[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) OS X 10.4: automatisch Schreib-/Lese-Rechte für alle Benutzer

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

OS X 10.4: automatisch Schreib-/Lese-Rechte für alle Benutzer

Jens Naumann
  
Beiträge gesamt: 5151

18. Nov 2005, 17:38
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(5868 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo liebe Mac-Gemeinde,

ich habe auf meinem Mac zwei Benutzer eingerichtet. Nun möchte ich manche Daten mit beiden Benutzern be- und verarbeiten dürfen. Dazu habe ich diese Daten im Bereich "Für alle Benutzer" im Benutzerordner angelegt. Die Leserechte hat dann automatisch jeder Benutzer, aber die Schreibrechte liegen nur bei dem Benutzer, der die Daten dort hingelegt hat. Ich kann nur manuell auch die Schreibrechte für jeden Benutzer aktivieren. Gibt es eine Möglichkeit, dass alles, was in "für alle Benutzer" gelegt wird auch automatisch für alle Benutzer sowohl Lese- als auch Schreibrechte erhält?

Mit einem Bekannten habe ich das Ganze auch schon übers Terminal versucht, aber auch da wurden neu angelegte Daten nicht automatisch für jeden mit allen Rechten versehen. Leider kann ich den Terminalbefehl nicht auswendig, sonst hätte ich ihn hier noch notiert.

System: MacOS X 10.4.3

Gott grüß die Kunst,
Jens
X

OS X 10.4: automatisch Schreib-/Lese-Rechte für alle Benutzer

mpeter
Beiträge gesamt: 4610

18. Nov 2005, 18:04
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #196800
Bewertung:
(5859 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi, wollte dir gerade einen Screenshot von den einstellungen schicken. Habe aber leider keine Berechtigung dazu obwohl mir das angezeigt wird. Also der umständlichere Weg.
Habe mich als Admin angemeldet, betreffenden Ordner angewählt, Apfel + I
Eigentümer: System
Rechte: Lesen & Schreiben
Gruppe: Wheel
Rechte: Lesen & Schreiben
Andere: Lesen und Schreiben

Beide Benutzer haben jetzt auf die im Ordner befindlichen Daten uneingeschränkt Zugriff.
Ich bin hier allerdings noch auf 10.3.9 unterwegs. Aber ich denke auf'm Tiescher müsste das genauso funzen.

Good Luck
Gruß
Magnus

OSX 10.12.6, Adobe CS6/CC


als Antwort auf: [#196797]

OS X 10.4: automatisch Schreib-/Lese-Rechte für alle Benutzer

Jens Naumann
  
Beiträge gesamt: 5151

20. Nov 2005, 19:50
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #196968
Bewertung:
(5835 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Magnus,

ja, genauso habe ich es bisher getan. Allerdings werden sämtliche Dateien, die nach dieser Aktion dem Ordner hinzugefügt werden, wieder nur dem erstellenden Benutzer mit Schreib-/Leserechten ausgestattet. Danach müsste ich diese Aktion also wieder manuell erledigen. Und das würde ich gerne automatisiert haben.

Gott grüß die Kunst,
Jens


als Antwort auf: [#196800]

OS X 10.4: automatisch Schreib-/Lese-Rechte für alle Benutzer

maro
Beiträge gesamt: 1312

22. Nov 2005, 09:27
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #197188
Bewertung:
(5805 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jens

Habe mich noch nicht so intensiv mit Tiger befasst. Gibt es vielleicht eine Möglichkeit das Ganze mit dem Automator zu lösen? Hast du das schon versucht?
Gruss
Markus


> P: MacBook Pro 2.4 GHz Intel Core 2 Duo, Mac OSX 10.6.6
PowerMac G4 350 MHz, Mac OSX 10.4.5

>G: Mac Pro Intel Xeon 2.66 GHz, Mac OSX 10.6.4
MacBook Pro 2.4 GHz Intel Core 2 Duo, Mac OSX 10.6.6
XServe 2x2 GHz Dual-Core Intel Xeon, Mac OSX Server 10.4.11


als Antwort auf: [#196968]

OS X 10.4: automatisch Schreib-/Lese-Rechte für alle Benutzer

felsen sepp
Beiträge gesamt:

22. Nov 2005, 11:34
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #197220
Bewertung:
(5793 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo vom zürichsee

Das ist ein altes problem, das viele haben.
Am elegantesten löst man das, indem man eine zweite festplatte installiert(extern oder intern) oder eine separate partiton anlegt.
Ruft man diese mit "apfel i" auf kann man den buton "eigentümerrechte ignorieren" markieren.
Jetzt hat jeder die gewünschten rechte, auf dieser platte.

Felsen sepp


als Antwort auf: [#196797]

OS X 10.4: automatisch Schreib-/Lese-Rechte für alle Benutzer

mpeter
Beiträge gesamt: 4610

22. Nov 2005, 12:07
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #197231
Bewertung:
(5791 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
das ist ja auch nicht im Sinne des Erfinders. Ist das jetzt nur auf Tiger ein Problem oder auch auf 10.9? Also wie gesagt bei mir funzt das einwandfrei. Evtl. den Knopf »Alle Unterordner einbeziehen« drücken?
Gruß
Magnus

OSX 10.12.6, Adobe CS6/CC


als Antwort auf: [#197220]

OS X 10.4: automatisch Schreib-/Lese-Rechte für alle Benutzer

Jens Naumann
  
Beiträge gesamt: 5151

23. Nov 2005, 09:38
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #197366
Bewertung:
(5763 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

@ sepp
Es erscheint mir nicht logisch, dass ich meine Festplatte partitionieren muss, damit ich diese Funktion erhalte. Ich arbeite auf einem PowerBook und die für mehrfache Benutzer zu verwendenden Dateien nehmen auch mal kurzzeitig 30-40 GB in Anspruch. Und da ist es mir zuviel, einfach mal meine Platte dafür zu partitionieren. Und eine externe Festplatte möchte ich auch nicht dauernd mit mir herumschleppen. Trotzdem danke für diesen Tipp.

@ Magnus
Ja, die Unterordner habe ich sowieso schon mit einbezogen gehabt. Das löst das Problem nicht, wenn neue Dateien hinzukommen in einen Ordner.

@ Markus
Nein, den Automator habe ich noch nicht ausprobiert. Ich gebe zu, dass es den Workaround verschnellern könnte, wenn es funktioniert. Aber wie bei Sepps Lösung ist es eben eigentlich keine Komplettlösung, sondern ein Weg, dem aus meiner Sicht als Fehler zu bezeichnenden Zustand mit zusätzlichem Aufwand zu umgehen. Da ich noch nie mit Automator gearbeitet habe, werde ich ein wenig brauchen, um das mal auszuprobieren. Es würde mir zumindest eine Partitionierung oder zusätzliche Festplatte ersparen.

Gott grüß die Kunst,
Jens


als Antwort auf: [#197220]

OS X 10.4: automatisch Schreib-/Lese-Rechte für alle Benutzer

Der Holgi
Beiträge gesamt: 967

23. Nov 2005, 12:34
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #197406
Bewertung:
(5746 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jens!

Probier mal TinkerTool aus!
http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/11967

Unglücklicherweise macht es noch VIEL mehr, als Du willst, aber mit dem Tool kriegst du zumindest hin, was du willst!

ALSO:
Mit dem Tab "Berechtigungen" ist es Dir möglich das OS so zu verbiegen, dass für neuangelegte Ordner und Dateien nicht mehr die Standardberechtigungen vergeben werden sondern z.B. auch RW Rechte für die Gruppe oder RW für Gruppe und Andere.
Nach einem Abmelden des Benutzers treten diese Änderungen dann für ALLE von dem Benutzer anschliessend neuangelegten Objekte in Kraft.

ABER:
Das bedeutet auch, dass diese Berechtigungen dann bei einem neuinstallierten Programm gesetzt werden... das kann zu Problemen führen!!!!

Sicherheitshalber solltest du diese Einstellungen m.E. nur benutzen, wenn du
a) die Berechtigungen nur für Benutzer änderst, die KEINE Admin Rechte haben und
b) sichergestellt ist, dass ANDERE - die nichts mit deinem System zu tun haben sollen - auch wirklich nicht darauf zugreifen können!!!!

Viel Erfolg

Viele Grüße
Der Holgi
-------------------------------
Helfen Sie mit, damit HilfDirSelbst.ch weiterhin helfen kann.
http://www.hilfdirselbst.ch/info


als Antwort auf: [#197366]

OS X 10.4: automatisch Schreib-/Lese-Rechte für alle Benutzer

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18651

23. Nov 2005, 20:51
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #197505
Bewertung:
(5722 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Soweit ich weiss ist die Methode die Tinkertool verwendet die einzig richtige, nämlich die Userweite umask von 022 auf 002 umzusetzen.

Finde aber gerade nichts passendes im Google.

Alles andere, wie Benutzerrechte ignorieren und was weiss ich nicht alles ist Mumpitz.

Da die umask aber die Regeln der Vererbung der Rechte in global überschreibt, ist das so eine Sache.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#197406]

OS X 10.4: automatisch Schreib-/Lese-Rechte für alle Benutzer

Jens Naumann
  
Beiträge gesamt: 5151

24. Nov 2005, 08:30
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #197524
Bewertung:
(5706 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Morgen Thomas,

wenn ich Holgi und dich richtig verstehe, dann ist die Rechtevergabe "Für alle Benutzer" über Tinkertool einzurichten recht gefährlich, weil ich einen User mit und einen User ohne Adminrechte habe. Es scheint mir also gerade die sicherste Lösung zu sein, dass ich mich einmal mit Automator beschäftige und dort einen Ablauf schreibe, der den Ordner "Für alle Benutzer" auf Knopfdruck mit Schreib-/Leserechte für jeden User ausstattet. Wenn ich diesen Ablauf dann beiden Usern zur Verfügung stelle, muss ich zwar jedes mal am Ende meiner Sitzung diesen Ablauf starten, bekomme aber mit sonstigen Rechteverwaltungen keine Probleme.

Ich rege mich immer noch ein bisschen darüber auf, dass es nicht möglich ist, dem Bereich "Für alle Benutzer" generelle Schreib-/Leserechte zu geben, ohne alles andere damit mitzuverdrehen ... Mumpf!

Gott grüß die Kunst,
Jens


als Antwort auf: [#197505]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
05.03.2021 - 30.04.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 05. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 30. Apr. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Im berufsbegleitenden Web Publisher Lehrgang vertiefen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Screendesign und die Umsetzung von Websites. Wir befähigen Sie dazu selbständig und professionell Ihren Webauftritt zu planen und in die Realität umzusetzen.

Preis: CHF 3'250.–
Dauer: 8.5 Tage - Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PWEB

Neuste Foreneinträge


Serien-Dateinamenänderung (mit Automator?) "nur die ersten 7 Schreibstellen"

Abschnitt mit Absatzformat beginnen?

Scriptphänomen alle 16 Steps

Fotobuch mit gleicher längster Bildseite

Schwarz überdruckt nicht

Von Quark nach Indesign konvertieren

Illustrator 2021 Stapelverarbeitung

Startvolum

Barrierefreies PDF> keine klickbaren Fußnoten im PDF (Tagbaum)

Arbeitsfarbraum ändert sich bei neu angelegten Dokumenten von selbst
medienjobs