen Compi-Problemen: man verliert immer zu viel Zeit! Aber danke für deine Anteilnahme...


als Antwort auf: [#77070]

OSX 10.3.3 oder MSN?

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

27. Mär 2004, 13:41
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #77178
Bewertung:
(1142 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Andreas

Das Siemens ADSL-Modem bringt dir wegen dem USB-Anschluss nur Ärger und Verdruss. Zuerst war es nur Jaguar-kompatibel (meines), mit dem Panther (10.3.2) gabs entsprechend nur Probleme. Offenbar hat Siemens inzwischen die Software verbessert, damit es mit 10.3.2 funktioniert. Dann bringt Apple Version 10.3.3, und wieder gehen die Probleme von neuem los.

Deshalb schreibe ich ja: Weg damit (oder schenk es Rudolf), deinstalliere die Siemens-Software, du sparst dir viel Zeit.

Die Lösung: ein Modem mit Ethernet-Anschluss. Das Zyxel mit Ethernet-Anschluss ist plattformunabhängig und funktioniert mit allen Versionen deines Betriebssystems.

Allerdings habe ich gesehen, dass mein Zyxel P650-ME schon nicht mehr angeboten wird.
Alternativen: das Zyxel 623 ME (mit USB- und Ethernet-Anschluss) oder das 650 R (Achtung: Es gibt Modelle für ISDN- und Analog-Anschluss). Details zu diesen Modems findest du auf http://www.studerus.ch (Alleinimporteur).

Die günstigsten Preise fand ich bei http://www.shop-24.cc/ (Computershop in Thun), wesentlich günstiger als die Katalogpreise.

Gruss und schönes Wochenende

Marco


als Antwort auf: [#77070]

OSX 10.3.3 oder MSN?

robinson
Beiträge gesamt: 786

27. Mär 2004, 23:50
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #77215
Bewertung:
(1142 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Andreas
Wenn du auf der Suche nach einem ADSL-Modem mit Ethernet-Anschluss bist, hätte ich was für dich. Denn ich habe ein Zyxel Prestige 642 ME-I (ISDN) zu verkaufen (VB Fr. 150.–); weiter liegt bei mir ein Draytek Vigor 2200W WLAN-Router mit allen Schikanen (ISDN-Backup, VPN, Firewall usw.) rum, VB Fr. 200.–.
Melde dich bei Interesse: [email protected]


als Antwort auf: [#77070]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022