hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
« « 1 2 » »  
pronto
Beiträge: 1136
14. Nov 2013, 09:08
Beitrag #1 von 18
Bewertung:
(5335 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

OS Upgrade - Monitor Kalibration - zu blau


Hi HDSler,

ich habe einen Mac Pro von Leopard auf Mountain Lion aktualisiert und anschließend eine Monitorkalibrierung eines Eizos CG210 (Hardware kalibrierbar) durchgeführt und jetzt stimmen die Farben nicht mehr. Irgendwie scheint Gelb zu fehlen.

Aus früheren Kalibrierungen wissen wir, dass der Eindruck eines für die Druckvorstufe kalibrierten Monitors eher etwas gelbstichig ist, was zwar gewöhnungsbedürftig ist aber eigentlich immer recht gut zum Proof passt. Jetzt ist dieser Gelbstich nicht mehr vorhanden, dafür hat ein weißes Hemd jetzt einen Blaustich und die Hauttöne einen Rotstich.

Das ist sowohl beim Default im Colornavigator vorhandenen Target für Press so (5000K; Gamma 2,2; 80cd; Blacklevel: Minimum; Priority: Graybalance), wie auch bei einem selbst angelegten Target (wie oben nur mit einem Gamma von 1,8 und 100 cd).

Eigentlich kann man da ja nix falsch machen. Messgerät dran (X-Rite 1iOne) und dann die Kalibration durchführen lassen...

...aber irgendwie stimmts dann nicht mehr. Hat sich da bei dem OS Sprung etwas verändert was man berücksichtigen muss?

Thx & Bye Tom
--
prontosystems.org - we are connecting more than computers... Top
 
X
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17732
14. Nov 2013, 10:39
Beitrag #2 von 18
Beitrag ID: #519703
Bewertung:
(5299 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

OS Upgrade - Monitor Kalibration - zu blau


Eye1 Display oder pro?

Kannst du mal den generischen Weißpunkt des cg210 als XYZ oder spektral auslesen?


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
als Antwort auf: [#519697] Top
 
pronto
Beiträge: 1136
14. Nov 2013, 11:21
Beitrag #3 von 18
Beitrag ID: #519712
Bewertung:
(5272 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

OS Upgrade - Monitor Kalibration - zu blau


Servus Thomas,

Antwort auf [ Thomas Richard ] Eye1 Display oder pro?


X-Rite EODIS3 1Display Pro

Antwort auf: Kannst du mal den generischen Weißpunkt des cg210 als XYZ oder spektral auslesen?


Wie macht man das?

Ich habe mit der Kollegin an dieser Arbeitsstation nochmal eine Stunde nach dem Mittagessen vereinbart, wo wir uns das ganze noch mal genauer anschauen. Dann könnte ich dir die Werte ermitteln.

Thx & Bye Tom
--
prontosystems.org - we are connecting more than computers...
als Antwort auf: [#519703] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17732
14. Nov 2013, 12:29
Beitrag #4 von 18
Beitrag ID: #519721
Bewertung:
(5246 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

OS Upgrade - Monitor Kalibration - zu blau


Antwort auf [ pronto ] X-Rite EODIS3 1Display Pro

Das kenne ich nicht, aber damit fällt wohl 'alt und vergilbt' als Ursache aus.

Antwort auf: Kannst du mal den generischen Weißpunkt des cg210 als XYZ oder spektral auslesen?


Antwort auf [ pronto ] Wie macht man das?

Ich habe mit der Kollegin an dieser Arbeitsstation nochmal eine Stunde nach dem Mittagessen vereinbart, wo wir uns das ganze noch mal genauer anschauen. Dann könnte ich dir die Werte ermitteln.

Hab mit der aktuellen ColorNavigatorversion noch nicht gearbeitet, aber es dürfte im Bereich der Weißpunktfestlegung eine Option 'generischer Weißpunkt' geben, den mal, evtl. auch nur vorübergehend, aktiviert und die Messung mit integrierter Hardwarekalibration laufen lässt. Anschliessend schauen, ob der anschliessende Quali-check was hergibt.

Mal davon ab: Auch bei komplett Hardwarekalibrierten Displays ist die Findung eines brauchbaren Weißpunktes und der daraus resultierenden Grauachse nach wie vor das schwierigste an der ganzen Monitorprofiliererei.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
als Antwort auf: [#519712] Top
 
pronto
Beiträge: 1136
14. Nov 2013, 14:22
Beitrag #5 von 18
Beitrag ID: #519726
Bewertung:
(5213 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

OS Upgrade - Monitor Kalibration - zu blau


Antwort auf [ Thomas Richard ]
Antwort auf [ pronto ] X-Rite EODIS3 1Display Pro

Das kenne ich nicht, aber damit fällt wohl 'alt und vergilbt' als Ursache aus.


Jupp, das ist nagelneu. ich hab schon ein neues bestellt, weil es mit dem alten sogar noch gruseliger ausschaute.

Antwort auf: Mal davon ab: Auch bei komplett Hardwarekalibrierten Displays ist die Findung eines brauchbaren Weißpunktes und der daraus resultierenden Grauachse nach wie vor das schwierigste an der ganzen Monitorprofiliererei.


Ich wüsste nicht wo ich da eine Möglichkeit zum Eingreifen hätte außer bei der Farbtemperatur, Gamma und Luminanz. Die Farbtemperatur sollte doch schon mal einen Weißpunkt definieren, der Rest käme doch dann über den Softproof in Photoshop bei der Anwahl des Referenzprofils (zB ISOcoated_V2.icc), darin ist dann auch der Weißpunkt definiert.

Gut ich könnte den Monitor völlig von Hand kalibrieren aber da wirst du ja arm dabei und die automatische Kalibrierung lässt wenig Spielraum. Was jetzt aber nicht heißen soll ich habe alles richtig gemacht... ;-)

Ich hab dir hier mal den Validationchart verlinkt, vielleicht sieht du daraus den Weißpunkt:

http://wiki.prontosystems.org/...ISOcoated_v2_eci.pdf

Ich habe hier eher zufällig noch einen nagelneuen Eizo CX240 stehen, den hab ich mir privat gekauft. Ich teste den jetzt mal dagegen aber ich muss noch auf das Lizenzupgrade für die Colornavigator Software warten, andernfalls funktioniert nur ColorNavigator Elements und das kann AFAIK nicht mit Meßgerät messen. Die Schlaumeier bei EIZO verschicken den per Post und hab ich gestern erst bestellt.

Thx & Bye Tom
--
prontosystems.org - we are connecting more than computers...
als Antwort auf: [#519721] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17732
14. Nov 2013, 15:32
Beitrag #6 von 18
Beitrag ID: #519728
Bewertung:
(5174 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

OS Upgrade - Monitor Kalibration - zu blau


Also der Weißpunkt ist vermerkt als x und y Koordinaten mit
Zitat (0,3456, 0,3585)

Was nach meiner Rechnung 5004K ergibt, nach deren 4996. Das ist Verschmerzbar. Problematisch an dieser Defintion der Farbtemperatur die folgende Problematik. Definiert man den Weißpunkt über Helligkeit und Farbtemperatur in Kelvin so definiert man, übertragen auf ein HSB Modell nur Hue also den Farbtonwinkel und B die Helligkeit. Wie stark die Färbung des Lichts nun ausfällt, fällt dabei unter den Tisch. Anders ausgedrückt: Eine hauchfeine Spur von gilb und ein zitronengelber Weißpunkt können beide mit der selben Weißpunktdefinition durchgehen.


Aber da ist mal ab von der Weißpunktgeschichte sicherlich noch was anderes schief gelaufen(rot = DeltaE76):
Zitat 1 100 0 0 0 55,00 -37,00 -50,00 19,75 25,25 53,06 57,23 -21,27 -46,17 16,34 6,62 11,52

Zitat 35 100 0 100 0 50,00 -65,00 27,00 9,85 18,79 6,73 50,36 -52,60 27,80 12,43 3,83 5,98

und
Zitat 67 100 0 40 0 52,33 -52,31 -20,15 14,32 21,97 26,81 53,91 -36,87 -16,81 15,87 5,38 2,86

Das sollte bei solch einem Gerät nicht passieren.


Mal davon ab, was sagt denn die Auswertung des Umgebungslichts. Die gewählte Helligkeit erscheint mir recht niedrig. Heute verwendet man eher Helligkeiten um 130cd/qm, die dem unteren Toleranzbereich der üblichen Beleuchtungsstärke auf der Arbeitsfläche unter einem Normlicht entsprechen.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
als Antwort auf: [#519726] Top
 
pronto
Beiträge: 1136
14. Nov 2013, 15:54
Beitrag #7 von 18
Beitrag ID: #519729
Bewertung:
(5159 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

OS Upgrade - Monitor Kalibration - zu blau


Antwort auf [ Thomas Richard ] Aber da ist mal ab von der Weißpunktgeschichte sicherlich noch was anderes schief gelaufen(rot = DeltaE76):
Das sollte bei solch einem Gerät nicht passieren.


Hm, ist es zu viel oder zu wenig Rot? Wenn es zuviel wäre könnte das schon mal den Rotstich erklären, viewlleicht ergibt sich daraus auch der Blaustich im Weiß aber ich habe davon eher wenig Ahnung und wie es dazu kommt weiß ich auch nicht.

Ich versuch jetzt noch mal das alte Eye1 Display, das aber eher ein absolut katastrophales Ergebnis zustande brachte, so dass ich dachte es muss kaputt sein. Aber ich habs nicht am Monitor sondern am Mac angeschlossen, wobei ich glaube dass das eher egal sein sollte.

Antwort auf: Mal davon ab, was sagt denn die Auswertung des Umgebungslichts. Die gewählte Helligkeit erscheint mir recht niedrig. Heute verwendet man eher Helligkeiten um 130cd/qm, die dem unteren Toleranzbereich der üblichen Beleuchtungsstärke auf der Arbeitsfläche unter einem Normlicht entsprechen.


Tatsächlich doch so hell? Ich habe hier in unserem internen Wiki bei den (früheren) Kalibrationen die Helligkeit mit 140 cd/qm festgehalten aber ab 120 cd/qm musste ich schon eine Warnschwelle im Colornavigator bestätigen, deswegen hatte ich da schon auch noch einen Irrtum in der Doku für möglich gehalten. Das voreingestellte Target im Colonavigator für Printing sind es gar nur 80 cd/qm.

Thx & Bye Tom
--
prontosystems.org - we are connecting more than computers...
als Antwort auf: [#519728] Top
 
mael
Beiträge: 64
14. Nov 2013, 15:56
Beitrag #8 von 18
Beitrag ID: #519730
Bewertung:
(5157 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

OS Upgrade - Monitor Kalibration - zu blau


ab = abgesehen
(Interpretation ist alles)

;-)
als Antwort auf: [#519728] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17732
15. Nov 2013, 11:37
Beitrag #9 von 18
Beitrag ID: #519771
Bewertung:
(5029 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

OS Upgrade - Monitor Kalibration - zu blau


Du kannst auch probehalber mal die Settings auf einen Weißpunkt auf 6500K stellen, wenn das dann noch blauer ist, kann man die Farbtemepratur Einstellung zu mindestens schon mal ein Stück weit ausschliessen.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
als Antwort auf: [#519730] Top
 
loethelm  M 
Beiträge: 5991
15. Nov 2013, 17:44
Beitrag #10 von 18
Beitrag ID: #519782
Bewertung:
(4986 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

OS Upgrade - Monitor Kalibration - zu blau


Antwort auf: Das sollte bei solch einem Gerät nicht passieren.


Wieso nicht? Das FOGRA39 Cyan ist ja nichtmal auf einem WideGamut Monitor darstellbar, wie soll das dann sein CG210 schaffen?


Viele Grüße

Loethelm

------------------
Helfen Sie mit, damit HilfDirSelbst.ch weiterhin helfen kann.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
------------------
als Antwort auf: [#519728] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17732
15. Nov 2013, 19:06
Beitrag #11 von 18
Beitrag ID: #519783
Bewertung:
(4964 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

OS Upgrade - Monitor Kalibration - zu blau


Aber ist die Referenz nicht das gerade erstellte Profil?
Von einem Check gegen FOGRA irgendwas steht da nichts.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
als Antwort auf: [#519782] Top
 
loethelm  M 
Beiträge: 5991
16. Nov 2013, 08:01
Beitrag #12 von 18
Beitrag ID: #519788
Bewertung:
(4903 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

OS Upgrade - Monitor Kalibration - zu blau


Antwort auf: Von einem Check gegen FOGRA irgendwas steht da nichts.


Doch. Das PDF heisst so und die erste Zeile unter "Results" sagt das auch.
Und der Sollwert von 55,00 -37,00 -50,00 sollte dir auch was sagen ;-)


Viele Grüße

Loethelm

------------------
Helfen Sie mit, damit HilfDirSelbst.ch weiterhin helfen kann.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
------------------
als Antwort auf: [#519783] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17732
16. Nov 2013, 13:01
Beitrag #13 von 18
Beitrag ID: #519792
Bewertung:
(4877 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

OS Upgrade - Monitor Kalibration - zu blau


Wo du recht hast, hast du recht.
FOGRA39L:
Zitat 73 100 0 0 0 15.02 22.93 52.85 55.00 -37.00 -50.00


Das erklärt wahrscheinlich auch die beiden anderen deutlichen Ausreißer.

Ich dachte, es wäre wie bei Basiccolor ein Check gegen sich selbst.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
als Antwort auf: [#519788] Top
 
pronto
Beiträge: 1136
19. Nov 2013, 11:37
Beitrag #14 von 18
Beitrag ID: #519891
Bewertung:
(4718 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

OS Upgrade - Monitor Kalibration - zu blau


Servus Thomas,

irgendwie scheint die Benachrichtigung via E-Mail hier im Moment nicht zu funktionieren, ich habe alle eure Postings übersehen sorry...

Ich habe der Kollegin jetzt meinen nagelneuen CX240 überlassen und der war beim Kalibrieren schon deutlich besser, wobei ich für meinen Teil sagen muss, dass mir immer noch die gelbliche Anmutung fehlt, die wir auf allen älteren Monitoren hier haben/hatten die auf Druckvorstufe kalibriert wurden. Aber dafür kommt er recht gut an einen Proof hin und die Kollegin ist damit zufrieden. Dann bin ich das auch erstmal...

Welche Empfehlung gäbe es für die Druckvorstufe nach der man kalibrieren sollte?

Ich habe hier jetzt folgende Werte eingestellt:

Luminanz: 130 cd/qm
Gamma: 2,2
Weißpunkt: 5000 K
Blacklevel: Minimum
Priorität: Grauachse

Die letzten beiden Werte sind mir neu und habe ich aus dem default für Prepress vorhandenen Target übernommen. Irgendwie ist jetzt deutlich mehr möglich wie vorher...

Thx & Bye Tom
--
prontosystems.org - we are connecting more than computers...
als Antwort auf: [#519792] Top
 
pava
Beiträge: 288
25. Nov 2013, 12:22
Beitrag #15 von 18
Beitrag ID: #520049
Bewertung:
(4547 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

OS Upgrade - Monitor Kalibration - zu blau


Den Gelbstich können wir hier auch nachvollziehen, das dürfte am Alter liegen. Unsere CG210-Monis sind aber schon alt (> 5 Jahre) und werden auch erneuert.
als Antwort auf: [#519891] Top
 
« « 1 2 » »  
X