[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) OS X - will nicht schimpfen - aber macht mich nachdenklich

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

OS X - will nicht schimpfen - aber macht mich nachdenklich

florianwinkler
Beiträge gesamt: 43

28. Nov 2002, 13:14
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(1712 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
So, da will ich jetzt nicht gegen Apple hetzen, ganz im Gegenteil, aber wenn ich mir folgendes vor Augen halte, dann frage ich mich schon:
- neue G4 Dual 1000 gekauft: gut teuer und höllisch laut
- neues OS 10.2.x: schon sehr schön und gut gemacht aber:
- Abstürze von Anwendungen: Microsoft Word, Indesign, Apple Mail - nun gut, dass kann man auf die Programmentwickler schieben
- CD-Brenner mit DVD Laufwerk klingt edel: guckste genau, dann nur 8-fach brennen möglich - bei dem Preis und im Jahr 2002 ist das wohl ein Scherz
- Grafikkarte Radeon 9000 Pro kitzelt maximal 85 Hz aus einem neuen Sony G520 21" - OK man kann sagen, das ist genug, aber jede Durchschnittkarte in einem Windows System lässt 100 Hz ganz locker raus.

Jetzt mal ganz ehrlich! OS X finde ich gut gelungen, ist auch super zu administrieren - ich bleibe dabei. Aber bei Apple habe ich nach der ersten Euphorie jedesmal das Gefühl ich hab "die Katze im Sack gekauft". Wie geht es euch damit?

Sorry, ist jetzt so ein bisschens ins "Pfui Apple -hoch leben die Dosen-Image" gerückt.

Flo
X

OS X - will nicht schimpfen - aber macht mich nachdenklich

Claus
Beiträge gesamt: 613

28. Nov 2002, 13:29
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #17913
Bewertung:
(1709 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich hatte bisher keinen einzigen (!!!) Absturz in Indesign bzw. Office X nach gut nen 3/4 Jahr... Mail ist schon mal des öfteren abgeschmiert, aber bei Version 1.2 auch kein Wunder. Mal schauen, ob sich mit dem nächsten Update 10.2.3 (Dez/Jan) was tut.

Was mich ein eher nervt... Apple hat es immer noch nicht kapiert das die Mac-User einen Speed-Bump brauchen! Meine nicht unbedingt ne 2 GHz-Kiste, sondern eher das OS X schneller sein sollte und nicht unterwegs RAM verschluckt.

Ansonsten bin ich mit OS X voll zufrieden... easy zu handeln und ich kann mich aufs Wesentliche konzentrieren.

Grüße
Claus

http://www.ccheng.de


als Antwort auf: [#17908]

OS X - will nicht schimpfen - aber macht mich nachdenklich

tomreuter
Beiträge gesamt: 800

28. Nov 2002, 15:54
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #17927
Bewertung:
(1709 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Na ja - ich arbeite sehr gerne mit OS-X. Ist einfach schön.

Aber einige Dinge will's eben nicht. Bei mir schmiert WORD ab, seit ich das SR1 installiert habe. Die alte Version wieder draufzuspielen traue ich mich nicht: ich arbeite nämlich mit Entourage und will nicht die ganzen eMails verlieren. Das hat dazu geführt, daß ich gelernt habe, ohne WORD auszukommen, und da ich's vorher schon nicht mochte, ist das nicht so schlimm.

Nach und nach kommen die Dinge, die unter OS9 am Schluß perfekt funktionierten, auch langsam wieder 'rein. So kann ich seit einer Woche endlich mal unter OS-X den USB-Scanner zum Scannen bewegen.

Ich muß sagen: mich stört eigentlich nix. Manchmal geht was nicht - aber nach ein, zwei Tagen - je nach Notlage - habe ich einen Workaround, mit dem ich zufrieden bin, meist geht's dann eleganter als vorher. Faxen zum Beispiel - nur noch via eMail. Viel praktischer!

Also alles in allem: ich bin sehr zufrieden. Man darf einfach von Computern nicht zuviel erwarten

Viele Grüße,
Thomas Reuter


als Antwort auf: [#17908]

OS X - will nicht schimpfen - aber macht mich nachdenklich

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

28. Nov 2002, 21:03
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #17960
Bewertung:
(1709 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
habe mir im mai 02 auch eine power g4 dual 1 gb geleistet.
bin eigentlich mit rueckblick auf meine pc-epoche ;-(( sehr glücklich.
probleme gibts manchmal mit dem virtual pc - aber eben der riecht wieder nach pc.
ein grosses problem war am anfang das modem von draytek.(habe bei swissonline ein isdn-light abonnement). auf os 9 lief alles gut. aber nicht auf os 10. auch nicht mit dem entsprechenden driver.

ein AASE hat dann herausgefunden, dass es diesbezüglich mit den duals manchmal probleme gibt, was aber bei apple-care nicht bekannt ist.
heute surfe ich mit einem router von draytek und bin, abgesehen von den stunden in den warteschlangen von studerus (bekennt sich offen als "nicht mac") und die telefonate mit apple-care sowie etwas nerven rund CHF 2200.-leichter.

mfg
hugo


als Antwort auf: [#17908]

OS X - will nicht schimpfen - aber macht mich nachdenklich

Dave Uhlmann
Beiträge gesamt: 1938

28. Nov 2002, 21:45
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #17963
Bewertung:
(1709 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
möchte meinen senf auch noch loswerden:

punkto stabilität von mail konnte ich bis jetzt nichts negatives feststellen, ich glaub, dass ich keinen einzigen absturz bis jetzt hatte. office x läuft gut, besonders seit version 10.2.
auch mit den übrigen apps gibts keine grossen probleme, nur der explorer bockt ab und zu, bei seiten, sie viele grafiken etc enthalten gibts des öfteren den sat 1 - ball.
was ich super finde, ist dass mein ibook 700mhz mit 10.2 fast so schnell bootet wie unter os 9. wenn man sich mal überlegt, wie viele files da geladen werden...
aber ganz klar: schnelle kisten müssen her, so ab 2ghz wirds sicher noch interessanter. leider unterstützen ja die adobe-apps bis heute die quartz (extreme) bibliothek nicht genügend, da adobe bei der darstellung eine eigene schiene fährt (plattforunabhängigkeit, ist ja klar).

wenn man viele abstürze hat, kann ein löschen der preferenzdateien oft abhilfe schaffen:
unter benutzer/home/library/ den ordner preferences auf den desktop schieben und schaun, ob es besser wird. alternativ kann man auch nen neuen user machen, zum testen.
ist aber immer noch besser als unter win nt, 2000 und xp: dort weiss man oft gar nicht, welche registry man ändern muss, um troubles in den griff zu kriegen...

grüsse dave



Grüsse David Uhlmann

MACOSX // DATENHANDLING
http://www.wissen-wie.ch


als Antwort auf: [#17908]

OS X - will nicht schimpfen - aber macht mich nachdenklich

otis
Beiträge gesamt: 459

29. Nov 2002, 09:46
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #17994
Bewertung:
(1709 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo

ich finde os x voll klasse. bis auf ein paar problemchen, die auch auf 9 normal waren läuft alles gut.

mein größtes problem war bisher die geschwindigkeit. jedoch, seit ich von 640 mb ram auf 1,12 ghz aufgerüstet habe ist auch die geschwindigkeit im finder gut.

was ich ganz doll finde ist, dass es soviel free und shareware aus dem linux lager gibt, dass ich zehn programme offen halten kann, dass ich keine speicherzuweisung mehr machen muss, dass ich mit der listenansicht schnell im finder browsen kann, dass ich ne vorschau von bildern und filmen haben kann, dass ich fast jede kamera ohne treiber anschließen kann, dass mein webdav einwandfrei funzt und zu guter letzt mein mac seit os x noch NIE abgestürzt ist!

ich finde, dass apple eine ganz dolle arbeit macht und bei probs gleich versucht ein update zur verfügung zu stellen... leute wir sind erst bei version 10.2 was meint ihr was da noch alles nettes auf uns zu kommt ;)

ich mag meinen mac am liebsten mit os x

schönes wochenende
otis


als Antwort auf: [#17908]

OS X - will nicht schimpfen - aber macht mich nachdenklich

Dave Uhlmann
Beiträge gesamt: 1938

29. Nov 2002, 14:13
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #18040
Bewertung:
(1709 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
yeaaah!

Grüsse David Uhlmann

MACOSX // DATENHANDLING
http://www.wissen-wie.ch


als Antwort auf: [#17908]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022